Hier geht es zum: Bilder Archiv Charakter Datenbank Wiki * Anmelden   * Registrieren

Phönix Carta

LARP-Forum der Phönix-Carta
Aktuelle Zeit: 25.11.2017 - 09:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Auf das Thema antworten Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Verfasst: 21.02.2013 - 02:00
Benutzeravatar
Profil
Ein Weissmagier würde doch NIEEE einem Halbling ein Ohr abschneiden :mrgreen: ...öhm woher ich das mit dem Ohr weiß ? Nur geraten!! :P

_________________
"Träumst du noch? Oder schläfst du schon..." ~ Der Nachtmahr

"Hier, dieser Trank bringt euch in die Geisterwelt...." ~ Morsus Mortis

Beschrifftung einer Schloss-Falle: 20 TP Schaden in 7 km Umkreis...


Nach oben
  
 Verfasst: 21.02.2013 - 13:07
Benutzeravatar
Profil
Ein Feedback für das Spiel ist diesmal garnicht so simple. Ja klar, mir hat das Spiel als NSC gefallen und ich hatte auch meinen spaß! Die Vorbereitung und der Kontakt mit der Orga war unkompliziert und ich fühlte mich dadurch als NSC auch relativ gut gebrieft.

Es war eine schöne Idee, den Plot bis zum Spielende offen zu halten und dadurch relativ flexibel zu sein, so das man sich als NSC nicht genötigt und gedrängelt gefühlt hat. Doch genau darin sehe ich auch ein Problem. Durch diese 3 Fraktionen hätte es mehrmals ordentlich krachen können, was dann jedoch durch das kurzweilige Entfernen einer Fraktion verhindert wurde, wodurch dann aber Sympathisanten - Spieler der Fraktion benachteiligt wurden.

Hinzu kommt das ich die Kobolde unverhältnismäßig überzogen empfunden habe. Ein schönes Beispiel ist der Sonntag. Vier Heroen warten im Korridor auf die Spieler, doch stattdessen stampft ein Kobold heran und vernichtet die Heroen ohne große Mühe durch eine Ansage; "Staub zu Staub". Ich verstehe dann nicht, weshalb sich die NSC ankleiden sollen, um wenige Minuten später, ohne die Anwesenheit von Spielern durch einen anderen NSC wieder vernichtet zu werden.

Wintermärchen hin oder her. Baba Yaga, Väterchen Frost usw. sind russische Märchen und sollen es auch bitte bleiben, ich tue es mir immer schwer, die Namen 1:1 zu übernehmen. Die Idee war sonst aber cool und ich steh total auf die Märchen und eure Umsetzung war super aber zumindest andere Namen für die Fraktionen hätte ich mir gewünscht.

Ansonsten kann ich nur Lobenshymnen aussprechen. Das Haus der Hexe war toll, der Stollen im Keller war schön. Die Idee vom Handel mit Gütern kam mir bekannt vor, war aber gut umgesetzt und hat scheinbar auch viele Spieler beschäftigt. Ich hatte damit leider weniger zutun, hätte aber als Spieler sicherlich viel spaß damit gehabt!

Fazit: Schönes Spiel, ich hatte wahnsinnig viele tolle Szenen und deshalb auch meinen spaß. AG7 ich bin dabei!

_________________
// Neuigkeiten zu weiteren Cons der Phönix Carta findest du auf Facebook unter http://www.facebook.de/phoenixlarp


Nach oben
  
 Verfasst: 21.02.2013 - 14:13
Profil
Der Rubel rollt... dann fasse ich mich mal kurz oder versuche es zumindest.

Mir war niemals langweilig auf dem Spiel, was durchaus erwähnenswert ist, da ich das NSC-Dasein oft in Verbindung mit langen Wartezeiten und Phasen des Nichtstuns erlebt habe. Das war eindeutig nicht der Fall, eigentlich war ich dauerbeschäftigt.

Meine Rollen haben mir Spaß gemacht, sie waren sehr abwechslungsreich und führten zu ein paar schönen Szenen. Ob als Kurier des Zaren beim Geldwechseln und Diskutieren (für den nächsten Lirer bitte mehr Vorwarnzeit, dann klappt das vielleicht auch mit dem Bart ;) ), als Chaoszwerg beim Antreiben und Foltern (wie schön sie alle gelitten haben), als freundlicher Heshrit bei diversen Gesprächen und Mehllieferungen (und natürlich bin iiiiich nicht an irgendwelchen Fingern im Essen schuld :P ), als Untoter beim Rumstehen und Kämpfen oder erneut als Kurier beim Erstürmen des Hauses und der Adelung von Leuten... ich hatte genug zu tun und genug Kontakt mit interessanten Charakteren, die ich an dieser Stelle nicht alle aufzähle, weil ich mich ja kurz fassen wollte.

Dinge, die noch klargestellt werden sollen:
Mirjam B. hat geschrieben:
[...] Handtuchträgern [...]

Linnit-J. G. hat geschrieben:
Vielen Dank an den Handtuch-Menschen (es tut mir leid, dass sich niemand von uns deinen Namen gemerkt hat und du jetzt so in Erinnerung bleibst, ich weiß noch es war etwas mit T, Antonio nannte dich Herrn Teekanne) für Unterstützung bei Ritualen und dem Rachefeldzug, du warst ein wirklich sehr netter und zuvorkommender Nekromant!

DAS war ja wohl nie und nimmer ein Handtuch auf meinem Kopf!

Daniel Baalmann hat geschrieben:
Das weiß ich, haben die meisten ja nicht anders gemacht. Was ich meinte war eigentlich die Möglichkeit, ihn zu besigen trotz der Abreise aller kampfstarken Truppen am Samstagabend, ein geheimes Ritualm oder ein betimmter wunder Punkt, irgendwie sowas.

Solche Möglichkeiten gibt es doch immer... oder? :P

Ja... das wars auch erstmal von meiner Seite, denke ich.
Bis zum nächsten Mal, lang lebe der Wahre, der Ewige Zar!

_________________
I prepared Explosive Runes this morning.


Nach oben
  
 Verfasst: 21.02.2013 - 22:27
Profil
Benjamin Sk. hat geschrieben:
Dinge, die noch klargestellt werden sollen:
Mirjam B. hat geschrieben:
[...] Handtuchträgern [...]

Linnit-J. G. hat geschrieben:
Vielen Dank an den Handtuch-Menschen (es tut mir leid, dass sich niemand von uns deinen Namen gemerkt hat und du jetzt so in Erinnerung bleibst, ich weiß noch es war etwas mit T, Antonio nannte dich Herrn Teekanne) für Unterstützung bei Ritualen und dem Rachefeldzug, du warst ein wirklich sehr netter und zuvorkommender Nekromant!

DAS war ja wohl nie und nimmer ein Handtuch auf meinem Kopf!


Nein, natürlich war das kein Handtuch, aber nachdem es irgendwer (das war sicher der Gobbo! :wink: ) so genannt hatte, blieb das irgendwie hängen ^^

Und zum Thema Zar besiegen: Der Koshej aus der russischen Sage ist unsterblich, weil er seine Seele außerhalb seines Körpers versteckt hält. Die muss man erst finden, um ihn töten zu können. Ist jetzt natürlich die Frage, ob das auch auf "unseren" Koshej zugetroffen hätte...


Nach oben
  
 Verfasst: 21.02.2013 - 23:41
Benutzeravatar
Profil
Aaaalso, als erstes Mal, ein gaaaaaaaanz großes Dankeschön an alle Spieler. Ihr habt euch auf das Spiel eingelassen und so für ein tolles Ambiente gesorgt.
Und natürlich auch ein Riesen-Dankeschön an alle unsere lieben und fleissigen NSC. Ohne euch wären unsere AG-Spiele nicht möglich.

Ich werde mich hier erstmal kurz fassen, es kommt bestimmt nochmal ein ausführliches Orgafeedback, wenn wir Orgas uns abgesprochen haben.
Einmal die Info zu den Verträgen: Alle Verträge werden von uns eingescannt und jede Partei bekommt ihre Verträge zugeschickt.

Bilder werden demnächst hochgeladen.


Nach oben
  
 Verfasst: 22.02.2013 - 21:33
Benutzeravatar
Profil
Hallo,

hier sind sie, die ersten Bilder. Viel Spaß beim gucken:) Vielleicht ist für den einen oder anderen etwas dabei?!


https://picasaweb.google.com/110068422627740692830/AG6

Viele Grüße
Michelle


Nach oben
  
 Verfasst: 23.02.2013 - 09:03
Benutzeravatar
Profil
Hallo zusammen,

unter folgendem Link findet ihr die ersehnten Fotos :D .

https://picasaweb.google.com/1173382940 ... directlink

Liebe Grüße
Nicole

_________________
Mitglied der Schmutzsumpf-Orga
"Sumpfhühner sind die natürlichen Fressfeinde der Drachen!"


Nach oben
  
 Verfasst: 24.02.2013 - 11:10
Benutzeravatar
Profil
Nachdem meine größte Angst -russische Wintermärchen und kein verd.... Schnee weit und breit- zumindest temperaturtechnisch besänftigt war (und im Park tatsächlich Schneereste ein karges Dasein fristeten; wer braucht schon Krokusfelder und Frühlingtemperaturen)- gabs für mich ein tolles Wo-Ende!
Hab auch über die Originalnamen der russischen Märchenfiguren nachgedacht, finde sie aber hier (weil ausreichend fremdartig) vertretbar und passend -zumal wir imho respektvoll mit ihnen umgegangen sind. Meine persönliche Grenze wären echte Götternamen & Religionen im Larp, die ich nicht verwenden würde.
By the way: in einer freien Minute ist mir die Hütte begegnet. Love it! Hier ist ein kurzes Video (Youtube, FLV, ohne Ton):
http://www.youtube.com/watch?v=DS4cp0r7Wbs

_________________
"Sie kennen das Spiel:Seien Sie leise und tödlich. Wenn Sie Lärm machen, können Sie sich die ganze Nacht mit irgendwelchen miesen Typen rumschlagen." (Splinter-Cell-Intro)


Nach oben
  
 Verfasst: 27.02.2013 - 13:11
Benutzeravatar
Profil
Leider war AG6 für mich eine riesige Enttäuschung und ich bereue dafür Geld ausgegeben zu haben. Als Angehöriger des Pöbels konnte ich leider keine Verhandlungen führen, deswegen betone ich das mein Feedback sich nicht auf den politischen Teil bezieht, der wahrscheinlich sehr schön war.


Der Hauptplot (Baba Yaga, Frost, Zar)

Größtes Manko am Hauptplot war das es keinerlei Motivation gab an diesen teilzunehmen, was auch der Grund war, warum sich kaum Spieler fanden um Baby Yaga zu helfen. Im Gegenteil das gesamte Spiel über wirkte Baba Yaga nur überfordert und hatte nicht ein Argument warum man ihr helfen sollte. Gerade bei wichtigen Rollen solltet ihr euch als Orga Zeit nehmen eure NSCs genauer zu briefen und ihnen gegebenfalls zur Seite stehen und sie beraten.

Väterchen Frost habe ich überhaupt nicht verstanden.

Auch die Wachen des Fürsten verhielten sich in meinen Augen unlogisch als sie sich den neuen Zaren unterwarfen. Schlimm genug das ich schon das Gefühl hatte "hier läuft einiges schief", bekam man es manchmal sogar als Spieler mit das die Orga dasselbe dachte.

Die Zwerge beim morgendlichen Angriff waren für mich nicht als Zwerge erkennbar. Außerdem haben sie so gut wie gar nicht geredet. Ein einfaches "ergebt euch" hätten sie schon sagen dürfen. Mehr wäre jedoch schöner als einfach nur auf Leute einschlagen.

Die Endschlacht beim Ritual verlief genauso wie man sie erwarten konnte. Ein einfacher Blick in die Phönixcharakterdatenbank oder ein Rundumblick beim einchecken hätten ausgereicht um genau dieses Endergebnis zu prognostizieren.

Was ich sehr schade finde ist das die konsequenten Spieler die sich einer Seite anschließen und nicht ein "Fähnlein im Wind" Verhalten an den Tag legen, mal wieder bestraft wurden, ebenso wie bei euren letzten Spiel. Bitte macht euch Gedanken darüber was passiert wenn die böse Seite gewinnt... wir spielen Phönix und da ist sowas immer möglich, schließlich habe sich die übriggebliebenden Spieler ganz klar für den Zaren ausgesprochen und diesen damit zum Sieg verholfen.

Das Spieler versucht haben den Mazban schon in der Nacht umzubringen finde ich nicht schlimm, schließlich sind sie bis zum Ende geblieben, das NSCs allerdings nach dem gescheiterten Versuch sagen "oh wie schade das sie ihn nicht getötet haben" finde ich nicht gut, da er ebenso wie die anderen ein Spieler war.

Nun kommt das schlimmste... die Kobolde...

Die Kobolde waren auf den ganzen Spiel nur störend. Ich habe ihren Sinn nicht verstanden und alles was ich von ihren Flüchen gehört habe, lässt mich erschauern. Den ganzen Tag nicht mehr sprechen etc. ist einfach zu hart. Bitte sorgt dafür das Charaktere auch spielbar bleiben wenn sie verflucht sind... ein zwei Stunden sind schon nervig genug und bei einen Spiel was fast nur am Samstag spielte, den ganzen Tag nicht reden zu können (bis zum nächsten Sonnenaufgang) ist zu hart.

Auch dürfen die Kobolde gerne annehmen das man sie sehen kann, wenn man sie anspielt und nicht davon ausgehen das man als Spieler falsch spielt. Vielleicht hättet ihr als Orga den Kobolden ja auch die Schamanen nennen können. Nach meiner Zählung gab es nur 2, das ist leicht merkbar.

Der Kobold am Ende der die vier Heroen innerhalb von Sekunden in Staub verwandelte, war auch unnötig. Wozu haben sich die Untoten schick gemacht? Vorallem habt ihr mit dieser Aktion alle Spieler bestraft die sich auf die Seite des Zaren gestellt haben. Wozu? (ich würde das wirklich gerne wissen)
Diese Aktion führte auch zum Tod des Mazban, den ihr im wahrsten Sinne des Wortes damit zur Schlachtbank geführt habt.

Ich fand die Wiederanreise am Sontag ziemlich uncool und habe Orgas und NSC die vor dem Haus standen auch direkt darauf angesprochen das die Schlacht von vornherein feststand, was diese abstritten.

Wenn man allerdings auf der einen Seite lauter Charaktere NSC wie SC voller EP hat dazu einen unbesiegbaren unsichtbaren Kobold und auf der anderen Seite nur ein paar Untote die vom Kobold zu Staub verwandelt werden und einen Mazban dann ist es keine faire Schlacht, sondern ein einseitiges Gemetzel. (Die verlustzahlen können das auch belegen)

Bitte nutzt in Zukunft die Charakterdatenbank und verschafft euch einen Überblick über eure Spieler, das meiste lässt sich echt leicht prognostizieren.


So endlich kann ich zum possitiven kommen.
Danke an Melle für die Fellmütze und das du noch ein paar nachgelegt hast.
Danke an Loyd und seine Gruppe dafür das sie als letztes das sinkende Schiff verlassen hat.
Danke an Kai dafür das er mich mit in die Geisterwelt nehmen wollte. (ich wäre so gerne dabei gewesen... verdammte Kobolde)
Danke an Andre für das Sporttraining

_________________
"All dies ist schon einmal geschehen und all dies geschieht irgendwann wieder..."
Freundschaften sind die Basis! gez. Zwiebelmann


Nach oben
  
 Verfasst: 19.10.2013 - 14:20
Profil
Mal ein paar Fragen, jetzt wo die Con Saison weitestgehend vorbei ist.

Gibts noch die Scans der Verträge?

Inwiefern werden die Diplomatieführer noch benachrichtigt, im Besonderen auf die Auswirkungen der Verhandlungen?

Gruß,

Marcus aka Adalbert von Scharlachberg


Nach oben
  
 Verfasst: 19.10.2013 - 15:06
Benutzeravatar
Profil
Ahoi Markus,

Ja, es wird noch einen abschließenden Text geben und ja, die Verträge sind gescannt und könnten theoretisch verschickt werden...

Allein hapert es noch an der Umsetzung....

Viele Grüße

JAN

_________________
Ich stinke nicht; ich dufte!


Nach oben
  
 Verfasst: 06.11.2013 - 14:17
Benutzeravatar
Profil
Ich habe gehört die Verträge sind alle ungültig und haben keine weiteren Auswirkungen.

Über verbindliche Aussagen zu ihren Einfluss auf die Spielwelt, freue ich mich. (Vorallem wenn erstere Information falsch ist)

_________________
"All dies ist schon einmal geschehen und all dies geschieht irgendwann wieder..."
Freundschaften sind die Basis! gez. Zwiebelmann


Nach oben
  
 Verfasst: 07.11.2013 - 10:09
Profil
Das fände ich allerdings...ätzend.


Nach oben
  
 Verfasst: 08.11.2013 - 14:00
Benutzeravatar
Profil
Oliver Haag hat geschrieben:
Ich habe gehört die Verträge sind alle ungültig und haben keine weiteren Auswirkungen.


Das sagst Du häufiger. Aber wer hat Dir das wann wo erzählt?

_________________
In Wirklichkeit bin ich viel hübscher.


Nach oben
  
 Verfasst: 09.11.2013 - 00:03
Benutzeravatar
Profil
Ahoi!

Nach Auswertung der auf dem AG6 ausgehandelten Verträge haben wir nun die Ergebnisse in der Rubrik "Welthintergrund" veröffentlicht.
Und Olli: Du hast falsch gehört!

Grüße

Jan

_________________
Ich stinke nicht; ich dufte!


Nach oben
  
Auf das Thema antworten Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de