Hier geht es zum: Bilder Archiv Charakter Datenbank Wiki * Anmelden   * Registrieren

Phönix Carta

LARP-Forum der Phönix-Carta
Aktuelle Zeit: 17.12.2017 - 19:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Auf das Thema antworten Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Verfasst: 30.04.2007 - 22:12
gdfg
Viele Charaktere sind entweder gar nicht gläubig , oder aber sogar Atheist
Ich bin für eine neue Fertihkeit "fromm / gläubig an XX "
Auswirkung: Nehmen 2fromme der gleichen Gottheit und ein Prister an einem Gottes-dienst/Wunderwirkung/Ritual teil, so kostet das Ritual pro 2 gläubige 1MP weniger, bis zu einer Maximalen Ersparnis von 3MP, die Kosten betragen jedoch immer 1MP
Wer die Fertigkeit Fromm haben will darf kein atheist sein und die Wunder der anderen Gottheiten funktionieren nich(oder nur beschränkt ).

Damit sollen die gottlosen Abenteurer endlich mal Farbe bekennen.

Der Feinschliff fehlt noch bei:
    Name : Fromm / Frömmigkeit / gläubig an XXX
    Anzahl der notwendigen frommen Zuschauer/ beteiligten => 2 oder 3 ?
    Maximal Ersparnis : 2 oder 3 oder 4 MP oder sogar offen ?Ausschluß für die Fertigkeit Fromm: Atheist,.....?
    Keine Selbstersparnis (der ausführende Priester zählt nicht mit.)Wenn ein unbeteiligter Prieser assisstierg , zählt dieser aber doch.
    Punktekosten: So wie Schreiben und Lesen ? oder noch günstiger, damit es genommen wird. So wie S/L Muttersprache (Also halbe EP)

LG Daniel


Nach oben
  
 Verfasst: 01.05.2007 - 00:50
Profil
großartige idee! da bekommen messdiener und co. auch eine regeltechnische komponente und man bekommt eine graustufe in die schwarz-weiß-welt der priester und nicht-priester.

zu der wirkung: ist echt schwer aber so aus dem bauch herraus würd ich sagen für jeden gläubigen (muß die fertigkeit haben ob er nun schon priester ist oder nicht) 1MP erlass auf die ritualkosten. nach oben kein limit aber 1MP minimum.
zu den kosten: 2-3EP

grüße jonas

_________________
Meine Axt die singt ein Lied wenn ich sie schwinge,
meine Axt zerhackt deinen Schild und deine Klinge.
HAK HAK HAKMATAK HAKMATAK DE GRUMBALAK


Nach oben
  
 Verfasst: 01.05.2007 - 09:48
Benutzeravatar
Profil
Hmm, das soll jetzt aber nicht heißen, dass alle nicht frommen Atheisten sind, oder? In einer Vielgötterwelt kann ich als einfacher Bauer, Krieger, Händler, ... doch auch einen polytheistischen Glauben haben. Das würde die Fertigkeit ausschließen, wenn ich das richtig verstanden habe.


Nach oben
  
 Verfasst: 01.05.2007 - 12:56
Profil
Seh ich genauso wie Melle. Vor allem sollte die Möglichkeit wegfallen, dass Priester sich gegenseitig unterstützen. Ansonsten sind Priestergruppen.....übel. Ansonsten finde ich man kann auch gläubig sein, ohne bei jeder Gelegenheit Ultor/Fardea/Malag-Arsch will es zu schreien. Die wenigsten Leute die ich kenne binden ihren Glauben jedem einfach auf die Nase.

_________________
"Die Kirche ist kacken, schon klar"


Nach oben
  
 Verfasst: 01.05.2007 - 13:04
gdfg
Die Fertigkeit macht Dich NICHT zum Atheisten !
Ich will nur einen Bonus für besonders Gläubeige / MeßDiener und so Weiter.
Es kann ruhig auch weiterhin Charaktere ohne besondere Glaubensbekenntnis gebe.
Aber eine Ersparnis wäre schon gut.
Daniel


Nach oben
  
 Verfasst: 02.05.2007 - 20:58
Benutzeravatar
Profil
Ich für meinen Teil finde die Idee sehr gut.

Ich könnte mir auch vorstellen das die Frommen die Konzentration steigern anstelle der MP senkung, d.h. pro Frommem ein punkt Konzentration.


Nach oben
  
 Verfasst: 03.05.2007 - 10:12
gdfg
Ich finde die Idee Interessant, weil es endlich auch den normalen Glaubensbruder darstellt. Der zwar keine Klerikale Magie bewirkt also kein Priester ist sondern ein einfacher Betbruder.
Man sollte auch darüber nachdenken ob es vielleicht sogar als Vorraussetzung für Klerikalemagie genommen werden sollte.
Endlich normale Mönche ohne Priesterweihe.


Nach oben
  
 Verfasst: 03.05.2007 - 10:36
Benutzeravatar
Profil
Eine ähnliche Idee hatte ich schon, nur nannte ich es "Gläubig", oä.
Grundvorraussetzung für Klerikalmagie, evtl mit einem Goodie, zB wie oben erwähnteMP Ersparnis, wenn Gläubige an einem Ritual teilnehmen, oder spezielle Fertigkeiten
Zitat:
Die Voraussetzung dafür müsste schon Lesen und Schreiben sein. Der Char könnten dann einmal am Tage ein bestimmtes Wunder seiner Gottheit wirken.
Z.B. so:
Oh Name des Gottes gib mir unwürdigen Wurm Kraft und steh mir bei- dann die Spruchformel.
Das aber alles schön laut, denn so ein Gott, der ist schon schwerhörig, wenn es um einen Gläubigen geht, dann erst recht!
Folgende Wunder hatte ich da so im Auge:
Ultor - Sei tapfer
Suavis - Vitalkraft
AlMachial - Sandsturm
Fardea - Staub zu Staub
Arachne - Spinnenbiss
Malagash - Orgasmus
Varkaz - Geschenk der Schönheit

Um solch eine Gabe Nutzen zu können, muß der Char min einmal am Tag an einem Gottesdienst in einem Tempel, an einem Schrein oä teilnehmen, und den Segen (nicht das Wunder) des Priesters erhalten; erst dann ist die MP-Ersparnis, die Gabe oder was auch immer nutzbar.

_________________
Ich hasse Vampire!!! (Du auch? klick mich!)Bild


Nach oben
  
 Verfasst: 03.05.2007 - 11:10
gdfg
Auch nich schlecht aber für Gläubig Fromm sollte es keine Vorraussetzung wie Lesen Schreiben geben nicht jeder Fromme Bauer der täglich an seinem Hausschrein betet kann auch lesen und ist trotzdem sehr gläubig


Nach oben
  
 Verfasst: 04.05.2007 - 10:45
Profil
Die Idee von Philippo finde ich gut. Mitbeter die dem Priester erlauben Murmeln gezielt zu ziehen. Vielleicht könnte man die Fertigkeit umbenennen, z.B. in "von ..... gesegnet". Ansonsten würde ich es seltsam finden einen überaus gläubigen Charakter zu spielen, aber die Fertigkeit nicht zu haben weil ich einfach keine Punkte mehr übrig hatte.

_________________
"Die Kirche ist kacken, schon klar"


Nach oben
  
 Verfasst: 04.05.2007 - 21:07
gdfg
@Basti: Eben ein Goodie für sich selbst wollte ich nicht.
Es geht mir um den BetBruder, den Schwertbruder eben einen Gläubigen Menschen.
Eine Fertigkeit die mir nicht erlaubt meinen Glauben zu wechseln wie es mir paßt.
Und dafür einem anderen eine Ersparnis zu geben, oder pro Betbruder eine Mur,mel gezielt herraussuchen (aber in diesem Fall nicht die Bonusmurmel ) auch gut !

So macht Farbe bekennen Spaß.

Gläubig an ...
1. Möglichkeit 1MP ersparnis
2.Möglichkeit Pro Betbruder darf der eigentliche Proiester 1Murmel gezielt ziehen
Vorraussetzung keine, ein gläubiger Bauer ist eben gläubig
Kosten wie S/L Muttersprache
Man kann nur einmal gläubig sein.
Bekehrungen: 1x pro Spiel möglich, am Abschluß von der SL zu vermerken.


Nach oben
  
 Verfasst: 06.05.2007 - 20:29
Profil
Noch eine Möglichkeit:
Pro 1 oder 2 Gläubige gibt es temporär eine Murmel mehr für den Priester, um z. B. größere Rituale zu unterstützen, aber natürlich nur einmal am Tag.

_________________
Komm zur Legion: LEG IX COH IX CEN II

Der weise Rat des Optios:
Wer nicht handelt, wird behandelt.


Nach oben
  
 Verfasst: 12.05.2007 - 23:43
gdfg
Grundsätzlich DAFÜR!

Aaaaaber, ich finde die Kosten sollten sich "härter" bei den Gläubigen wiederspiegeln:

Verlust von LP(1:1 oder 2:1) für jeden MP für den Kleriker.

Warum?

Ganz einfach:

Astralblut kostet ja auch Punkte und befähigt einen wozu?
Richtig! LP in MP umwandeln...

Da wir hier aber von nicht Magiebegabten sprechen, würdet ihr ohne Kosten(außer den EP Kosten für die Fertigkeit) das Wunder "Verschmelzung"(3EP) nutzlos machen :wink:

Verschmelzung müssen alle können und 3EP(Wunder) bezahlt haben UND 1MP aufbringen, wobei die Murmelprobe schiefgehen kann.

Dieses Problem würdet ihr locker "aushebeln" und niemand würde mehr "Verschmelzung", sondern alle "Frömmigkeit" lernen...

Außerdem könnte man den Verlust von LP IT wunderbar als "Mini-Stigmata" für die "Frommen" darstellen :P


Nach oben
  
 Verfasst: 15.05.2007 - 22:04
gdfg
Das mit dem Verschmelzungsargument ist richtig und wichtig.
Bei gezieltem ziehen wäre es okay
Bei einer Ersparnis wäre 1Frommer für 1Ersparnis zu einfach
Bei 1Ersparnis pro 3Fromme wäre es okay ( 3xEP für Frömmigkeit sind mehr EP als 1xVerschmelzung)
Bei Murmeln dazugeben können wäre 1MP = 1LP gut Zwar wäre es prinzipiell noch (EP)-günstiger, aber dafür kann der fromme alleine kja keine Blutmagie zaubern.

Also wären drei Mögliche Arten der Frömmigkeit gegeben.

FRAGE: Wie haltet ihr das in Schlachtsituationen ? Gibt es bei spontan zaubern auch eine Ersparnis (schwer zu messen wer dabei war und wer nicht!
Ich bin für : Frömmigkeit funktioniert nur bei Gottesdiensten/Ritualen, nicht bei Spontan Zaubern

Ob nun MP Ersparnis oder ein MP pro LP ( aber maximal 3 pro Charakter , oder darf der sich opfern ? Nur original LP oder auch PowerPunsch usw ?) bleibt sich recht gleich
Schön finde ich den Gedanken, das ein einfacher Mönch vor einer großen Gemeinschaft ein riiiesiges Wunder vollbringen kann, was er sonst nicht könnte.

Daniel


Nach oben
  
 Verfasst: 15.05.2007 - 22:08
Profil
Zun den Spontanzaubern wäre meine Idee, dass aus jedem Spontanen Zauber der so gewirkt wird ein kleines Ritual wird, während dem die Zauberformel von jedem teilnehmenden dreimal, mindestens jedoch 12 mal gesagt werden muss und die Teilnehmer sich berühren müssen. Will sagen keine festgelegte Dauer (5 Minuten oder so) sondern eine proportional zu der Ersparnis verlängerte Zauberdauer. Wäre zwar schwer logisch zu erklären, aber für die Spielbalance wäre es eine Möglichkeit. Vielleicht könnten die Kosten des Zaubers dabei auch erhöht werden.

_________________
"Die Kirche ist kacken, schon klar"


Nach oben
  
Auf das Thema antworten Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de