Neue Charakterrassen

Eine Sammlung von alten und neuen Vorschlägen zum Regelwerk

Moderator: Spieler Moderator

Welche Charakterrasse sollte nach Möglichkeit eingeführt werden?

Minotauren
1
1%
Goblins
16
23%
Katzenwesen
7
10%
Drow/Dunkelelfen
9
13%
alle/mehrere von den vorgenannten
12
17%
lieber keine neuen (Spieler-)Rassen
18
26%
lieber überhaupt keine neuen Rassen
6
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 69

Benutzeravatar
Karsten Eggers
Graf
Beiträge: 74
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 11:19
Wohnort: Rendsburg
Kontaktdaten:

Neue Charakterrassen

Beitrag von Karsten Eggers » Do 19. Apr 2007, 11:02

Nach der anscheinend im Sande verlaufenen Minotauren-Diskussion und mehreren ähnlichen Anläufen zu Goblins, Drow, Katzenwesen etc. würde ich gerne mal wissen, wie überhaupt der Bedarf an neuen - mit eigenen Wertetabellen versehenen - spielbaren Charakterrassen gesehen wird.

Gruß, Dunkel-Karsten
"Der Zorn Ultors treffe Dich!" - "Der Zorn Ultors treffe Dich selbst, Schwachkopf!"

Benutzeravatar
Karsten Eggers
Graf
Beiträge: 74
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 11:19
Wohnort: Rendsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Karsten Eggers » Mo 23. Apr 2007, 08:16

Zusammenfassung nach den ersten vier Tagen:

..................Minotauren
#####......Goblins
##.............Katzenwesen
##.............Drow
#####.....alle / mehrere der vorgenannten
#####.....keine neuen (Spieler-)Rassen
#...............überhaupt keine neuen Rassen

Oder anders:

Keine neuen Rassen......................#
Keine neuen (Spieler-)Rassen.......#####
Neue Spielerrassen.......................###############
"Der Zorn Ultors treffe Dich!" - "Der Zorn Ultors treffe Dich selbst, Schwachkopf!"

Benutzeravatar
Karsten Eggers
Graf
Beiträge: 74
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 11:19
Wohnort: Rendsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Karsten Eggers » Fr 27. Apr 2007, 07:23

Zusammenfassung nach den ersten acht Tagen:

.....................Minotauren
########.Goblins
##................Katzenwesen
####...........Drow
#######...alle / mehrere der vorgenannten
########.keine neuen (Spieler-)Rassen
#..................überhaupt keine neuen Rassen

Oder anders:

Keine neuen Rassen......................#
Keine neuen (Spieler-)Rassen.......########
Neue Spielerrassen.......................#####################
"Der Zorn Ultors treffe Dich!" - "Der Zorn Ultors treffe Dich selbst, Schwachkopf!"

Benutzeravatar
Karsten Eggers
Graf
Beiträge: 74
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 11:19
Wohnort: Rendsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Karsten Eggers » Do 3. Mai 2007, 08:56

Zusammenfassung nach den ersten zwei Wochen:

............................Minotauren
##########...Goblins
###.....................Katzenwesen
####..................Drow
#######..........alle / mehrere der vorgenannten
#########.....keine neuen (Spieler-)Rassen
##......................überhaupt keine neuen Rassen

Oder anders:

Keine neuen Rassen.....................##
Keine neuen (Spieler-)Rassen.......#####.####
Neue Spielerrassen.......................#####.#####.#####.#####.####
"Der Zorn Ultors treffe Dich!" - "Der Zorn Ultors treffe Dich selbst, Schwachkopf!"

Benjamin Mai

Beitrag von Benjamin Mai » Sa 12. Mai 2007, 23:37

Grundintention: Lasst der SL doch noch ein paar Gimmicks als neue NSC-Rassen :wink:

Warum unbedingt neu?
Kennt jemand das Shadowrun-Kompendium?
Dort gibt es sogenannte Meta-Varianten(Abgeleitet von Metamenschen(Trolle, Elfen etc)), wie z.B den Zyklop als Troll-Variante...

was ich damit zum Ausdruck bringen will?
Wenn Ihr einen Zyklop nach den "bereits bestehenden Regeln" für Trolle(plus Nachteil Einäugig) spielt hat da bestimmt keiner etwas gegen :wink:

Minotauer wäre vergleichbar aber auf Oger basierend etc...

Katzenwesen könnte man mit den Werten für Lemuren versehen(primär Nachtaktive Wesen) etc.

Gobbos als (da so klein und auch Allesfressser) mit den Werten für Halblinge, aber der Optik von Orks... usw :wink:

Bei meiner Lösung müsste das Regelwerk nicht "zu sehr" geändert werden - weniger Aufwand, gleicher Nutzen 8)

Michael Schurig
Graf
Beiträge: 123
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 02:26
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Michael Schurig » Fr 21. Sep 2007, 00:20

Statistisch gesehen ist es übrigens bedenklich aus:

"Ich will Rasse XY"

"Ich will irgendeine neue Rasse haben"

zu machen^^.

liebe Grüße
Micha
Bild

Michael B.
Herzog
Beiträge: 258
Registriert: Do 27. Jul 2006, 17:17

Beitrag von Michael B. » Fr 21. Sep 2007, 11:05

Ich würde mir wünschen, das man überhaupt nicht erst in Erwähnung zieht, so etwas wie Drow oder Dunkelelfen zu implementieren. Die Gründe meiner Abneigung dafür:

- es gibt die Schattenelfen (Eiselfen) als attraktive Alternative

- die Drow/Dunkelelfen sind ein Volk das, nach klassischem Vorbild von D&D, quasi unspielbar ist im LARP (dieses Volk wird zwar auf anderen LARPs gespielt, aber sehr schlecht bisweilen) :(

Michael B.
Herzog
Beiträge: 258
Registriert: Do 27. Jul 2006, 17:17

Beitrag von Michael B. » Fr 21. Sep 2007, 11:06

Übrigens, zur Ergänzung:

Ich habe für Goblins gestimmt. Das Volk wird schon erwähnt im Regelwerk und teilweise in der Phönixwelt schon bespielt. Es ist auch eine ganz gute Alternative für alle Spieler die gerne einen Ork spielen wollen, aber zu klein oder zu dünn dafür sind.

Benutzeravatar
Phillipo Bauer
Herzog
Beiträge: 218
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 13:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Phillipo Bauer » Fr 21. Sep 2007, 11:34

Ich denke auch, dass man Goblins mit rein nehmen sollte.
Für Drows sind die Schattenelfen ein viel schönerer Ersatz, wobei ich hörte, es soll in Kolte irgendwie sowas geben o.ô
Und was den Rest angeht... kann man doch alles schon spielen, preiset Varkaz!

Benutzeravatar
Ewa Baumgarten
König
Beiträge: 591
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 18:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ewa Baumgarten » Fr 21. Sep 2007, 13:08

Goblins sind als Spielerrasse durchaus schon vorgekommen. Man nimmt einen Ork, verpasst ihm ein "Schwächlich" und lange Ohren, und gut ist...
Viviona Winterkind

Benutzeravatar
Phillipo Bauer
Herzog
Beiträge: 218
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 13:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Phillipo Bauer » Fr 21. Sep 2007, 13:38

@Ewa
Ja, ich weiß, so würde ich es auch machen... aber irgendwie finde ich, könnte man ihnen auch eine eigene Rasse spendieren.
So wie den Halblingen ^^
Sonst könnte man ja auh sagen Halblinge sind eigentlich Zwerge, nur das ihnen ihr Bart halt an den Füßen wächst :lol:

Michael B.
Herzog
Beiträge: 258
Registriert: Do 27. Jul 2006, 17:17

Beitrag von Michael B. » Mi 26. Sep 2007, 06:08

Bei den Gobos müsste man dann auch die Messlatte für MP und TP anders setzen als bei Orks und auch noch einmal die Kosten für Fertigkeiten überfliegen und schauen, ob Schamnismus, Schwarze Magie und Meucheln für die hinterhältigen und verschlagenen kleinen Goblins nicht billiger gemacht wird. Die Empfehlung für den Nachteil schwächlich wäre auf jeden Fall drinne. Könnte man vielleicht ein Kampffertigkeiten teurer machen.

Benjamin Mai

Beitrag von Benjamin Mai » Mi 26. Sep 2007, 13:08

Meucheln NOCH billiger als für Orks? Bist du wahnsinnig?!?!

Orks zahlen doch bereits sauwenig fürs meucheln!!!

So würde man eine ganze Gruppe von psychisch instabilen Meuchler/Kreigern(Gobbo-Stamm) provozieren die wir echt nicht gebrauchen können!!!

DAGEGEN!

Benutzeravatar
René Wohlfeil
Graf
Beiträge: 141
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 18:52
Wohnort: Arschderwelthausen
Kontaktdaten:

Beitrag von René Wohlfeil » Mi 26. Sep 2007, 19:56

Recht hast du mit dem meucheln.

Aber definiert sich unser schönes Sytemchen nicht sogar auch durch die vielen Rassen. Steht zumindest auf dem flyer den zauberfeder so niedlich produziert.

Und noch mehr Rassen machen es vllt. auch attraktiver für fremdspieler.

Ich fänds schön, wenn die goblinoiden noch bunter würden. Wir spielen ja schließlich Fantasy.
Ja ich habe eine sehr gute schlechtschreibung.
Schlecht lesen kann ich auch gut :-).

Benjamin Mai

Beitrag von Benjamin Mai » Mi 26. Sep 2007, 20:09

Gegen mehr Rassen sag ich ja nichts!
Nur "Metavarianten" halte ich für besser als komplett neue Rassen!

Ich sehe nämlich all die PGs auf die "Günstig-Meuchler-Rasse" Goblins umsatteln... :roll:

Antworten