Hier geht es zum: Bilder Archiv Charakter Datenbank Wiki * Anmelden   * Registrieren

Phönix Carta

LARP-Forum der Phönix-Carta
Aktuelle Zeit: 25.11.2017 - 13:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Auf das Thema antworten Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Verfasst: 13.09.2014 - 23:28
Benutzeravatar
Profil
Zitat:
Würde gerne eine "größere" Tavernenkarte zu Spielbeginn erwerben, musste ständig Echtbargeld mitnehmen, weil die 10€-Karte ständig voll war, bzw. für eine Bestellung nicht mal ausreicht :mrgreen:


kann nur bestätigen. wäre vielleicht besser mehrere Karten. 50€ für Säufer wie wir :P und 10€ für wenig Trinker.


Oder man passt die Getränkepreise an. Ich finde es etwas dreist, für ein Bier 1,50€ zu verlangen wenn man schon einen ordentlichen Conbeitrag bekommen hat. Muss es denn sein, die Tavernen als Extraeinnahmequellen zu nutzen? Letztes Jahr war ein Bier 1€ wert und das finde ich in Ordnung. Da verdient die Orga noch ein wenig mit, aber es bleibt in einem gut bezahlbaren Rahmen.
Tavernenspiel finde ich extrem klasse und trinken gehört da natürlich dazu, aber ich habe als Schüler nicht mal eben 50€ für Getränke auf der hohen Kante liegen.


Nach oben
  
 Verfasst: 14.09.2014 - 02:50
Benutzeravatar
Profil
Niclas Z. hat geschrieben:
Oder man passt die Getränkepreise an. Ich finde es etwas dreist, für ein Bier 1,50€ zu verlangen wenn man schon einen ordentlichen Conbeitrag bekommen hat. Muss es denn sein, die Tavernen als Extraeinnahmequellen zu nutzen?


Die Orga bereichert sich nicht daran, denn die jeweiligen Kaschemmen, ob Affenfass, Taverne im Keller oder sogar das Casino sind wie jede andere Institution durch Spieler besetzt, welche auch den Preis der Getränke bestimmen. Die Orga stellt nur den Kontakt zum Lieferanten. Mit 1,50€ pro Bier verdient sich wohl auch niemand eine goldene Nase.

_________________
// Neuigkeiten zu weiteren Cons der Phönix Carta findest du auf Facebook unter http://www.facebook.de/phoenixlarp


Nach oben
  
 Verfasst: 14.09.2014 - 10:25
Benutzeravatar
Profil
Zitat:
welche auch den Preis der Getränke bestimmen


Das stimmt nicht. Ich habe mit Karl (Wirt vom Affenfass) darüber geredet und er sagte etwas ganz anderes.
Wer von euch am ersten Abend im Affenfass war, wird noch wissen, dass es dort Bier für 50ct gab. Das lag ganz einfach daran, dass noch nicht klar war was die Orga gerne haben wollte und die Betreiber eigene Preise festmachten.
Das Bier wird von der Orga besorgt und die Tavernen (weiß nicht ob das bei allen so ist) verkaufen das dann für einen, von der Orga vorgegebenen Preis.

Zitat:
Mit 1,50€ pro Bier verdient sich wohl auch niemand eine goldene Nase.


Die Tavernen sind ordentlich besucht und pro verkauftem Bier nimmt die Orga ca. 75ct ein. Das stapelt sich über die Nächte doch ganz ordentlich ;)

Und mir geht es auch nicht grundsätzlich darum, dass die Orga keine Extraeinnahmen bekommen darf, sondern darum das dass Spiel zerstört wird wenn man nicht vor dem Con auf nen Haufen Tavernenkarten spart. Das Affenfass ist halt mein Lieblingsort in Tulderon und ich möchte nicht, dass es für mich unbespielbar wird.

PS: letztes Jahr war ein Bier noch bei 1€, was absolut ok ist.


Nach oben
  
 Verfasst: 14.09.2014 - 19:00
Profil
Niclas, die Orga bekommt von den Einrichtungen keinen Cent.
Vielleicht solltest Du "Karl" mal genauer fragen, bevor Du hier Gerüchte verbreitest.

Wir stellen nichtalkoholische Getränke, die nur für Intimegeld zu bekommen sind, ohne jede Zuzahlung.
Aus dem Ausschank alkoholhaltiger Getränke (und anderer Goodies) und allem was für Echtgeld zu erhalten ist, erhalten wir kein Geld.

"Keine organisierte Alkoholika aus Händen der Orga" halten wir seit Anbeginn so und aus Überzeugung. Wir vermitteln maximal Kontakt zu den Getränkehändlern.

_________________
Stadtspiel Tulderon
23. bis 27. August 2017
Wasserburg Heldrungen
Zeltcon mit Vollverpflegung
http://stadtspiel.tulderon.de


Nach oben
  
 Verfasst: 14.09.2014 - 19:44
Benutzeravatar
Profil
Zitat:
Das Affenfass ist halt mein Lieblingsort in Tulderon und ich möchte nicht, dass es für mich unbespielbar wird.


Dann sei doch mal die Frage gestattet.... wer dich zwingt in einer Localität wie dem Affenfass der Taverne o.ä. echtes Geld auszugeben um dort zu SPIELEN???
Wie Olaf schon anmerkte: Alkoholfreie Getränke gehören mit zur Vollverpflegung und sind in den einzelnen Localitäten gegen Intime Geld zu bekommen.

Den Grund dort nicht spielen zu können, selbst wenn das Bier dort irgendwann 7,50€ kosten sollte, sehe ich also nicht!

Ansonsten sollte man sich auch mal nen Kopf über die Kosten machen, die die einzelnen Crews noch so haben um ihre Locations bespielen zu können.... Benzinkosten, evtl. Gläser, Dekozeugs-Aufwand etc.

lieben gruss
kristina

_________________
Die NACHT ist nicht allein zum schlafen da....


Nach oben
  
 Verfasst: 15.09.2014 - 05:26
Benutzeravatar
Profil
Niclas Z. hat geschrieben:
PS: letztes Jahr war ein Bier noch bei 1€, was absolut ok ist.


Ja und frag mal den guten Herrn Schuh, welcher nämlich der eigentliche Betreiber vom Affenfass ist, was aus dem 1€ Bier vom letzten Jahr wurde. Ich verrate soviel, es hatte jedenfalls was mit einer roten Zahl am Ende zutun.

Ganz ehrlich, würde sich irgendwer, irgendwie daran bereichern wollen, dann würde das Bier nicht 1,50€ kosten, sondern mal gut das doppelte + nochmal soviel an Becherpfand. Fahr bitte aufs Conquest oder Drachenfest und beschwere dich über 1,50€ bitte. Ich erinnere mich dort teilweise an 4€ bis 5€ pro Getränk + Pfand.

Olaf Lück hat geschrieben:
"Keine organisierte Alkoholika aus Händen der Orga" halten wir seit Anbeginn so und aus Überzeugung. Wir vermitteln maximal Kontakt zu den Getränkehändlern.


Und seit Anbeginn; Thumbs up!

_________________
// Neuigkeiten zu weiteren Cons der Phönix Carta findest du auf Facebook unter http://www.facebook.de/phoenixlarp


Nach oben
  
 Verfasst: 15.09.2014 - 09:46
Benutzeravatar
Profil
In der Tat. 1,50 ist kein Geld, in normale Lokalitäten zahlt man auch für ein Kölsch 2,50. Sogar das Tequila Sunrise mit 7,50€ war akzeptable.

Viel schlimmer fand ich die Leihgebühre für Becher. 3Kupfer für ein Becher. Die Becher waren teurer als der Inhalt. Eine Flasche Wein hat 4Kupfer gekostet und die Leihgebühr für 4Becher 1,2 Silber. What the F.... :lol: dachte ich mir.

_________________
Wer ich bin?
Ich bin der Lichtbringer Ulturs,
Zorn des Varkaz,
und Sanftmut der Suavis,
Mein Name ist Cidris Ui Niamad. Merkt euch das.


Nach oben
  
 Verfasst: 15.09.2014 - 10:16
Benutzeravatar
Profil
Naja.... was heisst 1,50€ sind kein Geld.... das sehe ich anders.... gerade für jemanden der nicht soviel davon hat... (wobei es für ein Bier echt nicht soooo viel ist.) Und ich finde der Vergleich mit der Kneipe hingt auch etwas, denn schliesslich sind wir ja nicht in ner Kneipe sondern auf nem LARP.

Und was viel oder wenig Geld ist steht ja auch immer in Relation dazu was man so im Monat für Freizeit etc. übrig hat.

Was mich viel viel mehr befremdet hat war die indirekte Aussage: Kostet das Bier in einer Localität auf einem LARP zu viel OT-Geld, kann ich da nicht mehr spielen gehen....

das finde ich trifft fürs Tulderon mal gerade gar nicht zu. Denn man hat ja die Möglichkeit sich nen Cola- oder Mineralswasserrausch anzutrinken *g* .... und wir haben auf dem Tulderon auch schon mit ner eigenen mitgebrachten Flasche in der Taverne gesessen.... und da ist auch keiner gekommen und hat gesagt " hey Leute so geht das hier aber nicht.... ihr MÜSST hier unser Zeug trinken"... also von daher genug Möglichkeiten sogar spielen UND trinken miteinander zu verbinden.

So sehe ich das zumindest....

So und ich glaub wenn wir nun noch weiter über Getränkepreise auf LARPs diskutieren wollen dann brauchen wir dafür ein neues Thema! *g*

lg tina

_________________
Die NACHT ist nicht allein zum schlafen da....


Nach oben
  
 Verfasst: 15.09.2014 - 16:59
Benutzeravatar
Profil
wenn man es richtig cool haben will, aber sich lieber selbst versorgt hat man viele möglichkeiten in Tulderon.

Geh einfach OT zu deinen Wirt des Vertrauens und hinterlege deine eigenen Getränke und Essen und kauf es dann später bei ihm IT. Ich wette mit dir das er gerne kommt und dir immer wieder aus deiner eigenen Flasche einschenkt.

_________________
"All dies ist schon einmal geschehen und all dies geschieht irgendwann wieder..."
Freundschaften sind die Basis! gez. Zwiebelmann


Nach oben
  
 Verfasst: 16.09.2014 - 15:30
Benutzeravatar
Profil
Hach, da habe ich aber eine Diskussion entfesselt :)

Zitat:
Niclas, die Orga bekommt von den Einrichtungen keinen Cent.
Vielleicht solltest Du "Karl" mal genauer fragen, bevor Du hier Gerüchte verbreitest.


Jo, mach ich dann mal ;)
Ich nehme mal an das das ein großes Missverständnis ist, jedoch müssen die Details noch geklärt werden.

Zitat:
Den Grund dort nicht spielen zu können, selbst wenn das Bier dort irgendwann 7,50€ kosten sollte, sehe ich also nicht!


Tavernenspiel ohne Alkohol ist wie eine Schlacht ohne Waffen. Es fehlt einfach ein essentieller Bestandteil.

Zitat:
Ansonsten sollte man sich auch mal nen Kopf über die Kosten machen, die die einzelnen Crews noch so haben um ihre Locations bespielen zu können.... Benzinkosten, evtl. Gläser, Dekozeugs-Aufwand etc.


Stimmt schon, aber das ist bei vielen anderen Charakterkonzepten auch so. Die Kosten und/oder die Mühe im Vorfeld sind nie zu vermeiden.

Zitat:
Ja und frag mal den guten Herrn Schuh, welcher nämlich der eigentliche Betreiber vom Affenfass ist, was aus dem 1€ Bier vom letzten Jahr wurde. Ich verrate soviel, es hatte jedenfalls was mit einer roten Zahl am Ende zutun.


Wie kommt denn die rote Zahl zustande? Wundert mich jetzt doch, schließlich liegt 1€ noch über dem Ladenpreis.

Zitat:
Ganz ehrlich, würde sich irgendwer, irgendwie daran bereichern wollen, dann würde das Bier nicht 1,50€ kosten, sondern mal gut das doppelte + nochmal soviel an Becherpfand.


Das würde keiner mehr kaufen und damit wäre es auch keine Bereicherung :D

Zitat:
Viel schlimmer fand ich die Leihgebühre für Becher. 3Kupfer für ein Becher.


Die gibt es im Affenfass nicht :D

Zitat:
Naja.... was heisst 1,50€ sind kein Geld.... das sehe ich anders.... gerade für jemanden der nicht soviel davon hat... (wobei es für ein Bier echt nicht soooo viel ist.) Und ich finde der Vergleich mit der Kneipe hingt auch etwas, denn schliesslich sind wir ja nicht in ner Kneipe sondern auf nem LARP.


Genau meine Meinung ;)

Zitat:
Geh einfach OT zu deinen Wirt des Vertrauens und hinterlege deine eigenen Getränke und Essen und kauf es dann später bei ihm IT. Ich wette mit dir das er gerne kommt und dir immer wieder aus deiner eigenen Flasche einschenkt.


Hey, dass ist mal ne richtig geile Idee. Danke dafür, dann wende ich mich mal an den Wirt meines Vertrauens :D


Nach oben
  
 Verfasst: 17.09.2014 - 01:46
Profil
kann der Wirt deines Vertrauens gerne machen, kost´ ein Kupper.

um mich mal zu der Tavernengeschichte zu äußern:
Der Schuh war zwar der Besitzer des Affenfasses, ich aber der Betreiber.
Das war das erste Mal, dass ich das Affenfass größtenteils allein (mit hilfe) geführt habe und die Kommunikation war nicht immer so einfach.
Dadurch, dass die OT-Organisation über Shorti (Schuh) und die IT Organisation über mich lief und sich das leider nicht so leicht trennen lässt, kam es zu einigen Unklarheiten, wie dem Bier am ersten Abend für 50 cent die Flasche. Dazu kamen dann noch Schwierigkeiten mit der Bestellung keine Cola, keine Becher, die ich meistens quasi aus zweiter Hand erfahren habe.
Ich weiß bis heute nicht, zu welchem Preis wir das Bier jetzt eigentlich wo bestellt haben, ich hab die Kisten bekommen und sollte das Bier verkaufen.
Am zweiten Tag mussten wir überlegen, zu welchem Preis wir das Bier denn jetzt verkaufen und haben uns dann in Absprache mit Tara für 1,50 entschieden (darauf habe ich mich mal in einem Gespräch mit Daron bezogen glaube ich, ich entschuldige mich für das missverständnis, ich habe selbst keinen Überblick) .
Einerseits wussten wir nicht, zu welchem Preis wir es bekommen hatten, andererseits wollten wir die 50 cent vom ersten Tag und die Kosten für Snacks (erdnüsse, brote) ausgleichen.
letztes Jahr haben wir, wenn ich mich richtig erinnere, einen kleinen Gewinn gemacht, 6€ oder so waren das glaub ich, hatten aber noch Ausgaben für den Met und hatten hinterher auch noch ein paar Flaschen übrig.
Als Student kann ich es mir leider auch nicht leisten, rote zahlen zu schreiben, klar, Ausgaben für Kostüm und so sind okay, aber ich möchte eig. nicht noch aus eigener Tasche für die Sachen, die ich verkaufe und die Arbeit, die ich leiste Blechen.

Ich strebe idealerweise ein Nullgeschäft an, muss jetzt aber erstmal auf die Abrechnung warten, damit ich nachrechnen kann, wie viel wir denn dann tatsächlich für ein Bier nehmen müssen. Ich hab die Ausgaben dokumentiert und kann dann einen Plan für nächstes Jahr erstellen.
Es dauert ein bisschen sich in die Führung eines Geschäftes einzuarbeiten ;)

Außerdem würde ich neben der IT-Organisation auch gerne die OT-Organisation des Affenfasses von Shorti übernehmen, wie ich ja schon gesagt hatte. Da schließe ich mich demnächst nochmal mit der Orga kurz.


so, jetzt noch ein bisschen tatsächliches Con-Feedback von mir:
Je öfter man in Tulderon ist, desto besser wird es!
ich habe Einblicke in viele neue Kreise und Institutionen der Stadt bekommen (die Amüsierergilde z.B., das Gildensystem allgemein) und weiß immer besser, worauf man hier so achten muss. Karl passt da außerdem deutlich besser rein als Monsieur Puffer.
Das Affenfass hat mir SEHR viel Spaß gemacht. man ist zwar ein bisschen ab vom Schuss, aber es ist ja eigentlich immer was los.
Vor allem der letzte Abend mit Notentanz: wow.
Ich werde nächstes Jahr im Affenfass definitiv wieder die Hutpflicht durchsetzen und mir noch ein bisschen was ausdenken.
Danke an die Tischlerei für diese geilen Würfeltische und die Truhen, die passen wirklich ins Affenfass wie die Faust aufs Auge.

Ansonsten hatte ich noch einen Tag Affenschnupfen zu verbuchen, der ein bisschen anstrengend war, aber dann durch ausgefuchste Trick 17-Heilung (danke an die Hypnotiseurin (oder hieß das Hypothenuse?)) wieder wettgemacht wurde. Außerdem einen Besuch in den Katakomben, der uns fast alle fünf das Leben gekostet hätte (ja klar gehn wir da auf Stufe 3 rein, Snaki), mein erstes Ritual, einen tolle letzte Nacht mit den Partyfisten und einen bedauerlichen Todesfall.
Klar ist es schade um Daron, aber das spiel ist ja nicht vorbei. Ich persönlich finde es wichtig, dass hin und wieder Leute sterben. Tulderon ist halt ein hartes Pflaster und für mich trägt das sehr zur Spielatmosphäre bei. Was ist das Leben denn wert, wenn man nicht wirklich darum fürchten muss? und jeder Tod bringt dich auch dazu, mal was neues auszuprobieren.

alles in allem: danke für die tolle Organisation, es war richtig super, es war aber viel zu schnell vorbei, da solltet ihr nächstes jahr was gegen machen ;)

P.S. nächstes Jahr muss ich mir mal massieren leisten und es in die Bürgergilde schaffen


Nach oben
  
 Verfasst: 17.09.2014 - 01:54
Benutzeravatar
Profil
Zur Position des Affenfasses: ich finde, es sollte wieder eine "Ecke" nach vorne verlegt werden, wie es auch schonmal war. Da hinten ist wirklich ganz schön weit weg, der unbeleuchtete lange Weg ist abends, wenn man müde ist und vielleicht auch das eine oder andere Bier intus hat, OT auch nicht ganz üngefährlich. Und einen wirklichen Vorteil kann ich in der entfernteren Lage auch nicht erkennen.


Nach oben
  
 Verfasst: 17.09.2014 - 01:58
Profil
am eigentlichen Platz von letztem Jahr war wohl Schafskacke, hoffentlich sind die nächstes jahr nicht wieder da, würd zwar ein bisschen zur atmosphäre im affenfass beitragen, aber ist auf Dauer glaub ich ein bisschen anstrengend

es wäre auch gut, wenn der Weg ein bisschen besser beleuchtet wäre.


Nach oben
  
 Verfasst: 17.09.2014 - 16:11
Benutzeravatar
Profil
Pit Albert hat geschrieben:
Es dauert ein bisschen sich in die Führung eines Geschäftes einzuarbeiten ;)

Außerdem würde ich neben der IT-Organisation auch gerne die OT-Organisation des Affenfasses von Shorti übernehmen, wie ich ja schon gesagt hatte. Da schließe ich mich demnächst nochmal mit der Orga kurz.


Was hast du erwartet Pit :shock: Natürlich ist das erste mal führen eines Geschäftes schwer ;-)

Und zum letzten punkt... mach das! :)

_________________
"All dies ist schon einmal geschehen und all dies geschieht irgendwann wieder..."
Freundschaften sind die Basis! gez. Zwiebelmann


Nach oben
  
 Verfasst: 20.09.2014 - 01:32
Profil
Hallo liebe Tulderoner,

danke an die Orga, plot mußte man suchen, super!!! siehe Mathias K. (Grüsse)

Ich wünsche mir mehr feed backs angesichts eines so großen spiels.

Ein affenfass/sündenphuhl, was mit Passion betrieben wird, ist ein absolutes muß in Tulderon.
Zelt, Stroh, feuer, Geschäfte per Handschlag und begossen, Hinterzimmer,
Pit hau rein, meinen segen und unterstützung (vielleicht gibt es in zukunft ja unkraut, was nur unterm Ladentisch verkauft werden kann, was ein ehrenwertes Kontor nicht tun würde) hast du.
Trotzdem wird mein platz vor dem Tresen sein.

@ Daron/Niklas
Du Unglückspilz, jeder könnte jeden jederzeit umbringen. Ich versteh deinen schmerz und kann dir auch nur empfehlen, in die Zukunft zu schauen.
Die von dir angezettelte Bierdiskussion ist unglücklich. Ich empfehle es auf die gute alte tulderoner art zu lösen ;-).

@ simon: Wintertulderon Wochenende taveernenparty (jaja nicht nur ambiente, dacors) kann man bestimmt organisieren, eigentlich keine schlechte idee.

Schön, das Tulderon auf dem weg zur freistadt ist und adelige Mobs dicht dran sind, fischfutter zu werden, siehe letzter abend. Apropos, die Zivilverteidigung tulderons war suberb !

Wer über bürokratie und anstehen noch jammert, hätte das amt to go entdecken können.

Ich habe auch gehört, das einige Halbgroße Mitspieler auch viel Spaß hatten.

Persöhnlich möchte ich mich bei meinen Mitspielern bedanken.

Diese eine Liebe , wird nie zu Ende gehn, wann wird ich sie wiedersehen, ich hab solche sehnsucht, ich verliere den verstand.....

Viele Grüße
Karl Fahrweit
Kontor, Gilde der HHD, Mitglied des Magistrats,

_________________
Ein lebendsgroßer Prinz ritt mit Hunden, Leoparden, Falken und anderen zu Jagd abgerichteten Tieren durch den Wald.


Nach oben
  
Auf das Thema antworten Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de