Hier geht es zum: Bilder Archiv Charakter Datenbank Wiki * Anmelden   * Registrieren

Phönix Carta

LARP-Forum der Phönix-Carta
Aktuelle Zeit: 16.12.2017 - 15:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Auf das Thema antworten
Autor Nachricht
 Verfasst: 28.02.2016 - 18:00
Profil
Hi alle miteinander. Nach meinem ersten tollen Larp, möchte ich mir jetzt für meinen Anguiranischen Krieger ein schöne Hintergrundgeschichte schreiben, und evt. sogar nen eigenen Plot daraus basteln. Das Wiki gab bis auf ein paar Infos nicht viel her dazu, weswegen ich jetzt hier auf diesem Wege frage! Ich suche also was ich an Infos zu Anguir finden kann, sei es über das land selber, die verschiedenen Clans, aber auch alles was es z.b. über Dabruth McMarnoch gibt. Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Lg Björn


Nach oben
  
 Verfasst: 28.02.2016 - 21:02
Benutzeravatar
Profil
Moin Björn! Schön, dass Dir das LARP gefallen hat und Du gerne daeibleiben möchtest. :)
Zu Deiner Frage: Zunächst einmal ist das Adjektiv zu Anguir "anguirer", so wie bei "ein anguirer Bier" oder bei "eine anguirer Frau" oder bei "ein anguirer Tisch". Es wäre also ein "anguirer Krieger". ;-)

Was Anguir als Hintergrund angeht: Der Hintergrund auf der Webseite ist nicht mehrganz aktuell.
Zitat:
Koltetreue Hochländerregimenter kämpfen Seite an Seite mit den hadranischen Legionen, die Vertrieben Clans hingegen haben sich größtenteils dem akloner Heer angeschlossen in der Hoffnung, daß ein Sieg auch Freiheit für ihre einstige Heimat bedeutet.
So stellt es sich mitlerweile nicht mehr dar; gegenwärtig kämpfen keine koltetreuen Heere mehr in Anguir. Kolte ist vertrieben, und Anguir ist damit beschäftigt, aus Schutt und Asche wieder ein funktionierendes Land aufzurichten. Weil die Anguirer aber ein zänkisches Völkchen sind, schwelt bereits jetzt wieder ein Konflikt, der sich zu einem neuen Bürgerkrieg auswachsen könnte. Die Details dazu können sicherlich andere ausführen, denn ich kann mir die Namen der Clans nie merken. :)

Ganz grundsätzlich passt alles zu Anguir, was zu schottischer oder irischer Folklore gehört (Helden wie Cuchulain, die unter einem Geas stehen, oder hinterhältige Feen, oder verwunschene Hinkelsteine), und natürlich ein gewisser melancholisch-theatralischer Hang zum Heldentum (wie der verrückte Irenkönig oder der gleichnamige Held aus dem Film "Braveheart").

_________________
In Wirklichkeit bin ich viel hübscher.


Nach oben
  
 Verfasst: 04.03.2016 - 11:55
Benutzeravatar
Profil
Hi Björn, also Anguir wurde die letzten Jahre leider immer wieder etwas vernachlässigt.

Anguir ist stark bewaldet und wird hauptsächlich von Menschen bewohnt. Die Küsten der Hochlande von Anguir, die vom eiskalten Nördlichen Eismeer umspült werden, wurden schon häufig Ziel vieler Überfälle von Schattenelfen, Helingarder Piraten und Koltischen Kriegsgaleeren. Hochkönigsitz und damit Hauptstadt von Anguir ist Cleadach.

Die Bevölkerung Gliedert sich in Adelige, Freie mit unterschiedlichem Rechtsstatus und Unfreie. An der Spitze steht der Hochkönig. Unter ihm stehen die Könige - Chief-Thains - der einzelnen Provinzen, welche wiederum den Thains überstehen. Zwar steht der Hochkönig rechtlich über allen, defacto jedoch üben sowohl Chief-Thains und Thains selbständig die Herrschaft über ihre Clans aus.

Der Hochkönig wird von den Thains auf Lebenszeit gewählt. Es handelt sich um ein sacrales Amt. Der König hat eine Art priesterlichen Status und muss körperlich unversehrt sein. Die Stärke des Königs spiegelt die Stärke des Volkes wieder. Fällt er im Kampf hat das ganze Volk die Schlacht verloren.

Der Adel Zu seinen obersten Pflichten gehört die Heeresfolge. Außerdem zahlt jeder Adelige dem König Abgaben und stellt eine gewisse Zahl Geiseln am Hofe des Hochkönigs, die seine Loyalität sichern. Ruhm zu ernten und sich im Kampf besonders hervorzutun, ist die Hauptaufgabe des adeligen Kriegers. Nicht allein durch besondere Taten kann ein Krieger zum Helden avancieren, nur durch adelige Geburt ist er hierzu erst befähigt. Je mehr Ruhm ein Krieger im Kampf erwirbt, desto größer wird die Zahl der Kämpfer in seinem Gefolge. Ruhm kann nur im Zweikampf mit einem gleichrangigen Krieger erworben werden. Berühmt wird ein Krieger durch die Gesänge und Legenden der Dichter. Die Dichter besingen die Heldentaten ihrer Herren und seiner Vorfahren und preisen ihre hervorragenden Eigenschaften. Gegner werden geschmäht und verhöhnt. Die Dichter übernehmen die Verbreitung von Nachrichten und sind die offiziellen Sprachrohre der Herrscher. Sie verkünden Zusammenkünfte, Gerichtsurteile, Schlachtausgänge etc. Dichter genießen hohes Ansehen und stehen dem Hausherren in Ansehen und Rang nicht nach. Da sie nicht kämpfen können, benötigen sie jedoch seinen militärischen Schutz. Druiden gliedern sich in zwei Gruppen. Die Priester und die Rechtsgelehrten. Der Anfang der Ausbildung verläuft gleich. Nach ca. 4-5 Jahren muss sich der Lehrling jedoch entscheiden. Er lernt wöhrend seiner Ausbildung sämtliche überlieferten Traditionen, religiöses, magisches und medizinisches Wissen, die Stammbäume der Herrscher und natürlich die geschichtlichen Ereignisse ihrer Stämme in Liedform auswendig. Der oberste Druide eines Volkes steht in der Rangfolge auf der selben Stufe wie der Chief-Thain oder Thain. Politisch und rechtlich genießen sie beim gesamten Volk Sicherheit und Schutz. Hand an einen Druiden zu legen ist ein absolutes Tabu! Das Volk Gliedert sich in Freie mit unterschiedlichen Rechten und Unfreie. Frei oder Unfrei wird man entweder geboren oder dazu gemacht. Der Adel hat das Recht einen Unfreien freizulassen, wenn dieser sich entsprechen verdient gemacht hat. Ebenso kann ein Freier durch Gerichtsurteil Unfrei gesprochen werden. Dieses Urteil trifft nur den Einzelnen, Sippenhaft muss gesondert ausgesprochen werden. Das Bildungsniveau im Volk ist eher gering. Der Glaube an Fardea ist sehr weit verbreitet.

Das Aussehen Männer: Lange, weite Hose, Tunika, oder Tunika mit Kilt und Plaid, Umhang/Gugel Frauen: Unterkleid, Tunika auch in Clanfarben, Umhang/Gugel Schmuck: Aufwändige Gewandschließen auf der rechten Schulter, Stirn-, Arm- und Halsreifen (bei den Frauen auch Fuögelenkreifen), Ohrringe, Ketten aus Bronze, sowie Zierrat aus Bernstein, Glasperlen, Korallen

Die politische Lage Seit dem Ende der Dunklen Bedrohung ist Anguir wieder selbstständig. Die verbündeten Heere der Freien Völker sind abgezogen, ebenso wie die koltischen Truppen. Allerdings madodieren immer noch viele Horden von Orks, Trollen und anderem Gezücht, dass unter der Herrschaft Koltes stand und einfach zuröckgelassen wurde, durch das Land. Vor allem der Norden ist davon betroffen. Die überfölle der Helingarder auf die Küsten Anguirs finden natörlich weiterhin statt, aber das tun sie schon seit Jahrhunderten.

Seit der letzte Hochkönig Anguirs, Dabruth McMarnoch, nach einer Revolte gegen die koltischen Besatzer verstarb, hat Anguir aktuell keinen Hochkönig. Ein großes Thing zur Wahl eines neuen Hochkönigs ist auf nöchstes Jahr verschoben, da die meisten Clans es für nötig erachteten, zunächst die Lage in ihren angestammten Clansgebieten wieder zu stabilisieren.

Gerüchten nach, soll Caliean McMarnoch, ein Clansbruder den Anspruch erheben und aktuell Anguirer Clans versammeln.

_________________
// Neuigkeiten zu weiteren Cons der Phönix Carta findest du auf Facebook unter http://www.facebook.de/phoenixlarp


Nach oben
  
 Verfasst: 07.02.2017 - 11:53
Profil
Ich habe eine weitere Frage: Gibt es ein festgelegtes Tartanmuster für die McMarnochs? Oder kann man da frei wählen?


Nach oben
  
 Verfasst: 08.02.2017 - 09:34
Benutzeravatar
Profil
Björn Stoodt hat geschrieben:
Ich habe eine weitere Frage: Gibt es ein festgelegtes Tartanmuster für die McMarnochs? Oder kann man da frei wählen?

Hallo Björn, ja gibt es. Leider sind die Anguir-Fotos im Archiv zur Zeit nicht Verfügbar. Nach einiger Zeit und intensiver Recherche habe ich jedoch folgendes MacMarnoch Foto gefunden:

Bild

Ich hoffe es hilft dir weiter?

_________________
// Neuigkeiten zu weiteren Cons der Phönix Carta findest du auf Facebook unter http://www.facebook.de/phoenixlarp


Nach oben
  
 Verfasst: 22.02.2017 - 23:58
Benutzeravatar
Profil
Warum sind denn die Beine ausgepixelt? Sind da lauter Penise drauf? :)

_________________
In Wirklichkeit bin ich viel hübscher.


Nach oben
  
Auf das Thema antworten


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de