Raikal

Fragen, Diskussionen, Infos über Götter, Länder, usw.

Moderator: Spieler Moderator

Antworten
Benutzeravatar
Tobias Melz
Herzog
Beiträge: 152

Raikal

Beitrag von Tobias Melz » So 3. Mai 2015, 05:57

Die Welt der Phönix-Kampagne - Text über Raikal / XYZ hat geschrieben:Raikal
Das unwirtliche, von Steppen durchzogene Land ist das Exil derer, die anders sind als ihre hochelfischen Brüder. Wer nicht den ethischen und moralischen Normen Haralins entspricht, wird in die Verbannung geschickt. Von der Hauptstadt Tarkan aus führt der Tarkanische Rat der Acht die Geschicke Raikals mit unerbittlicher Härte. Raikal ist eine bekannte Seehandelsmacht und seine Piraten sind berüchtigte Sklavenjäger.
Auszug aus dem Text über die Elfen / XYZ hat geschrieben:Das Nachbarreich Haralins ist Raikal, das Land der Renegaten-Elfen, den Ausgestoßenen des Volkes der Hochelfen, jenen, die für ihre Rasse unübliche Verhalten an den Tag legten - Diebstahl, Raub, Mord und mitunter sogar die verpöhnte Kunst der Schwarzen Magie!
Die Renegaten Raikals sind äußerlich nicht von ihren Vettern zu unterscheiden, werden aber fast genauso sehr von allen Lichtelfen verabscheut wie ihre Todfeinde - die Schattenelfen!
Tatsächlich gibt es in Raikal hier und dort Schreine von Sekten der Dunklen Götter Arachne und Malagash, allerdings sind die Raikaler Elfen in erster Linie atheistisch!
Was weiß man über den Tarkanischen Rat der Acht? Was sind das für Gestalten und um was für eine Politik handelt es sich offiziell / inoffiziell?
Gibt es ein einheitliches Heer oder hat jedes Ratsmitglied seine eigenen Truppen?
Gibt es Gesetze, die überall in Raikal anerkannt werden?
Wie sieht es mit der Praktizierung von Schwarzer Magie aus und dem Glauben an die einzelnen Götter? (Besteht Glaubensfreiheit?)

Ich stelle mir das Leben dort ein wenig so vor wie in der DSA-Stadt Mengbilla. Dort gibt es den so genannten "Hohen Rat", welcher das regierende Organ bildet:
http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Gilde_%28Mengbilla%29 ... hat geschrieben:Die Gilden beherrschen einen oder mehrere Erwerbszweige in Mengbilla. Sie haben mit den Gilden der nördlichen Reiche nur den Namen gemeinsam und sind eigentlich Kartelle unter dem Vorsitz einer Familie. Neben der Kontrolle über die Stadtviertel üben sie auch die Herrschaft über jeweils einen der neun Landbezirke des Großemirats aus.

Die wichtigsten neun Gilden stellen jeweils einen Vertreter im Hohen Rat und bestimmen die Mitglieder im Bürgerrat.
Die wichtigsten Gilden von Mengbilla

Alchimisten
Bettler
Fernhändler
Kurtisanen
Schankmeister
Seefahrer
Sklavenmeister
Söldner
Traumkrauthändler

Weitere Gilden von Mengbilla

Baumeister (wahrscheinlich erloschen)
Färber (im Aufbau)
Fischer
Geldwechsler
Meuchler (erloschen)
Teppichknüpfer (aufgelöst)
Zimmerleute
Ich würde es begrüßen etwas mehr über das Land zu erfahren. Wenn auch nicht bespielt, so kommen doch einige Spielercharaktere von dort.

Benutzeravatar
Tobias Melz
Herzog
Beiträge: 152

Re: Raikal

Beitrag von Tobias Melz » So 3. Mai 2015, 08:48

Bild
Phönix Gremium hat geschrieben:Haralin und Raikal

Die Elfen Haralins und Raikals hatten ihre militärischen Kontingente bereits früh aus den gemeinsamen Aufgeboten abgezogen. Dieses Vorgehen ist von allen, die den Vertrag unterzeichnet hatten, offen kritisiert worden. Dies war geschehen nachdem Haralin durch das Eindringen eines koltischen Heeres entscheidend geschwächt worden war. Beide Reiche sollen als Grund angeführt haben, dass der jeweils andere seine Soldaten zurückführte. Der König Lianan-Laianharalin VII. wird seit dem Überfall der Kolten vermisst. Er sei aus der Schlacht noch nicht zurückgekehrt, doch sein Tod ist nach wie vor unbestätigt. Zurzeit ist unklar wer die Regierungsgeschäfte führt. Gesandtschaften werden von einem ultorianischen Hohepriester empfangen. Es ist ungewiss, wie sehr das Reich und das Volk, das nie zahlreich gewesen war, unter den Verlusten, die es hinnehmen musste, leiden. Raikal hingegen konnte insbesondere durch den Beitrag ihrer Flotte, die wichtige Versorgungsgüter, auch nach dem Rückzug der Spähkontingente, stets verlässlich an das Ziel brachte, sein Ansehen in der Welt mehren. Was dies bringen wird, speziell jetzt, wo Gerüchte in den Häfen kursieren, dass der legitime Thronfolger Haralins in Raikal lebt, muss die Zukunft zeigen.

Benutzeravatar
René Wohlfeil
Graf
Beiträge: 141
Wohnort: Arschderwelthausen
Kontaktdaten:

Re: Raikal

Beitrag von René Wohlfeil » Mo 4. Mai 2015, 22:37

Wo gibt es diese schöne Karte wo Borbano mit drauf ist ;-) ?
Ja ich habe eine sehr gute schlechtschreibung.
Schlecht lesen kann ich auch gut :-).

Benutzeravatar
Oliver Haag
SPAMMER
Beiträge: 608
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Raikal

Beitrag von Oliver Haag » Di 5. Mai 2015, 11:36

made by tobi?
"All dies ist schon einmal geschehen und all dies geschieht irgendwann wieder..."
Freundschaften sind die Basis! gez. Zwiebelmann

Benutzeravatar
Tobias Melz
Herzog
Beiträge: 152

Re: Raikal

Beitrag von Tobias Melz » Mi 6. Mai 2015, 15:47

Ja, made by me.

Es gab für das Spiel der Schmutzszmpf-Orga "Liebesgrüße aus Raikal" damals Handouts für die Elfischen Spielercharaktere.
Die wurden mit E-Mails rausgesendet. Hat die noch jemand?

Benjamin Sk.
Graf
Beiträge: 57
Wohnort: Lübeck

Re: Raikal

Beitrag von Benjamin Sk. » Mi 6. Mai 2015, 17:12

Jop. Nun zu finden im (hoffentlich dafür gedachten) Phönix-Wiki.
I prepared Explosive Runes this morning.

Benutzeravatar
Tobias Melz
Herzog
Beiträge: 152

Re: Raikal

Beitrag von Tobias Melz » Do 7. Mai 2015, 17:13


Antworten