Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Für alles rund ums LARP was nicht in die anderen Foren passt oder nicht unbedingt mit Phoenixlarp zu tun hat...

Moderator: Spieler Moderator

Sebastian H
Herzog
Beiträge: 200
Registriert: Fr 14. Okt 2005, 11:59
Wohnort: Berlin

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Sebastian H » Sa 10. Jul 2010, 16:29

Sorry Leute .. zur Abkühlung empfehle ich diesen Link:
http://www.youtube.com/watch?v=zlQotLn-U6g
Tulderon - Zahn der Zeit
29. August bis 02. September 2018
Stadtspiel-Zeltcon mit Vollverpflegung
auf der Wasserburg Heldrungen

Axel Freisleben
SPAMMER
Beiträge: 134
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 11:04
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Axel Freisleben » Sa 24. Jul 2010, 04:24

YEAH Paula dafür gibt es nen Daumen oder ne Cola oder so wenn ich dich das nächste mal sehe

Ich bin auch dafür das das Gremium seinen Account löschen muss da es die Forums Regeln verletzt :P
Rechtschreibfehler? Das ich nicht lache , das ist halt meine Interpretation der deutschen Sprache!

Benutzeravatar
Andreas P.
Herzog
Beiträge: 286
Registriert: Di 29. Jul 2003, 10:46

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Andreas P. » Di 27. Jul 2010, 15:30

Hallo Paula,
Hallo Axel,
solltet ihr tatsächlich nicht verstanden haben was das Gremium macht, warum ein Gremiumsaccount besteht, wer sich hinter diesem geheimnisumwitterten Gremium verbirgt, warum es Unsinn ist, bei einer Gruppierung wie dem in keiner Weise anonymen Gremium darauf zu bestehen keinen allgemeinen Account zu benutzen, warum es überhaupt Menschen gibt, die sich um diesen ganzen nicht sehr spannenden organisatorischen Kram kümmern, der euch das spielen im Rahmen einer geschlossenen Chronik ermöglicht oder andere Fragen euch quälen, dann wendet euch gern persönlich an mich. Ich helfe gern, wenn jemand etwas scheinbar nicht durchdrungen hat. Vielleicht habt ihr ja auch nur einen Scherz gemacht. Dann ist ja alles gut und ich wünsche euch eine schöne Woche.
Andreas
P.S. kleiner Denkanstoß: diese Mail kommt von mir, nicht vom Gremium. Über den Gremiumsaccount hätte niemals jemand etwas derartiges geschrieben.

Axel Freisleben
SPAMMER
Beiträge: 134
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 11:04
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Axel Freisleben » Di 27. Jul 2010, 23:39

Huhu Andy ,

Ich meine es ERNST , wenn ihr einen Gremiums Account wollt solltet ihr die Foren Regeln , verändern oder erweitern .

Zu dem Denkanstoss : Ist klar das du das geschrieben hast , steht doch dein Name da und nicht Gremium

Axel
Rechtschreibfehler? Das ich nicht lache , das ist halt meine Interpretation der deutschen Sprache!

Benutzeravatar
Daniel Weber
Baron
Beiträge: 42
Registriert: Fr 13. Feb 2004, 15:01
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Daniel Weber » Mi 28. Jul 2010, 13:31

Axel Freisleben hat geschrieben:
Ich meine es ERNST ,
richtig ERNST oder Axel-ERNST?

Manchmal beschleicht mich beim Lesen das unwiderstehliche Gefühl, dass einige Leute, die sich in diesem Forum tummeln, eine beachtliche Summe an klingender Münze für jeden Post einstreichen. Anders kann ich mir gewisse Phänomene hier nicht erklären.
Daher mein Aufruf:
Wenn ich das richtig geraten habe, dann schreibt mir eine PM und teilt mir bitte mit, wie ich auch in diesen exklusiven Club komme und für jeden prosaischen Bullshit, den ich hier verzapfe fürstlich entlohnt werde.

Ich poste dann auch mehr - im ERNST

Zur Sache (bin ja noch nicht im Club):
Bitte unterstützt das Gremium auch weiter so toll in seiner Arbeit mit sachlich fundierten und inhaltlich strukturierten Anregungen. Auf dieser Basis bearbeiten wir gern weiter akribisch Missverständnisse im Regelwerk, erweitern die Errata, klären Konflikte und Regelfragen, beraten Orgas und halten damit das System spielbar. Mit eurer Hilfe entwickeln wir ebenso den Weltplot weiter, entwerfen Länder und Landstriche und bespielen sie dann auch. Als aktive Spieler UND aktive Orgas ist das ja auch das mindeste, was ihr von uns an Zeit und Aufopferung erwarten könnt.
Ein guter Mensch gibt gerne acht,
Ob auch der andre was Böses macht;
Und strebt durch häufige Belehrung
Nach seiner Beß'rung und Bekehrung
Die fromme Helene (Wilhelm Busch)

Axel Freisleben
SPAMMER
Beiträge: 134
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 11:04
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Axel Freisleben » Mi 28. Jul 2010, 19:32

Was für ein großartiges Beispiel , danke Daniel .

Hier sehen wir das wenn gewissen Leuten die Argumente fehlen, sie auf eine persönliche Ebene wechseln und so versuchen Leute in den Dreck zu ziehen um sich aus der Affäre zu ziehen und die ganz offensichtlichen Sachen wieder runter zu spielen .


Paulas Aussage: das der Gremiums Acoount den Regeln dieses Forums wiederspricht und von daher ein Admin diesen Account löschen müsste ist volkommen richtig und wie ich schon sagte, ergänzt diese doch einfach oder ändert sie .

Axel
Rechtschreibfehler? Das ich nicht lache , das ist halt meine Interpretation der deutschen Sprache!

Benutzeravatar
Jan_Schattling
Herzog
Beiträge: 261
Registriert: Di 29. Mai 2007, 10:47
Wohnort: Hamburg

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Jan_Schattling » Mi 28. Jul 2010, 20:40

oh man, ich wünschte mittlerweile ich hätte diesen Threat nie eröffnet.
Kommt doch mal wieder runter, beruhigt euch etwas und durchdenkt die Sache.

Im weitesten Sinne ist dies das Forum der Carta, und damit auch des Gremiums.
Die Regeln im Forum sind definiert für die Benutzer des Forums.
Nirgendwo steht das dies auch für die "Besitzer" gilt.
Und wenn das Gremium der Meinung ist, sie brauchen einen offiziellen Account um Informationen zu übermitteln das ist das ihre Sache.

Ich bin mir sicher das wenn andere Orgas separate Accounts bräuchten um ihre Veranstaltungen bekannt zu geben würden sie diese auch bekommen, wenn das Gremium diesem zustimmt.

Warum muss man sich denn nun wegen sowas künstlich aufregen?

Ganz ehrlich, wenn jemand nicht passt wie hier die Dinge geregelt werden, dann muss er das Forum ja nicht benutzen.
Niemand wird gezwungen sich hier anzumelden, mitzulesen oder etwas zu posten.
Ihr seid alle freiwillig hier, weil ihr hier sein möchtet.

Genauso wie das Gremium freiwillig seinen Job macht weil es ihn machen will.
Wenn man also mit etwas nicht zufrieden ist wie es vom remium gehandhabt wird, kann man sich mit sicherheit gerne an sie wenden und darauf ansprechen.
Aber etwas einfach zu fordern, ohne kompromissbereit zu sein, ist immer der falsche Weg.

Jan
Tore Boerenson
[Schatzmeister der Gilde der Händler, Handwerker und Dienstleister zu Tulderon]

Axel Freisleben
SPAMMER
Beiträge: 134
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 11:04
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Axel Freisleben » Mi 28. Jul 2010, 20:44

So mal wieder meine 5 cent dazu ,

dies ist nicht das Forum des Gremiums , sie sind eine Usergemeinschaft, genau so wie jeder der sich mit seinem richtigen Namen anmeldet.

Zudem habe ich einen konstruktiven Vorschlag gemacht, in Form von ändert die Regeln , das kann das Gremium ja gut, vllt fragen sie diesmal vorher auch die Spieler gemeinschaft ob sie das will.

Mit freundlichem Gruß

Axel
Rechtschreibfehler? Das ich nicht lache , das ist halt meine Interpretation der deutschen Sprache!

Olaf Lück
Herzog
Beiträge: 271
Registriert: So 27. Jul 2003, 14:39
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Olaf Lück » Mi 28. Jul 2010, 21:36

Axel Freisleben hat geschrieben:Hier sehen wir das wenn gewissen Leuten die Argumente fehlen, sie auf eine persönliche Ebene wechseln und so versuchen Leute in den Dreck zu ziehen um sich aus der Affäre zu ziehen und die ganz offensichtlichen Sachen wieder runter zu spielen .
Lieber Axel,
für den Fall, dass Du es nicht bemerkt hast: Auch deine Sticheleien gegen das Gremium sind ja wohl persönliche Angriffe...
Wäre echt schön, wenn alle Seiten wieder zu einem gesitteten Umgang miteinander finden würden.

Zur Sache: Ja, der Gremiumsaccount widerspricht den Forenregeln. Aber ich sehe in diesem Fall gar kein Problem damit, und die Boardadmins offenbar auch nicht (huch, gibt ja personelle Überschneidungen *g*). Ziemlich unnötige Diskussion, ob die Hausherren ihre eigenen Regeln brechen dürfen, solange sie dies nicht missbrauchen.
Falls es Markus als Domaininhaber Sorge bereitet, bin ich sicher er wird sich melden.

Gruß,
Olaf

P.S.: Ich danke den Gremiumsmitgliedern für ihre freiwillige Arbeit und wünsche ihnen gute Nerven.
Stadtspiel Tulderon
29. August bis 02. September 2018
28. August bis 01. September 2019

Wasserburg Heldrungen
Zeltcon mit Vollverpflegung
http://stadtspiel.tulderon.de

Benutzeravatar
Andreas P.
Herzog
Beiträge: 286
Registriert: Di 29. Jul 2003, 10:46

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Andreas P. » Do 29. Jul 2010, 09:23

Mannomannomann.
Das drückt eigentlich alles aus, was mir dazu einfällt. Trotzdem noch ein paar Statements.

Die Probleme bzw. Gefahren die sich durch anonyme Forumsbeiträge ergeben haben damals dazu geführt die Regel aufzustellen, dass sich jeder mit seinem richtigen Namen anmeldet. Diese Art der Prävention ist für den Gremiumsaccount nicht notwendig, da dieser sich weder in Anonymität hüllt, noch Beiträge verbreitet, die im Forum zu Problemen führen. Darauf zu bestehen, sich an dieser Stelle an die Forumsregeln zu halten ist sicherlich bürokratisch richtig, aber leider vollkommen absurd und vorsichtig gesagt sehr kurzsichtig...
Verwunderlich, dass gerade Axel an dieser Stelle so nachhaltig dafür plädiert. So viel Verwaltungswahn und unpraktisches Denken passt eigentlich nicht in sein Profil. Ich hatte dich bisher eigentlich eher für den Freidenker gehalten. So kann man sich täuschen. Das war Ironie. Mir ist vollkommen klar, dass du denkst damit zu provozieren, weil du das Gremium selbst für eine sehr starre Verwaltungsinstanz hältst und dir vorgaukelst, uns damit eine Art Spiegel vorzuhalten. Nach dem Motto, wer Regeln macht, muss sich auch an Regeln halten. Bei allem rumgeregel sollte man den gesunden Menschenverstand aber nicht außer Acht lassen.

Noch ein Wort zu den von Axel angesprochenen Regeländerungen. Es muss bei einem System wie Phönix eine Instanz geben, die Entscheidungen für die Phönixwelt und das Regelwerk trifft. Deine Einschätzung, dass nicht mit den Spielern geredet wurde ist sehr subjektiv und entspringt leider deiner Unwissenheit oder mangelhaften Betrachtung. Die meisten Regeln die wir ändern werden von Spielern an uns herangetragen. Wir (sind ja auch Spieler) diskutieren dann darüber und stimmen letztendlich ab, ob eine Regel geändert werden soll oder nicht. Im Gremium sind zurzeit 7 Mitglieder aus 6 verschiedenen Orgas, die sich bei ihren Entscheidungen sicherlich auch die eine oder andere Rücksprache mit ihren Mitorgas gönnen. Im Übrigen auch größtenteils Stammspieler. Natürlich gibt es bei jeder Entscheidung diejenigen, die damit nicht zufrieden sind, ansonsten wäre es auch nicht notwendig diese Entscheidungen in einer anderen Instanz zu fällen. Wir sind nun einmal nie alle einer Meinung oder sagen wir fast nie.
Die simple Wahrheit ist, du bist mit einigen Entscheidungen nicht zufrieden und hast mit einigen Leuten gesprochen, die diese Änderungen ebenfalls nicht gut finden. Das ist nur natürlich, gibt aber keinesfalls ein aufschlussreiches Bild darüber ob „die Spieler“ eine Regel geändert haben möchten oder nicht. Selbst die Meinungen hier im Forum bilden bei weitem nicht die Einwände, Ideen und Bedenken der Phönixspielerschaft ab. Es gibt erstaunlich viele, die hier nicht mal gemeldet sind oder sich nur sehr sporadisch einloggen. Ich glaube, dass der zusammengetragene Eindruck von 6 aktiven Orgas, da ein sehr viel treffenderes Bild von Notwendigkeiten und Grundlagen für eine Regeländerung oder Ähnliches liefert, als deine ganz persönliche Einschätzung.

So, keinen Bock mehr und bereue auch schon mich überhaupt geäußert zu haben. Schlimm genug, dass ich diese Erläuterungen geben musste, aber anscheinend notwendig.

Ach und Axel, eigentlich mag ich dich.

Machts
Andreas

Axel Freisleben
SPAMMER
Beiträge: 134
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 11:04
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Axel Freisleben » Do 29. Jul 2010, 18:58

Mir fällt dazu was anderes ein : ATZEN PARTY DINGELING

So jetzt leg ich mal richtig los und mache etwas was ich vorher noch nie getan habe , ich werde nun Beiträge auseinander nehmen analysieren , vergleiche dazu aufstellen alte protokolle rauskramen und sie in Bezug dazu stellen , da es ja heisst ich haette mich nicht ausreichen Informiert .

1)
Andreas P. hat geschrieben:Die Probleme bzw. Gefahren die sich durch anonyme Forumsbeiträge ergeben haben damals dazu geführt die Regel aufzustellen, dass sicer mit seinem rih jedchtigen Namen anmeldet. Diese Art der Prävention ist für den Gremiumsaccount nicht notwendig, da dieser sich weder in Anonymität hüllt, noch Beiträge verbreitet, die im Forum zu Problemen führen. Darauf zu bestehen, sich an dieser Stelle an die Forumsregeln zu halten ist sicherlich bürokratisch richtig, aber leider vollkommen absurd und vorsichtig gesagt sehr kurzsichtig...
1.1) Es entspricht nicht der Wahrheit das das Gremium Beiträge verbreitet die zu Problemen führt , sonst würden wir ja nicht diskutieren, ich weise noch einmal darauf hin, dass ich nicht der erste war der auf die Regelwiedrigkeit dieses Account hinwies.

1.2) Du räumst ja ein das es richtig ist , was eine weitere Argumentation schon als schwer erscheinen laesst wenn du es als absurd dastellst , auch wenn es nur bürokratisch richtig ist , es gibt ja auch nicht halb schwanger !!!


2)
Andreas P. hat geschrieben:Nach dem Motto, wer Regeln macht, muss sich auch an Regeln halten. Bei allem rumgeregel sollte man den gesunden Menschenverstand aber nicht außer Acht lassen.
2.1) Es ist vollkommen richtig , dass wer Regeln macht sich auch an eben diese halten muss, da sonst die glaubwürdigkeit der Person/en in sehr kurzer Zeit nicht mehr vorhanden ist.

2.2) Das mit dem Menschenverstand ist auch eine Sache der ich zustimmen muss, von daher erbitte ich dieses auch von dir Andy. Wenn das Gremium , was eine im großen und ganzen gute arbeit leistet , JA ES IST MIR TATSÄCHLICH BEWUSST , weiterhin einen standpunkt haben welcher als glaubwürdig und akzeptiert gillt , warum ändert/ergänzt es dann nicht die Forums Regeln ?

Hier mein Vorschlag:

Pflichten des Nutzers

3.x Orgas und Verwaltungsinstanzen ist es erlaubt sich unter ihrem Orga/Instanzen Namen zu registrieren , solange sie als Signatur eine Auflistung der Namen welche sich in der Orga/Instanz anführen.

3)
Andreas P. hat geschrieben:m Gremium sind zurzeit 7 Mitglieder aus 6 verschiedenen Orgas, die sich bei ihren Entscheidungen sicherlich auch die eine oder andere Rücksprache mit ihren Mitorgas gönnen.
3.1) Interessant , dies wollen wir einmal genauer Betrachten .

Wenn ich eine Orga gründe , tue ich dies mit was für Leuten ? In den meisten fällen mit denjenigen , mit denen ich mich gut verstehe und ansatzweise gleiche Meinungen , Interessen und Sichtweisen habe oder sehe ich das falsch ? Dies wird sehr gut ersichichtlich daraus das die meisten Orgas , wenn sie Spieler sind , in einem Klüngel spielen . Ich nehme mich da selbst nicht herraus.
Andreas P. hat geschrieben:eine Einschätzung, dass nicht mit den Spielern geredet wurde ist sehr subjektiv und entspringt leider deiner Unwissenheit oder mangelhaften Betrachtung.
Ich werde hierzu ein konkretes Beispiel geben wo , ja meiner Meinung nach , aber ich habe darüber auch schon mit einigen Spielern geredet und keiner hatte in diesem Punkt eine andere Meinung, es ersichtlich wird das entweder keine oder Mangelhafte rücksprache mit den Spielern gehalten wurde.

In der momentan aktuellen Erata zum Punkt des Varkasz wunders Flickwerk :

Elfen , Auswirkung : HÜBSCHER ?

sehr Eindeutig , alle Spieler machen sich in gewisser weise lustig darüber und es kommt nicht selten wenn man dieses Thema anschneidet ein : Ja ich häng mir dann ein Schild um mit der Aufschrift , Ich bin hübscher ^^.

Hier wäre eine Angemessene veränderung gewesen :

5 MP mehr , jetzt könnte der Aufschrei kommen , das ist viel zu mächtig .

Doch dies ist Unsinn . Jemand der 5 Magie Punkte bekommt besitzt schon eine magische Fertigkeit und kauft somit in der LP Tabelle für Magier ein, diese sind sehr teuer für ihn und von daher ist es kein wahrhaftiger vorteil .
Andreas P. hat geschrieben:Mir ist vollkommen klar, dass du denkst damit zu provozieren, weil du das Gremium selbst für eine sehr starre Verwaltungsinstanz hältst und dir vorgaukelst, uns damit eine Art Spiegel vorzuhalten. Nach dem Motto, wer Regeln macht, muss sich auch an Regeln halten. Bei allem rumgeregel sollte man den gesunden Menschenverstand aber nicht außer Acht lassen.
Dies sollte dann auch für euch gelten.


So das wars , ich werde mich zu diesem Thema nicht mehr äußern in diesem Forum falls jemand das interesse hat dies mit auszudiskutieren oder immer noch nicht versteht warum ich das tue , bin ich gerne bereit mich auf einen Kaffee oder ähnlichem mit der Person hinzusetzten und dies auszudiskutieren.

Eine klarstellung muss ich noch machen: Ich mag die Leute des Gremiums mal mehr mal weniger und hatte nicht vor die einzelpersonen anzugreifen.

Andreas P. hat geschrieben:Machts

Axel :P
Rechtschreibfehler? Das ich nicht lache , das ist halt meine Interpretation der deutschen Sprache!

Benutzeravatar
Andreas P.
Herzog
Beiträge: 286
Registriert: Di 29. Jul 2003, 10:46

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Andreas P. » Fr 30. Jul 2010, 09:47

Moin,
ich werde jetzt mal nicht auf den Zug aufspringen und die von Axel angeführten Gegendarstellungen auseinander nehmen, auch wenn ich an ihnen nicht besonders viel Substanz entdecke, bzw. an vielen Stellen nicht den Charakter eines Gegenargumentes entdecke. Da komme ich dann wohl lieber auf den Kaffee zurück, bei dem ich mich ja vielleicht ein wenig näher an Axels Meinung herandenken kann.
Soweit erst einmal ein sonniges Wochenende.
Andreas

Benutzeravatar
seBASTIan s.
Phönix-Carta - ORGA
Beiträge: 369
Registriert: Fr 24. Okt 2003, 19:16
Wohnort: HL
Kontaktdaten:

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von seBASTIan s. » Fr 30. Jul 2010, 22:35

....Kaffee...hmmm, ich bin dabei!
wann und wo trefft ihr euch?
so far B

Sven Strobach
Graf
Beiträge: 64
Registriert: Do 28. Aug 2003, 18:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Sven Strobach » Mo 2. Aug 2010, 11:00

okay..... ursprünglich gings in dem thread ja mal um den workshop den karsten, ewa und meine wenigkeit auf der nordcon gemacht haben..... nun seid ihr beim gremium und schlammschmeissen (dank regen reichlich vorhanden)

wie is denn die meinung von euch phönixen zu dem workshop, zu dem interview....... allgemein zur nachwuchsförderung? ;)

hab mal extra meinen account entstaubt als ich hörte das jemand es für wichtig genug hielt deswegen einen thread zu eröffnen ;)
Küchenfluch: Egal wie stark die betroffene Person sich auch anstrengt, führt sie der Fluch doch immer wieder an küchenähnliche orte

Benutzeravatar
Jan_Schattling
Herzog
Beiträge: 261
Registriert: Di 29. Mai 2007, 10:47
Wohnort: Hamburg

Re: Anfange mit LARP - LARP.tv Interview (Nordcon 2010)

Beitrag von Jan_Schattling » Mo 2. Aug 2010, 12:02

Ich fand die Sache gut (darum habe ich ja auch das Thema eröffnet).
Grade das Phoenix System mit seinen sehr begrenzten Spielerressourcen hat es denke ich nötig, das regelmäßig neues Blut hinzu kommt.
Nicht nur damit man auch mal jemand neues auf den Cons trifft, sondern auch, um neue Einflüsse und Ideen zu sehen.
Darum finde ich es wichtig und gut auf großen Veranstaltungen Werbung für das System und die Cons zu machen und denke das so etwas durchaus häufiger gemacht werden könnte.
Besonders wenn es eine allgemeine Einführung ist, wie ihr sie auf dem Nordcon gemacht habt.
Ich denke das für so etwas definitiv Bedarf vorhanden ist, besonders auf Cons wo es auch gewandete Leute gibt und somit auch LARP Unerfahrene die sich Fragen was es damit auf sich hat.
Ich finde das also eine wirklich gute Sache. :)

Jan

P.S.: Mich hätte es interessiert wenn es vielleicht eine grobe Mitschrift des Workshos gegeben hätte, um mal zu sehen, was die Leute so an Fragen haben.
Das währe vielleicht für das nächste mal interessant.
Tore Boerenson
[Schatzmeister der Gilde der Händler, Handwerker und Dienstleister zu Tulderon]

Antworten