Klerikalmagier und Magiefocus

Fragen, Anmerkungen und Interpretationen zum Phönixlarp-Regelwerk
ACHTUNG! Die hier enthaltenen Antworten sind nicht verbindlich!

Moderator: Spieler Moderator

Antworten
Jan Mühlenbeck2
Edler
Beiträge: 20
Registriert: Di 2. Apr 2013, 01:02

Klerikalmagier und Magiefocus

Beitrag von Jan Mühlenbeck2 » Do 12. Sep 2019, 17:21

Hallo,

steht der Nachteil Magiefocus auch KlerikalMAGIERN offen (ich habe mit der Suchfunktion dazu nichts gefunden)?
Und weiterführend, darf dann ein Glaubenssymbol auch Magiefocus sein (gar keine Wunder mehr, anstatt zusätzliche MP, wenn verlustig)?

Gruß
Jan

Marcus Schöning
Herzog
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Sep 2003, 12:42
Wohnort: Winsen (Luhe)

Re: Klerikalmagier und Magiefocus

Beitrag von Marcus Schöning » Do 12. Sep 2019, 17:25

Mein Priester hat einen Magiefokus, ich habe nie etwas gegenteiliges gehört.

Allerdings ist der Fokus eine Miniaturausgabe des Gebetsbuches. Nicht sein Glaubenssymbol. Da das Glaubenssymbol zerstört werden kann (Anathema) halte ich die Lösung auch für weniger sinnvoll. Aber aus meiner bescheidenen Sicht spräche auch nichts dagegen.

Benutzeravatar
Andreas P.
Herzog
Beiträge: 287
Registriert: Di 29. Jul 2003, 10:46

Re: Klerikalmagier und Magiefocus

Beitrag von Andreas P. » Fr 13. Sep 2019, 13:01

Aus meiner Sicht spricht auch nichts dagegen. Habe ich in der Vergangenheit oft erlebt und auch schon selbst praktiziert.

Antworten