Feedback Tulderon - Feder & Schwert (1. bis 5.10.2008)

Dieses Forum ist für Anregungen und Kritik zu Zukünftigen oder Vergangenen Spielen
Dennis Luck

Beitrag von Dennis Luck » Do 9. Okt 2008, 12:28

so nochmal weniger blumiger worte!

ein jahr warten hat sich wieder gelohnt und ich wurde nicht enttäuscht. ich habe viele menschen wieder getroffen die ich sehr mag und auch menschen die ich zum kotzen finde.

tulderon ist ein eigener organismus der es geschafft hat selbständig zu leben, trotz vorhandenen plots (der war halt da!) ist es das einzige spiel das wirklich komplett duch das engagement der spielerschaft lebt und durch diese eigendynamik, wie frank schon sagte eine funktionierende stadtsimulation ist. ach wenn ich oben sagte engagement der spielerschaft ist das nicht ganz richtig. natürlich trägt die orga auch einen imensen anteil an diesem erfolg. danke tara und thomas (wobei was machst du eigentlich thomas?, ist nur eine sachliche frage man sieht sich so selten auf dem spiel).

das essen war bis auf einen tag reichhaltig und dermassen lecker vorhanden..., naja wir sind ja auch abends wie die gierschlunte drüber hergefallen... danke an die herbergsküche, die sicher hochtour gefahren hat, auch wenn ihr sicher dafür bezahlt werdet.

danke an die eigene gruppe und sympathisanten, besonderer dank an (Kenter-) Anna de Vilosa / Memo. Männer, die Frau is der Hammer! hätte ich nicht zum ableben gefunden, hätt ich sie am liebsten geheiratet. kein selbständiges denken mehr, nur noch stoisch rumwanken, saufen und den macker machen, da kann man sich doch als ganzer kerl fühlen.

fresse du bist mir suspekt! ich hätte gern mit dir mal ins spiel gefunden, aber du bist einfach immer so niedlich und lieb, damit kann ein harter typ nicht umgehn^^, kannst du nich auch einfach mal scheisse sein?

ich weiss schon jetzt das ich tulderon vermissen werde...

auch dank dir frank für die anteilnahme, aber das ist phönix, genau richtig... und so soll es auch bleiben!

aber denkt dran:

kruger ist nicht nur ein name, kruger ist eine idee (zitat-werbeschild, wers gelesen hat)

gruzz
dennis/ehemals agrimm kruger

Benutzeravatar
Diana N.
Edler
Beiträge: 18
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 16:19

Beitrag von Diana N. » Do 9. Okt 2008, 13:41

@dennis\agrimm

och agrimm *klauen-hand-kratz-bewegung-mach* 'groarr' (i remember die eselsbruecke, vom ball vor?letztes jahr)

thuth-ph-eggt?! (suspekt)

na hö maa. hast fresse doch ganz schoen was erklaert, wies laeuft (rausschmeisser geht nur mit kruger-vertrag - warum auch immer - bzw weil dus kannst), nur fresse hat den einschuechterungsversuch erst gar nicht kapiert. aber dann. und fand das cool, "bedroht" zu werden. aeh nein, das hiess ja "dinge nahegelegt" bekommen zu haben. schoen.

na next time werden wir eben besser zusammenfinden ;) bestimmt.

ah schoen, wieder einen namen zugeordnet..

diana \ fresse
..meine Fresse..

Benjamin Mai

Beitrag von Benjamin Mai » Do 9. Okt 2008, 14:37

Ich finde es daher nicht bloß unangebracht, den Check-In zu bemängeln,


:? Liest eigentlich irgendwer was schreibe, oder überfliegt Ihr es nur?

Ich habe KEIN Wort der Kritik gegnüber der SL geschrieben, im Gegenteil ich habe mich bedankt... ;-)

1. Was das Gejammer über die Nachtschicht angeht:
- Wurde die Stadtwache nicht pro Stunde bezahlt (incl. Nacht)?
So gesehen halte ich die Bezahlung von verschlafenen Stunden für sinnlos...
- Ich habe auch mehrfach Söldner/Gardisten/Soldaten gespielt incl. nächtlicher Bewachung eines zugigen Wehrgangs/Tors. Mit anderen Worten: Wer so eine Rolle übernimmt sollte sich der Konsequenzen bewusst sein. 24h-IT heißt nunmal 24h-IT. Wenn ihr IT geschlafen habt ist das völlig ok, ABER...

Dann bitte eine OT-Info an das Stadttor das es IT- einfach mal ZU ist.
Das OT aus Sicherheitsgründen(Fluchtwege) offen bleiben muss ist mir durchaus klar ;-)
Dann hätte ich halt OT-genächtigt und wäre morgens IT-angereist...


Übrigens war meines Wissens nach JEDE(!) andere Tür auf dem Gelände entweder offen, durch OT-Hinweise als "Wand" o.ä. gekennzeichnet oder durch ein IT-Schloss gesichert, außer Stadttor, Kerkertür und Zugang zum OT-Bereich innerhalb des Wachgebäudes...

3. Was deine Aussage angeht das du und andere noch wach waren:
- Ich habe einen sehr ausgedehnten nächtlichen Spaziergang gemacht und das gesammte Wachgebäude war dunkel und nicht ohne weiteres als "bespielt" zu erkennen.

4. Für Leute die OT-NEU in Tulderon sind ist nicht automatisch bekannt wo Ihr Stadtwachen nächtigt ;-)
Mir war vorher bekannt das Ihr einen separaten Schlafraum habt - wo der genau ist wusste ich aber nicht.
Ich habe sogar an alle Türen in der Nähe des Tors gekloppft, aber scheinbar hat das nur der Engel in seinem Riss gehört... :lol:

5. Gott sei Dank hat Phillipo Olaf aufgerieben, da ich mit Ortsangaben wie "Wachhaus/Affenfass" als Neuling in Tulderon nicht viel anzufangen wusste...
Da ich dann die letzte Tour zum Tor alleine machte (da die anderen beiden vor mir mit eincheken fertig waren und ins Bett wollten...)

6.
Benjamin Mai hat Folgendes geschrieben:

Das alle Stadtwachen die ich bis dahin gesehen habe OT-angetrunken(sehr freundlich formuliert...) waren will ich hier noch angemerkt haben. Und bevor ich Waffen von angetrunkenen checken lassen warte ich lieber bis zum nächsten Morgen...
Und das empfinde ich ebenfalls als deutlich im Ton vergriffen. Zunächst einmal saß ich zusammen mit Olaf (der euch freundlocherweise empfangen hat) und ein paar Begleitern stocknüchtern im Wachhaus. Hättest Du also in der Tat versucht, um drei Uhr nachts einen Waffencheck zu erhalten, dann hätten dir die anwesenden Wächter
Du unterstellst das ich es nicht versucht habe. Das ist schlichtweg eine falsche Annahme. Da aber niemand mehr da war den ich hätte fragen können WO Ihr seid bin ich durch ganz Tulderon gelaufen ohne auch nur eine Menschenseele zu sehen.
Ich gebe zu ich war nicht im Affenfass da ich zu diesem Zeitpunkt den Abgang zu OT empfand um Ihn als offiziellen Zugang zu einer IT-Lokalität wahrzunehmen.

@Martin: Als ich soweit durch war(reines Chek-In), warst du und die anderen beide Stadtwachen außer Sicht und somit "unerreichbar".
Außerdem hielt ich euch Aufgrund eures Alkoholkonsums und dem IT-Ansprechen/herumwitzeln mit deutlich erkennbaren OT-Personen(die sich auch noch nachhaltig als solche zu erkennen gaben!) für nicht mehr ganz Zurechnungsfähig... Sorry. Ich nehme pauschal auf Con alle OT-Angetrunkenen nihct ernst(außer Sie sind gerade dabei sich oder anderen weh zu tun...)

Benutzeravatar
Diana N.
Edler
Beiträge: 18
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 16:19

Beitrag von Diana N. » Do 9. Okt 2008, 15:20

vllt war das tor ja auch IT offen?

wenn die betreffende anreise-nacht donnerstag auf freitag war..
(und da sind ein paar leute gekommen und haben noch eingechecked)

ich war von mitternacht bis 6:30 oder 7:30?? im wachgebaeude mit licht (hinten). und jendrik \ olaf als orga auch. olaf hat noch leute eingechecked.. und seinen orga-nacht-dienst bis zum ende durchgezogen.
und zeitweise waren noch mehr leute da. hm.. fall von missverstaendniss gepaart mit doof gelaufen?

das alte OT \IT problem.. well.. die OT leute versuchen wieder IN zu ziehen? klappt meist auch. fuer mich ist jeder erstmal IN. und wird auch so angesprochen und behandelt. sie koennen gerne mal unbemerkt OT rutschen, dann verlang ich aber auch sofortiges switchen, wenn andere dazukommen. stoert sonst nur und bringt aus dem konzept.
das hat mich auch bei der engel-situation etwas befremdet. okay, es hat laange gedauert, aus dem augenzu-und-summen wurden dann draussen laute lieder und gar froehlich-geschray.. naja. schaetze das hat die nihil-spieler sicher etwas aus dem konzept gebracht.

der time-freeze hat echt lang gedauert.

die ruhmreiche, glorreiche stadtwache.. ich mag sie.
nur das sold und die naechtliche bruecke. doof.
kein geld vom amt, unregelmaessig (weniger) sold fuer die wachen, wachen kuendigen, leute sterben am letzten abend.
schade, dass erst bei den kuendigungen die beschwerden kamen. oder ich habs nicht mitbekommen??
gute (arbeits-)beziehungen haengen doch immer mit guter kommunikation zusammen..

diana \ fresse
..meine Fresse..

Benjamin Mai

Beitrag von Benjamin Mai » Do 9. Okt 2008, 15:57

Diana Norman hat geschrieben:vllt war das tor ja auch IT offen?

wenn die betreffende anreise-nacht donnerstag auf freitag war..
(und da sind ein paar leute gekommen und haben noch eingechecked)
Bingo.
ich war von mitternacht bis 6:30 oder 7:30?? im wachgebaeude mit licht (hinten). und jendrik \ olaf als orga auch.
Glaube ich dir gerne. Nur gesehen hab ich das Licht nicht.
olaf hat noch leute eingechecked.. und seinen orga-nacht-dienst bis zum ende durchgezogen.
und zeitweise waren noch mehr leute da. hm.. fall von missverstaendniss gepaart mit doof gelaufen?
Ganz genau. Ein einfaches OT-Schild am Tor mit Hinweis wo das Wachlokal ist hätte da Wunder gewirkt ;-)
Dann wäre ich OT rein um euch mitzuteilen das jemand vor dem Tor steht und nach der Wache brüllt... (Egal was für Konsequenzen: Hauptsache sie wären IT gewesen!)
und ich fand es an sich schon außergewöhnlich anspruchsvoll, erst um drei Uhr nachts auf einem Spiel anzureisen...
Tja, was soll ich dazu sagen... Kleine Firma und es können nunmal nicht alle Urlaub bekommen - vorallem die Unverheirateten ;-)
Familienväter bekommen bei uns standardmässig Priorität.
Wird dir bestimmt irgendwann mal auch noch passieren das du auf Con willst und die Woche keinen Urlaub bekommst.
Nach vorheriger Rücksprache mit Tara hieß es jedoch das, das Anreisen am Donnerstagabend möglich sei...
War ja nicht so das ich mich nicht angemeldet hätte ;-)
Was die Uhrzeit angeht: 5 Stunden fahrt plus STAU haben Ihren Teil dazu beigetragen das wir erst um 03.00Uhr da waren... Plus eincheken und in meinem Fall Bett/Bettzeug von Auto in Tempel verladen ;-)

Benutzeravatar
Diana N.
Edler
Beiträge: 18
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 16:19

Beitrag von Diana N. » Do 9. Okt 2008, 16:25

das letzte zitat war dann nicht von mir *anmerk*

das mit der OT-ankuendigung, wo genauer die wache zum einchecken mit der immer offenen tuer und dem licht und den stimmen im hinterzimmer ;) ist..
stand das nicht in der einladung? oder im handout? weiss nicht.

@ORGA
wenn nicht, waer das sicher ne anregung fuer die orga, um solchen ersti-(ver)irrungen prophylaktisch entgegenwirken zu koennen (hach tolles schlaues zahnpasta-werbungs-wort benutzt)

diana \ fresse
..meine Fresse..

Benutzeravatar
Andrea F.
Graf
Beiträge: 146
Registriert: Fr 25. Jul 2003, 17:57
Wohnort: Lübeck

Beitrag von Andrea F. » Do 9. Okt 2008, 18:49

Ich kann mich nur anschließen. Tolles und ziemlich intensives Spiel. Danke an Tara und seine Helferlein.

Schön fand ich auch die ganzen neuen Gesichter! Ich hoffe ich sehe Euch nächstes Jahr wieder (Granit, Malachit, Dorm, Ansgar, Ragna, Luther, Rocher etc.)

Ich freu mich nämlich schon auf nächstes Jahr. Dann werden die Karten neu gemischt. Ich bin schon sooo gespannt alle „neu“ kennen zu lernen und werde versuchen so unbedarft wie möglich an jede/n heranzutreten und das wird ne echte Herausforderung.

Es war schon spannend zu sehen, wer wirklich mit meiner Familie trauert oder nach rührigen Beileidsbekundungen sich in der nächsten Ecke wie Tier freut, das die Olle endlich weg ist….

Danke an meine Family & Co. und meine Zwerge! *heul*
Ich werd Euch vermissen!!!

Und die Würfelnächte erst… mit den Baumfels, Sador und Priester von Wahn….*schnuff*

Es hat aber auch einen gewaltigen Vorteil!!!!! Ich kann endlich meine Gewinne aus dem Casino nach Hause tragen……*jubel*
Dickes Danke an „Die Familie“ für die nie nicht endende Gastfreundschaft.

Ich muss aufhören, sonst sprengt das hier den Rahmen und meine Taschentuchkiste. :P

Also dickes Danke an alle Freunde und Feinde! Und ein extra dickes Danke an Monstermacher und Karlootta für den schönen Abgang.

Diese Welt ist nur ein Spiel und ich freu mich auf die nächste Runde!!!

LG
Drea/ ehemals Chyria

Und Snagga! Wir treffen uns ähm….wo auch immer im Jenseits…… und dann können wir alles noch mal in Ruhe ausdiskutieren…..und lass die Blumen zu Haus! Das werd ich richtig vermissen.
Ich will lieber stehend sterben, als kniend leben.......

Benutzeravatar
seBASTIan s.
Phönix-Carta - ORGA
Beiträge: 370
Registriert: Fr 24. Okt 2003, 19:16
Wohnort: HL
Kontaktdaten:

Beitrag von seBASTIan s. » Do 9. Okt 2008, 19:37

...tz tz tz...
cyria tot... und hinterlässt mir nicht einmal grüße...
tannte käthe aka kaader aka legende aka der heerführer aka vernichter der vampirfürstin von hohenstein aka der cousin aka der schwertmeister aka zertörer des dämonenportals zu nymphenhain aka der kundschafter aka kjeltulf aka rechengut aka CYRIAS GROSSE LIEBE...

Benutzeravatar
Andrea F.
Graf
Beiträge: 146
Registriert: Fr 25. Jul 2003, 17:57
Wohnort: Lübeck

Beitrag von Andrea F. » Do 9. Okt 2008, 21:50

Sicher Kleiner! :lol:
Nu brauch ich kein Häppchen mehr vorm zu Bett gehen....
Ich will lieber stehend sterben, als kniend leben.......

Tobias Hollensteiner
Baron
Beiträge: 35
Registriert: Sa 22. Mai 2004, 04:13
Wohnort: Bremen

Beitrag von Tobias Hollensteiner » Do 9. Okt 2008, 21:58

Basti, Basti, Basti oder besser Käthe, Käthe, Käthe... sich als die große Liebe bezeichnen und nicht mal den Namen richtig schreiben... CHYRIA...
Da muss selbst Gwnbal/Tobi mal ein Kommentar schreiben, denn das geht ja nun gar nicht! ;-)

Und wo ich schonmal dabei bin kann ich auch gleich noch dranhängen, dass ich ohne Tulderon nicht mehr kann und will.
Aber Tulderon ohne Chyria ist und wird für mich auch etwas sonderbar und einsam. Mal sehen was die Zukunft ohne meine beste Würfel-, Trink-, Spiel-, Lach- und Versteckgefährtin so bringt.

Tobi

Benutzeravatar
Andrea F.
Graf
Beiträge: 146
Registriert: Fr 25. Jul 2003, 17:57
Wohnort: Lübeck

Beitrag von Andrea F. » Do 9. Okt 2008, 22:16

*buhääääääää*
Ich werd Dich auch vermissen!!!!!
Ich will lieber stehend sterben, als kniend leben.......

Dennis Luck

das benjamin mai problem!

Beitrag von Dennis Luck » Fr 10. Okt 2008, 00:02

@ benjamin mai:

erstmal muss ich gestehen, das ich mir das ganze geseier nicht wirklich in seiner gesamten komplexität angetan habe...
jedoch kann man auch beim überfliegen und herausfiltern der meisten unwichtigen informationen, welche ich lesen konnte, schnell erkennen das es eben das ist. ein haufen unwichtiger nebensächlichkeiten, die zumindest mich (werde keine verallgemeinerung anstreben) bis zu dem punkt dieser tirade nicht interessieren.

was auch immer it nicht vorhanden ist kann auch it hingenommen werden, so wie diana (fresse) norman schon sagte. was interessiert der ot hintergrund, mal ganz ehrlich wenn kein hahn in-time danach kräht wofür nicht geleistete dienstleistungen erbracht werden für die bezahlt werden, kann es doch jeden ot einen dreck scheren (irrsinniges ot/ it geschwafel schwer durchzusteigen). dann mach das it klar und nicht hier.

persönlich ist es mir auch total egal welche probleme du bei deiner anfahrt hattest. das is dein bier. sieh zu das du es geregelt bekommst rechtzeitig da zu sein, aber belästige niemand anders mit der unfähigkeit deines zeitmanagements.

also setz dich lieber erstmal mit dir auseinander bevor du dich mit den problemen anderer beschäftigst. an diesem punkt wäre es angebracht mich ebenfalls auf mein defizit hin zu weisen mich um meinen kram zu kümmern...

übrigens schindholm is kuhl!

gruzz
dennis/kruger

Dennis Luck

Beitrag von Dennis Luck » Fr 10. Okt 2008, 00:18

Ich zitiere mich einfach mal selbst:
Sascha Jurk hat geschrieben:
Ich war vom Spiel restlos begeistert. Orga, Spieler, Location, Verpflegung, Unterkunft- da war nichts, was mich störte. Aufregung hatte ich auch genug, danke dafür. Eine Aufzählung persönlicher Höhepunkte würde den Rahmen sprengen, ebenso wie eine Auflistung der Leute mit denen ich liebend gerne zusammengespielt habe.

Danke sagen will ich trotzdem- und zwar den Spielern, die "echte Arbeit" in ihre Rolle integrieren. Üntrümpülung, Herold, Katakomben, Taverne, Zuckerbäcker, Teehaus, Casino, Windig-Cafe, Sudhaus usw.
Ansonsten sehe ich das genau so wie Andrea:

Diese Welt ist nur ein Spiel und ich freu mich auf die nächste Runde!!!
Sascha/ toter Snagga

Benutzeravatar
Sascha J.
Graf
Beiträge: 108
Registriert: Di 5. Okt 2004, 10:55

Beitrag von Sascha J. » Fr 10. Okt 2008, 00:19

:oops:

Ich war´s.

Dennis Luck

klarstellung

Beitrag von Dennis Luck » Fr 10. Okt 2008, 00:24

wer das mit snaggas (sascha jurk) ich wars nicht versteht... er hat das über meinen account geschrieben - du idiot! :evil:

und nachdem ich mir gerade anhören durfte das ich negativ sei... möchte ich nochmal sagen das es mir ausserordentlich gut gefallen hat... lediglich gibt es so viele positive rückmeldungen das ich wenig neues dazu beitragen kann... wiederholt (wurde editiert hab das falsch geschrieben) sich ja sonst eh... :roll:

also nochmal ein großes danke

TOLL TOLL TOLL

gruzz
dennis/ehemals kruger

Antworten