Feedback Herbstball

Dieses Forum ist für Anregungen und Kritik zu Zukünftigen oder Vergangenen Spielen
Antworten
Benutzeravatar
Kristina Schnoor
Graf
Beiträge: 102
Wohnort: lübeck

Feedback Herbstball

Beitrag von Kristina Schnoor » Mo 19. Okt 2015, 10:11

... noch keiner?... naja gut... dann ich zuerst :)

Mir hat das Spiel sehr gefallen.... tolle Location.... schönes Ambiente... leckeres Essen...

Mich hat schwer beeindruckt wie viele Spieler sich auf Tanz, Adelsspiel usw. eingelassen haben und wie stimmig und interessant Rollenspiel auch ohne großartigen Plott sein kann.

Daher möchte ich danke sagen:

-Ein dickes Dankeschön an die Orga, die wirklich ganze Arbeit geleistet hat und ein tolles Spiel auf die Beine gestellt hat.

-Ein wirklich beeindrucktes "Hut ab" an alle die am Freitag da waren und mit denen ich einen tollen Tanzübungsabend hatte.... ihr habt euch wirklich tapfer von mir durch unendlich viele Tänze "prügeln" lassen, die dann am Samstag tatsächlich noch alle in eurem Kopf waren.... und habt euch auch nicht von der Tatsache aus der Ruhe bringen lassen, dass man in Aklon Stadt halt einiges anders tanzt als anderswo...*g* (und habt mich auch nicht mit dieser "Mühlen-Geschichte" reingerissen obwohl ich euch das locker zugetraut hätte... :twisted: )

-Und natürlich ein ganz dickes Dankeschön an die Küchenfeen..... ich hatte Kaffee!!! :P

... und einen wirklich tollen Abend
lg tina

P.S. würde mich riesig über Fotos freuen.... (ich hab es natürlich mal wieder nicht geschafft)
Die NACHT ist nicht allein zum schlafen da....

Denise Kattelmann
Graf
Beiträge: 111

Re: Feedback Herbstball

Beitrag von Denise Kattelmann » Mo 19. Okt 2015, 10:51

Hallo, dann will ich auch mal.

Der Abend an sich hat mir gut gefallen, die Location fand ich schön, hätte ich bei einer Schule gar nicht erwartet. Auch haben dieses Mal noch viel mehr Leute an den Tänzen teilgenommen, eigentlich ist mir kein "ich geh zwar auf nen Ball aber tanzen will ich nicht"-Mensch aufgefallen, sehr schön.
Dass das mit den Karten weitergeführt wurde fand ich toll, dieses Mal hatte ich sogar eine eigene :-)

Aber, und das ist ein großes aber: für 35€ hätte ich deutlich mehr erwartet. Als Vegetarier gabs kalte Teigtaschen die zum Teil deutlich zu lang im Ofen waren und Kartoffelgratin... dazu noch die Tatsache dass Getränke selbst mitgebracht werden mussten... ich fand das für den Preis enttäuschend. 35€ wären für mich nur durch deutlich besseres Essen oder Livemusik gerechtfertigt gewesen für einen Abend.

Vielen Dank an Tina für die Übungsstunde am Freitag, sehr geduldig und schön erklärt.

Und danke an Melle und Benni, ihr wart ganz tolle Bedienstete.

Liebe Grüße
Denise

Benutzeravatar
Daniel Baalmann
Herzog
Beiträge: 202

Re: Feedback Herbstball

Beitrag von Daniel Baalmann » Mo 19. Okt 2015, 12:23

Hallo zusammen

ich hatte einen großartigen Abend! Angefangen damit, dass es entspannt ist, einfach mal in Gewandung zu einer Con laufen zu können, über die Location, die ich sehr schön fand, bis zu den tollen Tänzen hats mir echt Spaß gemacht!

EIn großes Dankeschön an meinen Bardenkollegen Thalion, zu zweit macht das einfach mehr Spaß und ist entspannter!

Der Übungsabend am Freitag war echt toll, und auch wenn ich mir die Namen der Tänze immer nicht merken kann, kamen mir so gut wie alle Schrittfolgen sehr bekannt vor.

Lars hat einen tollen Job als Zeremonienmeister gemacht :-) Generell fand ichs toll, wie viele großartige Gewandungen zur Schau gestellt wurden und verspreche hoch und heilig, dass mein Spielmann auf der nächsten Veranstaltung auch endlich aus diesen Fleece-Decken rauskommt :-D

Das geplante Loblied ist leider doch nicht mehr fertig geworden, hier muss ich mich bei den Gastgeberinnen entschuldigen.

Also, ich freue mich riesig auf eine Fortsetzung der Reihe!

Auf einen schönen gemütlichen Winter in den Mauern des KGGS und im Frühjahr geht es dann los nach Lir :-)

LG Daniel aka Valerio der Spielmann

Benutzeravatar
Florian Patzke
Graf
Beiträge: 51

Re: Feedback Herbstball

Beitrag von Florian Patzke » Mo 19. Okt 2015, 19:05

Hallo zusammen!

Auch ich habe es sehr genossen, einfach mal ein wenig Rollenspiel und höfischen Smalltalk betreiben zu können,
ohne ständig von Untoten, Feen oder anderen Intermezzos gestört zu werden.
Das Essen war gut, die Gesellschaft mehr als gehoben und die Tänze unterhaltsam. Von den anderen Dingen
habe ich nicht soviel mitbekommen, aber ich hatte ja auch nur Augen für die Mode ;) .

Vielen Dank an alle meine Tanzpartnerinnen und z.T. Tanzpartner, wie auch Gesprächspartner (-innen) für
einen gelungenen Abend, wo die Zeit wie im Fluge verging!

Benutzeravatar
alexb
Junker
Beiträge: 5

Re: Feedback Herbstball

Beitrag von alexb » Mo 19. Okt 2015, 21:58

Florian sagt es. Auch ich war wegen "Tanzen" da und es war ein voll gelungener Abend!
Schön, wie viele Tänzer da waren! Und das so viel getanzt wurde! Und das es zwar Spiel gab, aber der Abend (im Sinne von "Tanz fällt aus") nicht darunter litt!
Essen war lecker, Saal (und Vorhalle und Treppenflucht) gehören zu den geeignetsten Locations, die man bisher hatte (kann ich sagen, weil ich gegenüber einen Parkplatz gefunden hab...)
Tische wegnehmen und Tischtücher zum Saal hin fallen lassen war die ambienterettende Idee. Die geschmückten Tische sehen weiterhin gut aus und bieten Platz zum Abstellen der so wichtigen Getränke. Ob alle dann noch ausreichend Sitzplätze hatten, weiß ich nicht, aber ich hab immer was gefunden, wenn es nötig war.
Gebt dem Haushofmeister, was er verlangt, wenn er den Job nochmal übernimmt!
Und bevor der Reichsritter wirklich die Kapelle verprügelt (und wir ja inzwischen im volldigitalen Zeitalter angekommen sind...): Könnte man eigentlich die zu spielenden Stücke aus dem Riesenbestand der Festplatte in einen getrennten Ordner kopieren, sie nach den Nummer der Tanzkarte benennen und für den Ball damit ev. einfacher arbeiten?
Vielen Dank an die Fyrlefanze fürs Ausrichten! Der Abend verging tatsächlich wie im Fluge. Ich gehör auch zu denen, die gerngern mehr davon hätten.
(Breitenbach)
"Sie kennen das Spiel:Seien Sie leise und tödlich. Wenn Sie Lärm machen, können Sie sich die ganze Nacht mit irgendwelchen miesen Typen rumschlagen." (Splinter-Cell-Intro)

Christina Nöthling
Junker
Beiträge: 4

Re: Feedback Herbstball

Beitrag von Christina Nöthling » Di 20. Okt 2015, 12:51

Also ich poste hier ja nicht oft, aber in diesem Fall...

Ich hatte viel Spaß und dicke Füße vom vielen Tanzen... Das Essen fand ich super lecker und auch alles andere war rund. Dafür ein Danke an die Orga.

Ganz lieber Dank geht an meine Gruppe... Das Spielen und Tanzen mir Euch war großartig. Man wird ja nicht alle Tage so umtüddelt ;)

Ich hätter gerne mehr solche Bälle :) Ach, und gibt es schon Bilder von dem Abend????

LG Christina (Heidrun Sophie Freifrau von Granitz zu Jevensee)

Benutzeravatar
Robert Napierski
Phönix-Carta - ORGA
Beiträge: 79
Wohnort: Freie und Hansestadt Lübeck

Re: Feedback Herbstball

Beitrag von Robert Napierski » Mi 21. Okt 2015, 18:46

Fotos sind nun im Archiv.
"Puuuh, das war knapp"

Benutzeravatar
Meike
Graf
Beiträge: 112
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Feedback Herbstball

Beitrag von Meike » Di 27. Okt 2015, 11:54

Und nun auch ein kleines Video von der 'Pavane d' Honneur' :mrgreen:

Benutzeravatar
Hanna N.
Graf
Beiträge: 81
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Feedback Herbstball

Beitrag von Hanna N. » Fr 6. Nov 2015, 14:12

Besser spät als nie:

Ich kann unseren tollen NSCs und wahnsinnig fleissigen Helfern gar nicht genug danken: Ohne euch hätten Auf- und Abbau uns sicher ein paar Stunden und Nerven mehr gekostet.Dank an jeden, der noch zum Abbau geblieben ist!
Ganz zu schweigen von unserem immer fleissigen Personal, das nicht "nur" mitgebaut, sondern auch noch während des ganzen Spiels Essen verteilt, umgebaut, präsentiert, Getränke gereicht und Frisuren gerade gerückt hat. ;)
Ihr seid meine Helden!

Dank auch an meine Mitorgas und alle Spieler für ein schönes Spiel. Immer wieder gern. :)
Ganz besonders nochmal an all die flieissigen Bediensteten, ohne die ein Adelsspiel einfach lächerlich wirken würde.

Ich hoffe doch sehr, dass wir das ganze wiederholen.
Und freu mich über jedes Feedback, das uns bei der künftigen Planung hilft:
Location: Restaurant oder Schule
Spielkarten ja oder nein
Plot/Events/Musik/Tanz ganauso/mehr/weniger...

Ein paar Anregungen gabs ja schon, danke dafür.

So, jetzt bin ich in LARP-Laune... möchte nicht zufällig jemand doch noch schnell ein Tagesspiel 2015 organisieren? ;)

Antworten