Hier geht es zum: Bilder Archiv Charakter Datenbank Wiki * Anmelden   * Registrieren

Phönix Carta

LARP-Forum der Phönix-Carta
Aktuelle Zeit: 24.09.2017 - 17:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Auf das Thema antworten
Autor Nachricht
 Verfasst: 24.06.2014 - 11:07
Benutzeravatar
Profil
Dann will ich das Thema mal eröffnen.

Negativ:
Ich weiß nicht was mir lieber ist... scheiß Wetter und keine Touris oder gutes Wetter und lauter Schaulustige. Aber in dem Fall würde ich zu ersterem tendieren. Beim "Splitter" war die Burg Hanstein deutlich besser bespielbar.
Ganz ehrlich: das war mir persönlich leider zu viel. Bei einem weiteren Spiel an der Burg Hanstein würde ich mir das auf Grund des Touri-Faktors sehr genau überlegen, ob ich das wieder in Kauf nehmen will.

Positiv:
Ich fand es super, dass ihr mit der Gardena Variante für eine Duschmöglichkeit gesorgt habt. Nicht optimal, aber man wusste eh, dass es keine Dusche gibt, da war das eine nette Variante.
Selbstverpflegung war auch wieder ok, es gab genug Pausen die dafür sorgten, dass man den Grill und sein Essen heiß machen konnte.
Über einzelne Details könnte man diskutieren, ob sie so oder anders für das Spiel besser gewesen wären, aber alles in allem hat es mir mit seinen Entwicklungen und euren Inszenierungen sehr gut gefallen.
Es wird sicher interessant, die weiteren Geschichten auf den nächsten Cons zu erleben.

Vielen Dank für das Spiel, nächster Bitte. :)

_________________
... der freundliche Bauer aus der Nachbarschaft.


Nach oben
  
 Verfasst: 24.06.2014 - 11:49
Benutzeravatar
Profil
Fotos findet Ihr auf der Bilderseite:
http://archiv.phoenix-carta.de

_________________
"Puuuh, das war knapp"


Nach oben
  
 Verfasst: 24.06.2014 - 12:51
Benutzeravatar
Profil
Tja, da ist das Feuer für den Phönix-LARP wieder erwacht und doch ist das nächste Spiel, abgesehen von Tulderon, in weiter Ferne.

Negativ:

Ja, das mit den Touristen war nervig, aber die ORGA tat Ihr Bestes. Gegen aufdringliche Touristen und Fremdenführer ist nun mal kein Kraut gewachsen. Ich bin ja sehr tolerant, aber innerhalb von 15 Min 4X Mal im Spiel unterbrochen zu werden, wenn auch höflich, um zu erklären, was man da macht, kickt auch den tolerantesten Spieler aus dem Ambiente. Da geht man dann lieber in den Wald Blümchen pflücken ;).

Schade fand ich auch, das das Intime-Spiel oft wieder durch OT-Wissen gebremst wurde. Lasst uns doch darüber philosophieren, ob schwarze und weisse Magie vom demselben Anwender gewrikt werden können, ob jemand womöglich Magieresistent ist, weil ich einen Murmelpatzer vertuschen will etc., und haut nicht gleich mit Regelwissen OT dazwischen. Wenn ich eine OT Frage habe, dann stelle ich diese auch so und im besten Fall an eine ORGA. Alles andere ist Charakterspiel, auch wenn man es OT besser weiss.

Positiv:

Ich habe mir schon lange ein Spiel gewünscht, wo Intrige, Politik, Diplomatie und Konflikte von Mensch zu Mensch stattfinden, ohne das ständig dunkle Magie, Untote und Dämonen die Hauptgegner sind. Ja, auch diese gab es und sie waren ursächlich für viele Konflikte, aber ich hatte immer noch das Gefühl, dass die Fraktionen und ihre Interessen im Vordergrund standen. Ich hoffe, das diese Entwicklungen so weiter gehen und das Magie, ähnlich wie bei GoT, nur eine Nebenrolle spielt und "normale" Auseinandersetzungen, Strategie und Verhandlungen mehr im Mittelpunkt stehen. Der Attentäter mit dem Gift als Rache aus den alten Feldzügen war dafür ein willkommenes Beispiel.

Positiv ist mir auch aufgefallen, das die Orga meist entspannt und gut organisiert dabei war und trotz Doppelbelastung (ORGA & NSC) nie überfordert schien. In diesem Sinne vielen Dank an Orga und NSC für ein schönes Spiel.

Insgesamt finde ich persönlich, hat das Spiel mit seinen Konsequenzen viele neue Möglichkeiten eröffnet und bei mir das LARP-Fieber neu entfacht. Wünschen würde ich mir einmal eine Zusammenfassung über alle Fraktionen, ihre Postition und Zugehörigkeit zu den einzelnen Baronien und Herzogtümern, da mich die vielen Titel trotz guter Vorbereitung dann doch sehr verwirrt haben. Auch würde ich mich über die Möglichkeit, Intime Berichte veröffentlichen zu können, sehr freuen.

Danke auch an die Bilderfeen und die schnelle zur Verfügung Stellung hier im Forum.

Auch ein Dank an alle Mitspieler, ob Freund oder Feind, die meist ein schlüssiges und schönes Charakterkonzept geboten haben. Ihr macht das Spiel lebendig und erlebenswert.


Nach oben
  
 Verfasst: 24.06.2014 - 14:21
Benutzeravatar
Profil
Vielen Dank für ein tolles Wochenende! Wann geht es weiter?

Hier ein paar schnelle Gedanken von mir:
Das Spielkonzept mit den unterschiedlichen Fraktionen finde ich spannend, wenn es mir auch anfangs schwerfiel, die Gruppen zuzuordnen. Ich gehe aber mal davon aus, dass sich das bei weiteren Spielen ändern wird, wenn man sich besser (er)kennt.
Ich hoffe, dass sich für jede Fraktion auch engagierte Spieler finden werden, die die jetzt gegebene brenzlige Situation in Aklon mit Leben füllen, bisher war die Spielerschaft ja doch recht Elisabeth-freundlich… Bin sehr gespannt wie es weitergeht.

Die beiden „Schlüsselszenen“ (Warnulfs Tod und die Krönung) waren toll dargestellt und werden unvergessen bleiben.
Die NSCs habt ihr durch die Bank super besetzt, das passte alles perfekt.

Die Location war zwar optisch toll, aber auch mich haben die Touristen ziemlich gestört (ich bin da eigentlich echt tolerant). Es waren einfach zu viele. Auch bin ich immer ein Fan von Duschen und Verpflegung. Da nehme ich notfalls auch ein paar Abstriche beim Ambiente in Kauf.

Fehlt noch das das dicke Dankeschön an meine direkten Mitspieler aus dem Team Warnulf – Leute, ihr seid einfach klasse!

_________________
Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum


Nach oben
  
 Verfasst: 24.06.2014 - 21:36
Benutzeravatar
Profil
Viel Dank für das schöne Spiel!
- an die gut besetzten, überzeugend gespielten Haupt-NSC´s. Insbesondere Konrad war klasse, der alte Koleriker ;-)
- an die NSC im allgemeinen, für spannende, aber kontrollierte Kämpfe
- an diverse "Störenfriede", die dadurch das Spiel bereichern (Von Herrn von Tölz hatte ich da eigentlich mehr befürchtet. War mir aber ganz recht so ;-) )
- an meine Mitspieler, ihr seid unglaublich :lol:

Prima fand ich, dass doch die Mehrzahl der Spieler sich auf das Fraktionskonzept eingelassen hat!

Ein bischen Negativ:
- die Touris mehrfach genannt. Ich habe Sie im wesentlichen für mich ausblenden können. Schön ist aber anders.
- Vom Plot her kam man sich lange mehr als Zuschauer vor und wartete ab wie es weiterging. Da hätte ich mir früher mehr Handlungsspielraum gewünscht nach dem Motto: Dinge die zu tun sind, um den Mörder zu finden, um mit dem Schwarzmager fertig zu werden etc. Also mehr Sachen wie z.B. diesen Heitrank brauen.

Im Ganzen aber hatte ich sehr viel Spaß und bin der gesamten Orga äußerst dankbar, dass Ihr Euch die Arbeit gemacht habt!!!

P.S.:
Super fände ich eine Karte, in der die verschiedenen Herzogtümer, Grafschaften etc eingetragen sind.


Nach oben
  
 Verfasst: 24.06.2014 - 21:38
Benutzeravatar
Profil
großartige Eröffnungsrede Ubalds, leider wurde daran nicht weiter angeknüpft. Da ein Fraktionsspiel zwischen Traditionalisten und Reformern angekündigt wurde, hatte ich gehofft das dieses durch Szenen oder Meinungsträger unterstützt werden würde, leider wurde ich in dieser Hinsicht enttäuscht.

Für die Zukunft würde es sehr helfen, wenn ihr eine Tagesmesse in euren Conablauf einbaut und eine feste Uhrzeit vorgibt. (zumindest wenn religiöses Spiel geplant ist)
Dies würde es dann auch den Gläubigen leichter machen zu einer Messe zu erscheinen.

Der Freitag war mein persönliches Highlight. Den Diskussionen zwischen Prinz Konrad, den Spielerfraktionen Tornum, Crysofas und vorallem Elisabeth sowie den beiden Reichsrittern zu lauschen hat mir viel Freude gebracht. Danke an Ubald für die Möglichkeit dort seine Meinung kundzutun und zu verteidigen.
Auch das Mumienattentat am Abend hat mir sehr gefallen. An dieser Stelle habt ihr mich vollkommen auf den falschen Fuss erwischt, da mein ganzer Kopf sich gerade mit der Messe beschäftigte zu der ich gerade rufen wollte.

Der Samstag war für mich geprägt vom Stillstand. Das Adelspiel erreichte dort zwar seinen Höhepunkt und war sehr schön anzusehen, aber ohne eigenen Adligen fand man dort nicht wirklich Anschluss. Später erhielt ich zwar einen Auftrag von Elisabeth, doch ich hatte keinerlei Ahnung was ich mit einen geständigen Attentäter machen sollte. Fertigkeiten um weitere Fragen zu stellen besaß ich nicht und einen Verteidiger der um Gnade bittet, wollte er nicht. Ich endete als Beisitzer und verfiel aufgrund der Untätigkeit immer wieder in Sekundenschlaf, sodass ich noch nicht einmal vernünftig aufpassen konnte, was die anderen so machten. Ich fühlte mich an dieser Stelle ziemlich unnütz. Trotzdem vielen Dank für den Auftrag. (Ich bettele ja sonst schließlich drum)
Insgesamt interessierte sich keiner der Verbrecher für einen Verteidiger der auf Ubaldsche Art für eine zweite Chance für sie kämpft, wahrscheinlich weil keinerlei Prozesse geplant waren. Schade an dieser Stelle... ich hätte viel Spaß daran gehabt.

An Elisabeth und Tirene, wenn ihr meint meinen Charakter untersuchen zu müssen, dann tut es doch ruhig. Das hätte mir den Samstag deutlich versüsst und hätte vllt. zu einer sehr interessanten Ubaldszene geführt.

Schöne Krönung, ich mochte die Musikuntermalung. Die Symbolik bei Elisabeth war auch sehr schön. Leider habe ich Ubald nicht verstanden, sonst wäre ich ihm gerne gefolgt.

NSCs evtl zu kleiner Aklon und Ultorkunde verdonnern. Ich weiß es nervt sich etwas durchzulesen, aber zumindest Basics müssen bekannt sein, ansonsten können sie ihre Rolle niemals glaubhaft darstellen. Notfalls muss dies halt auf dem Spiel geschehen.

_________________
"All dies ist schon einmal geschehen und all dies geschieht irgendwann wieder..."
Freundschaften sind die Basis! gez. Zwiebelmann


Nach oben
  
 Verfasst: 25.06.2014 - 11:56
Benutzeravatar
Profil
Auch von mir ein großes Dankeschön - als erstes an die Orga für den aufwendigen Plot, die tolle Darstellung und die viele Arbeit hinter all dem, die sich für mich mehr als gelohnt hat!!

Danke auch an die NSCs für richtig tolle Momente - mit Grusel, Gänsehaut, Rührung und Faszination - alle Emotionen wurden abgedeckt - großartig!

Bei meiner 'Truppe' habe ich mich ja schon ausführlich bedankt - ihr seid echt klasse :mrgreen:

Ich fand die Mischung aus Politik, Spannung und Action, Kampf und Diplomatie richtig gut und wir hatten nicht viele Momente mit Leerlauf oder gar Langeweile - es war immer was los.

Negativ bleibt bei all dem nur die Location - wie ja schon genannt: Zu viele Touris und Führungen, keine Duschen usw. Das nächste Spiel dann gerne auf der Tannenburg (z.B.).

Eine gute Überleitung: Es muss BITTE weitergehen, das nächste Spiel muss her! So viele offenen Enden, die sich zusammenfügen könnten - oder auch nicht :P Macht jedenfalls riesengroße Lust auf mehr!

Allein dass ich sagen kann: Ich habe den Tod von König Warnulf miterlebt und durfte der Krönungszeremonie von Königin Elisabeth beiwohnen - wer kann das schon von sich behaupten? 8)

Und nach dem gewinnenden Auftritt vom Nuntius, Prinz Ubald habe ich ja große Hoffnung, dass sich die Suaviten und Ultorianer noch wohlwollender und inniger annähern als bisher - bei so vielen Überschneidungen im Glauben - ich bin noch ganz beseelt :mrgreen:

DANKE an alle und auf ein baldiges Wiedersehen!


Nach oben
  
 Verfasst: 01.07.2014 - 11:57
Benutzeravatar
Profil
Gibt es eigentlich noch weitere Fotos?

Ich habe so viele mit einem Fotoapparat gesehen - bitte bitte unbedingt mit uns teilen! :mrgreen:

DANKESCHÖN!


Nach oben
  
 Verfasst: 07.07.2014 - 13:40
Benutzeravatar
Profil
Frische Fotos sind Online. http://archiv.phoenix-carta.de

_________________
"Puuuh, das war knapp"


Nach oben
  
 Verfasst: 21.06.2016 - 21:15
Benutzeravatar
Profil
Das Spiel ist jetzt zwei Jahre her - wann folgt die Fortsetzung? :)


Nach oben
  
Auf das Thema antworten


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de