Neuorganisation der Gilde der Krieger und Kämpfer

Allgemeine Ankündigungen, Planungen, Organisation, Absprachen, Fragen, Feedback, Kritik, etc. ...

Moderatoren: Tara Moritzen, Tulderon - Moderator, Spieler Moderator

Antworten
Jan Mühlenbeck2
Edler
Beiträge: 17
Registriert: Di 2. Apr 2013, 01:02

Neuorganisation der Gilde der Krieger und Kämpfer

Beitrag von Jan Mühlenbeck2 » So 8. Mär 2015, 20:28

Liebe Gildeschwestern und -brüder,

als akutelles und erstmaliges Gildenoberhaupt unserer traditionsreichen Gilde ist mir aufgefallen, das eine Restrukturierung der Gildenmitgiedschaft von nöten ist. Alle die bei der letzjährigen Versammlung anwesend waren können sich bestimmt noch daran erinnern, wie viele Mitglieder teilgenommen haben.

In unserem Gildebuch sind jedoch eine VIELZAHL mehr Mitglieder registriert, die zT schon nicht mehr am Leben sind oder seit längstem nicht mehr in der Stadt verweilen. Da die Stadt und der Magistrat erwartet das die Gilde Steuern abführt, die der Mitgliederstärke entspricht, sehe ich es als absolut unabdingbar, die Karteileichen rigeros zu entfernen.

Die Gildenmitgliedschaft wird auf Lebenszeit erworben, die wird weiterhin so gehalten werden, jedoch an einige Bedingungen geknüpft, dazu später Genaures.

Es wird zu diskutieren sein, ob eine Kopfsteuer für jedes Gildenmitglied eingeführt wird, die durch die Einkommensteuer ersetzt wird, sollte diese HÖHER sein als die Pauschale. (Dabei wird auf den Tatbestand der Hinterziehung genauestens geachtet, für den Fall das bevorzugt die [geringere] Kopfsteuer abgeführt wird!)

Für Anmerkungen oder Vorschläge stehe ich zur Verfügung

Rückmeldung von Waffenmeister und Schwertmeister wird erbeten.

Khalen von Madrun, Großmeister


"Outtime" - Kritiken, Ideen u.ä bitte per PM ^^, Danke. Jan

Benutzeravatar
Oliver Haag
SPAMMER
Beiträge: 610
Registriert: Mo 25. Aug 2003, 22:28
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Neuorganisation der Gilde der Krieger und Kämpfer

Beitrag von Oliver Haag » Di 10. Mär 2015, 18:33

einfache Kopfsteuer und jährliche feststellung der aktiven Mitglieder. Mehr braucht es doch nicht.

Zu meiner Zeit als Schwertmeister haben wir immer Köpfe gezählt. Hat sich während meines Lazarett Aufenthalt soviel geändert?

Anton Monstermacher Jr.
"All dies ist schon einmal geschehen und all dies geschieht irgendwann wieder..."
Freundschaften sind die Basis! gez. Zwiebelmann

Lasst euch nicht von meinem Rang beeinflussen, er wurde mir vom Großinquisitor persönlich verliehen!

Jan Mühlenbeck2
Edler
Beiträge: 17
Registriert: Di 2. Apr 2013, 01:02

Re: Neuorganisation der Gilde der Krieger und Kämpfer

Beitrag von Jan Mühlenbeck2 » Mi 20. Mai 2015, 14:14

Geehrte Gildenschwestern und -brüder,

im Zuge der von mir angestrebten Neustrukturierung der Gilde erlasse ich folgendes: Jedes Gildenmitglied hat sich mindestens einmal jährlich bei der Gilde zu melden, persönlich oder in schriftlicher Form. Dies beinhaltet die Steuererklärung und deren Abgabe. Sollte diesem nicht nachgekommen werden, erlischt die Gildenmitgliedschaft und muss gegebenenfalls neu erworben werden. Jedoch können die Meldung und Steuererklärung auch durch eine/n Vertrauensfrau/-mann abgeleistet werden, sollten schwerwiegende Gründe die Meldung verhindern.

Die Stadtwache zu Tulderon ist gesondert zu behandeln, ich erbitte aber ein schriftliches Verzeichnis der angestellten Wächter rechtzeitig an mich zu übergeben.

Ebenso die Möglichkeit der pauschalen Steuer.


Diese Änderung wird auf der Hauptversammlung zur Erörterung stehen. Vor/Ratschläge, Kritiken, Zusätze bitte an mich.


Zudem erwäge ich den Antrag auf Bestellung eines Schriftführers bzw Buchhalters einzureichen, der sich auch als Angestellter, nicht Mitglied, der Gilde um administratives kümmert. (Es darf durchaus auch ein Gildenmitglied sein)


Khalen von Madrun
Großmeister

Antworten