Hier geht es zum: Bilder Archiv Charakter Datenbank Wiki * Anmelden   * Registrieren

Phönix Carta

LARP-Forum der Phönix-Carta
Aktuelle Zeit: 25.11.2017 - 13:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Auf das Thema antworten
Autor Nachricht
 Verfasst: 27.10.2012 - 22:52
Benutzeravatar
Profil
Hallo alle. Bin knülle. Erstaunlich, wie erschöpfend es sein kann, den ganzen Tag in der Kälte draußen zu sein.Hatte sehr sehr viel Spaß als NSC und bin erstaunt, völlig unbeschadet davongekommen zu sein. Plot hat mich nicht erreicht und nicht interessiert, und das war toll.

Ganz doll vielen dank an alle Aufbauhelfer, ganz besonders an Marc und Stefan und Melle die Kommandantin, und natürlich auch Rene und... alle eben, die den Aufbau mit unterstützt haben. Wen ich vergessen habe, der soll sich trotzdem bedankt fühlen! :D

Anti-Dank an jede NSC, die sich dem Aufbau entzogen haben oder erst ganz spät schnell ein paar Sachen geschnappt haben, weil sie noch so viel geklönt haben oder sonst was angestellt haben. Das war uncool. :|

_________________
In Wirklichkeit bin ich viel hübscher.


Nach oben
  
 Verfasst: 28.10.2012 - 11:30
Benutzeravatar
Profil
Huhu,
jetzt Feedback auch von mir, nachdem ich nach einer ausgiebigen, sehr heißen Dusche, einem Kamin und mehreren Decken endlich alle Finger und Zehen wieder spüre... :D

Grundsätzlich hat mir der Con großen Spaß gemacht. Das Setting war cool, die Saaten waren hübsch, und die Alien-Käfer waren ganz, ganz, ganz weit vorn. TÖTET ES MIT FEUER, BEVOR ES EIER LEGT!! Ich mochte auch die netten, menschenfressenden Hinterwäldler ("da sind Leichenteile in der Suppe? Ist ja widerlich, da kann ich ja auch gleich Tulwasser trinken!" - "A propos Tulwasser, ich will das Affenfass wieder aufmachen, und jeder, der einen Schluck Tulwasser trinkt, bekommt ein Kupfer!"), war auch sehr glücklich, dass endlich mal jemand anders die Hexe war... :)

Ein paar Sachen sind etwas suboptimal gelaufen. Mich hat das nicht wirklich gestört, weil ich eigentlich sowieso nur am Feuer sitzen und meine Füße rösten wollte, aber so als Ideen fürs nächste Mal!
Die Stele war chic, und die NS-Texte waren auch sehr cool. Leider war überhaupt nicht klar, dass wir am Anfang nicht randurften, und es war auch keine Orga in der Nähe, sodass wir die Texte nach ungefähr 10 Minuten Spiel schon übersetzt hatten und dann so tun mussten, als würden wir sie doch nicht kennen. Wisst ihr aber selber, dass das doof gelaufen ist ;)
Größter Kritikpunkt (wenn auch rein akademisch, gestört hat es mich nicht) war der Plot bzw. dessen völliges Fehlen. Die Akloner und Ultis saßen in der Komturei und haben sich alles so gründlich unter den Nagel gerissen, dass andere Leute noch nicht mal wussten, dass es einen Nagel gibt. Als ihr irgendwann Kajol und die Varkashiten weggeschleppt habt, waren wir kurz davor, das Ding zu stürmen und unsere Freunde zu retten, weil wir noch nicht mal wussten, dass ihr da drin gerade gemeinsam fiese Dinge tut. An der Stelle wäre etwas mehr Transparenz besser für das Spiel gewesen, denke ich.
Dass ihr die Leute vom Feuer vertrieben habt, um den Burghof für euch zu haben, war rücksichtslos und gemein! Und dann war es auch noch so lange! Nächstes Mal kämpfen wir um das Feuer! :D

Danke an alle fürs Kommen und Spielen, an meine Mit-Tulderoner für die gemütliche Außenstelle (was müssen wir die anderen Charaktere genervt haben, weil wir die ganze Zeit über Leute gelästert haben, die sie nicht kannten...), die hübschen Fisch-Varkashiten (ihr werdet mit jedem Con schöner), die Hinterwäldler (warum habt ihr mir keine Leichenteile angeboten? Vor dem Obst bin ich gewarnt worden!), die Ultorianer fürs fleißige Verbrennen von allem, mit dem man auf den Finger zeigte, den netten Menschenfreund aus dem Irrenhaus, der die armen Menschen vor sich selbst beschützt (ich komme bei Gelegenheit mal rum und helfe! In humanitärer Mission bin ich immer ganz vorn dabei!), die Tentakelmonster für Haifischflossensuppe mit Calamares, und die Orga für die Gelegenheit, in Rolle zusammenzusitzen und Zeug zu essen. Gern wieder! :)

_________________
Viviona Winterkind


Nach oben
  
 Verfasst: 28.10.2012 - 14:28
Benutzeravatar
Profil
Moin erst mal, auch ich fühle mich nach einer Dusche wieder topfit obwohl ich zuerst dachte der plötzliche Kälteinsturz würde mir mehr zu schaffen machen :lol:

Ich hatte großen Spaß als Nsc und muss mich dennoch bei meinem Lehrling entschuldigen, das er nun doch keine Medizin von mir lernen konnte... aber vielleicht das nächste Mal :twisted:

Ich hatte schon lange nichts orkisches mehr gespielt und konnte mich endlich mal wieder an/mit Spielern austoben, ach der gute "Glitzer" :twisted: . Danke an meine Mitorks/troll/oger wir waren guuuuut. Auch danke an die Spieler, und besonders an den weißen Lakenträger, der nicht explodiert ist, sondern natürlich erst gewartet hat, bis alle auf der Brücke waren, um uns dann zu schlitzen, dennoch mich habt ihr nicht erwischt.....

Dann wiedrum in eine gegensätzliche Rolle zu schlüpfen macht ja auch den Reiz, jedenfalls für mich an LARP aus. Es machte auch Spaß den Dorfmedicus zu spielen

Ich glaube viel mehr, warum einige den Plot nicht so recht erkannten war, das kurz vorher einige wichtige NSC`s abgesagt hatten und deshalb improvisiert werden musste ( wobei ich hier der Orga nichts vorweg nehmen möchte ). Ich fand, das man sowohl als Spieler, wie auch NSC`s die Orga immer gut erreichen konnte, man muss ja auch bedenken, sie waren nur zu 2 und dafür ein großes Lob von mir.
Für mich war es ein nettes Abenteuerspiel und ein Auftakt für mehr.... :!:

Also danke NSC`s,Spieler und Orga

Preißet den Konstruktor :twisted:

_________________
"Man kann immer sterben : Thats LIFE - Rollenspiel !"

Ich weiß, das mein Garten nicht so groß ist wie Rom, aber mein Pilum ist immer noch stabiler als euer Sternum

"Eh sag mal, wo ist eigentlich die zweite Angel"


Nach oben
  
 Verfasst: 28.10.2012 - 14:34
Profil
Das Spiel war richtig gut und hat mir total viel Spaß gemacht!

Am besten fand ich definitiv die Verfolgungsjagd mit den Aklonern im dunklen Wald, danke dafür an die ganze Akloner Truppe. Genauso den darauf folgenden Kampf im Sumpf bei Mondlicht und die Szene wie der Comodore geflohen ist und sich Sha'ark heldenhaft geopfert hat!
Das wir dann noch zu zweit später dann zu viert durch den dunklen Wald geirrt sind auf der Suche nach dem Auscheck Kasten war auch ganz cool.
Was ich hierbei nicht ganz so gut fand war, dass der Kasten scheibar ziemlich unscheibar war (im Dunkeln), wir sind ungefähr dreimal an ihm vorbei gelaufen. Vllt kann man den nächsten Mal mit einem Knicklicht deutlicher erkenntlich machen?!

Die Spannungen zwischen der Akloner Gruppe und unser Gruppe fand ich auch gut und spannend :) , auch wenn es viel zu oft von unserem Commodore hieß: "Macht euch bereit gleich töten wir sie alle!" und dann doch nichts passierte.

Die Kostüme der Monster und des Constructors waren echt schick, auch die Käfer waren cool.
Auch das festsaugen der Käfer an das Gesicht war irgendwie unheimlich, vorallem als jemand der einen solchen Käfer im Gesicht hatte dann später als Tentakel Monster aufgetaucht ist.
Die NSC's, vorallem die Dorfbewohner waren auch echt gut und lustig/seltsam drauf. (Enkelin/Frau/Tochter in einer Person) oder die unterschiedlichen Sachen die sie verschiedenen Personen erzählt haben :D

Vom Plot hab ich auch nur wenig mitbekommen (leider) hauptsächlich über Legendenkenntnis und ein zwei Gespräche mit Dorfbewohnern und anderen Spielern.

Die Location war auch sehr gut (vor allem weil ich in Israeldorf wohne), und gerade als wir am Ende noch durch den Wald geirrt sind kam es wirklich so rüber, dass man immer wieder nach Salztal kommt :).

Die Idee mit dem Buffet war auch super, leider hab ich nicht mehr die Zwiebelsuppe probieren können weil wir noch im Wald unterwegs waren...

Ewa Baumgarten hat geschrieben:
die hübschen Fisch-Varkashiten (ihr werdet mit jedem Con schöner)

mal sehen was daraus wird wo uns unser Commodore in dem Kampf mit den Aklonern einfach abgehauen ist und uns zurück gelassen hat :twisted:

Insgesamt hat mir das Cuthulu-Setting richtig gut gefallen und ich hoffe das es bald wieder "Aklon bei Tag und Nacht" Spielen geben wird!


Nach oben
  
 Verfasst: 28.10.2012 - 17:43
Benutzeravatar
Profil
Oh ja, was für eine Con.
Als wir als gruppe nach drei Stunden schlaf fröhlich eincheckten, begann für mich gleich der Spaß mit den EXTREM geil kostümierten Ogern, Trollen und Orks auf der brücke. Traten die tatsächlich nur einmal auf? Dass die "Vier, Vier!" austeilten war... uiuiui...
Auch ich fragte mich im laufe der con immer wieder: Was machen die anderen die ganze zeit? Vom gefühl her wurde nur unsere Gruppe bespielt, dafür aber sehr gründlich.
Alles toll mit Stress mit Uniformierten, seeehr kryptischen Ritualen (die sich auch mir selbst kein stück erschlossen), bösen Ultorianern mit denen man sich dann zunehmand doch wunderbar unterhalten konnte, tollem konstruktor-kostüm, extrem genialen Versteckmöglichkeiten im Gelände, tollen Mitspielern:
Zitat:
Als ihr irgendwann Kajol und die Varkashiten weggeschleppt habt, waren wir kurz davor, das Ding zu stürmen und unsere Freunde zu retten

Ich bin gerührt, sympathien für Varkashiten? =)
Dazu kam aufgeheizte Stimmung durch ein episches gemetzel an der säule (danke 'Galosché'), in das gefühlt die gesamte conbesetzung auf irgendeiner weise verwickelt war und mindesten ein paar auch gar nicht wussten, auf welche seite man sich nun zu schlagen hatte. Für mich am schönsten, die tolle finale Hetzjagd, mit angehaltenem Atem zitternd im Wald liegen (und in dem Moment NICHT vor kälte, mir war sauwarm) und um sein Leben zu fürchten ist auch nichts was irgendein anderes Hobby mit sich bringt=)
Cool war auch das Feuerchen, die Stele, die sache mit dem startgeld und das buffet.
Weder positiv noch negativ, sondern einfach nur erstaunlich, war dass de angekündigte Plothintergrund, das Salzfest, entweder nicht existierte oder sehr hinter anderen Geschehnissen zurücktrat =)
Noch ein paar wenige negative punkte (und ich werd mich jetzt NICHT übers wetter beschweren):
- Gaaaanz am ende, als viele schon ausgecheckt waren, liefen wir noch ne gute weile durch die landschaft, auf der suche nach einem Auscheckkasten. Das dieser nicht beleuchtet war, kann man so diplomatisch wie Jonas ausdrücken oder aber als echt derbe daneben bezeichnen. Zudem hatte ich irgendwi das Gefühl das früher als geplant der checkout stattfand, was auch für und im wald versteckte eine sehr wertvolle information gewesen wär.
- Als letzten punkt will ich noch anhängen, dass es natürlich etwas enttäuschend war, dass das angekündigte Geschenk des Konstruktors sich am ende als leeres Versprechen herausstellte. Nichts gegen Kreaturen, die einen verarschen, aber "Ich habe ein geschenk für euch, fragt beim auschecken nach was es ist" finde ich doch sehr eindeutig.
Danke an alle tollen leute die da waren, meine tolle Crew, die mir erst jetzt bei gemeinsamen Lynchmord-Fantasien gegen unseren drecks Commodore richtig ans Herz gewachsen ist. Vagur, du hast meinen Respekt, Riff, ich werde mich von dir in Zukunft gesundfoltern lassen, Sha-ark, wir lieben dich und Gloey, ich werde dich nicht mehr so fest schlagen! Danke an die ausdauernde Akloner-Truppe, die uns eine Verfolgung und eine Kampfszene im Mondlicht lieferten, die ich nicht vergessen werde (auch wenn ich sehr erstaunt war nicht vorher im Verhörraum zumindets noch ein weeenig in die Zange genommen worden zu sein).
Hoffe auf baldige Wiederholung ohne Minusgrade!
Mirjam aka Nikita


Nach oben
  
 Verfasst: 28.10.2012 - 18:47
Profil
Dann will ich auch mal: War ne schöne Tagescon!

Es war schweinekalt, meine Füße wurden am Anfang nass und blieben es auch, trotz Aufwärmen am wunderbaren Feuer und dem Wärmepilz (Heil dem Wärmepilz!). Vielen Dank, dass es diese Wärmequellen gab, sie waren bitter nötig. (Warum konnten wir nicht 19 Grad haben, wie letzte Woche?)

Das Fort fand ich schön und die vielen Pfade im Wald waren toll zum verirren, wie wir am Ende feststellen mussten. Unsere Flucht war klasse aber auch extrem anstrengend, ich bin vor lauter Adrenalin einfach immer weiter gelaufen und als wir zum Kämpfen stehen blieben wars das dann... :|
Deshalb war ich echt froh, dass ich mit den Aklonern zurück konnte - sogar lebendig (danke Mike!) - und nicht wie die anderen noch zwei Stunden lang im Wald rumirren und den Kasten suchen musste. Der sollte wirklich etwas besser sichtbar sein.

Die Tentakelviecher waren echt schick und die Käfer echt eklig. Vor allem wenn man auf einmal hinter sich ein Rascheln hört und dann so ein Viech auf einen zu springt... Dass die sich dann auch noch so im Gesicht fest gemacht haben... Eklige Dinger!
Die Salztaler waren nett und ulkig, hat Spaß gemacht, denen zuzuhören. ("...meine Frau-Tochter...")

Vom Plot hab ich ebenfalls nicht so viel mitbekommen, obwohl meine Gruppe ja mittendrin steckte. Deshalb konnte ich auch nichts mit diesem Konstruktor anfangen, der auf einmal auftauchte und dem alle möglichen Leute hinterherliefen um ihn zu preisen... Bei der Schlacht an der Stele hatte ich auch überhaupt keine Ahnung worum es ging und wer überhaupt auf welcher Seite gekämpft hat, deshalb war es vielleicht ganz gut, dass ich direkt umgepömpft wurde, bevor ich überhaupt mitmachen konnte. (Basti, warst du das?)
Naja, einfach tun was der Commodore sagt und keine Erklärungen erwarten. War interessant, später zu erfahren, dass die Akloner auch gar nicht so gut organisiert waren, wie sie wirkten. :)

Aber egal, ich hatte trotzdem viel Spaß, hauptsächlich dabei, anderen wehzutun und zu beteuern, dass ich die Mutationen auch nicht schön finde.
Armer Vargur, es tut mir echt leid, aber die Saugnäpfe mussten ab! Und Nikita, es tut mir nicht leid, wenn du versuchst mich zu vermieten, kriegst du auf die Fresse! :) Riff ist tatsächlich schwer in Ordnung und natürlich lieben wir alle Sha'ark! Ich find euch gar nicht so übel, für Varkashiten meine ich. :wink:
Jaja, die Fisch-Varkashiten... Nach der Flucht des Drecks-Commodores werden wir wohl etwas umstrukturieren müssen :twisted:

Ich freue mich jedenfalls auf weitere Spiele der Reihe!

-- Linnit aka Gloey aka Blondie


Nach oben
  
 Verfasst: 29.10.2012 - 17:15
Profil
Tja wenn ich das so lese, ärger ich mich um so mehr, dass ich nicht dran teilnehmen konnte. An dieser Stelle möchte ich mich dann mal bei der Vakashitencrew entschuldigen, für mein Fernbleiben, obwohl die Schiffspassage und Reise nach Salztal von Murash aus schon fest gebucht war.
Leider ist mir was Persönliches dazwischen gekommen, so dass ich ein paar Tage vorher absagen musste.

Dann hoffe ich einfach, wir sehen uns in Tulderon in alter Frische wieder *g*

Bis dahin alles Gute und schön zu lesen, dass ihr nochmal mit heiler Haut davon gekommen seid.

Sebastian aka Stabsarzt Lysander Mouraux


Nach oben
  
 Verfasst: 30.10.2012 - 15:22
Benutzeravatar
Profil
Ahoi,

Ich weiß nicht ob es üblich ist in seinen eigenen Feedbackthread zu schreiben, aber es ist mir ehrlich gesagt auch vollkommen egal :) Ich nutze einfach mal die Gelegenheit danke zu sagen. Natürlich erstmal danke das trotz des schlechten Wetter so viel Spieler gekommen sind und ich hoffe ihr hattet Spaß und freut euch auf mehr. Desweiteren danke an alle NSCs. Ihr wart super! Ihr habt ein schönes, überzeugendes und oft sehr lustiges Spiel geliefert. Und ein besonderen Dank an alle die beim auf und abbau geholfen haben. Wenn ihr mal um 22:00 Uhr im Regen, perfekter Dunkelheit und mitten im Wald nen Pavillon abbauen müsst sagt einfach bescheid ;) vielen dank.

Soooo wie Mark schon sagte hatten wir tatsächlich das Problem das einige NSC mit schicken Rollen teilweise einen Tag vorher abgesagt hatten. Wenn man nur noch auch die Hälfte seiner DorfNSCs zurückgreifen kann ist das tatsächlich ein Problem worunter auch der Plot leidet. Man darf aber auch nicht vergessen das, dass Spiel als Start für die Kampagne gedacht war und daher ist es gut und richtig wenn sich nicht gleich alles voll und ganz erschließt. Ich finde die Charaktere von Leuten die alles wissen immer total abgefahren. Logisch und realistisch gesehen ist das der letzte Scheiß, aber das ist ein anderes Thema.

Ich für meinen Teil (und ich denke Simon wird das bestätigen) hatte jedenfalls viel Spaß und hoffe das wir uns alle beim nähsten Spiel wiedersehen :)

MFG Ole

_________________
"Wenn du fällst, werd ich dich fangen."

-Boden


Nach oben
  
Auf das Thema antworten


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de