Der Segen der Feenkönigin - exakte Wirkung

Fragen, Diskussionen, Infos über Götter, Länder, usw.

Moderator: Spieler Moderator

Antworten
Benutzeravatar
Frank Bauer
Phönix-Carta - ORGA
Beiträge: 115
Registriert: Mo 11. Aug 2003, 14:25

Der Segen der Feenkönigin - exakte Wirkung

Beitrag von Frank Bauer » Mi 1. Aug 2012, 16:05

Inzwischen haben wir ganz wilde Interpretationen des Segens der Feenkönig vom Spiel "Der Splitter im Herzen" gehört, daher hier lieber noch mal die konkrete Wirkungsweise für alle:

1. Es hat NICHT jeder, der auf dem Spiel "Splitter im Herzen" war und überlebt hat, automatisch den Segen. Sondern nur diejenigen, die a) zu dem Zeitpunkt im Thronsaal waren, als die Feenkönigin den Segen gesprochen hat und b) den Segen auch angenommen haben (die Fardeaner, die was auf sich halten, haben selbstverständlich dankend abgelehnt)

2. Der Segen ist personengebunden und KEIN Artefakt.

3. Der Segen wurde für genau ein Jahr gesprochen, hält also von Mai diesen Jahres bis exakt zum Abend des 05. Mai nächsten Jahres.

4. Der Segen wirkt explizit NICHT wie der Zauberspruch "Phönix", sondern wie ein Instant-Aqua Vitae. Der Charakter schlägt also wenige Sekunden nach seinem Ableben an selber Stelle mit einem Lebenspunkt die Augen wieder auf. Bekommt er dann eine weitere Verletzung, ist der Segen vorbei und der Charakter tot. Ab diesem Zeitpunkt ist ihm nur noch mit den herkömmlichen Mitteln und Zaubern zu helfen.

5. Der Segen wirkt nur ein einziges Mal.

Benutzeravatar
Phillipo Bauer
Herzog
Beiträge: 218
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 13:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Segen der Feenkönigin - exakte Wirkung

Beitrag von Phillipo Bauer » Di 7. Aug 2012, 14:22

Ich vermute mal es ist "Elixier Vitae" und nicht "Aqua Vitae" gemeint.
Ich bitte um Klarstellung bevor auf einem Spiel wieder Diskussionen ausbrechen.

Benutzeravatar
Hendrik Plagmann
Graf
Beiträge: 138
Registriert: Fr 25. Jul 2003, 17:49
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Segen der Feenkönigin - exakte Wirkung

Beitrag von Hendrik Plagmann » Mi 8. Aug 2012, 14:37

Diejenigen, die einen entsprechenden Zettel fürs Charakterheft bekommen haben, sollten dort "Elixier Vitae" in der Beschreibung finden, was hoffentlich alle weiteren Diskussionen ausschließt :)

Benutzeravatar
Julien L.
Graf
Beiträge: 51
Registriert: So 9. Jan 2005, 17:37
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Der Segen der Feenkönigin - exakte Wirkung

Beitrag von Julien L. » Mi 8. Aug 2012, 23:07

ist doch egal ob da jetzt aqua oder elixier steht

da steht doch alles wichtige......
4. Der Segen wirkt explizit NICHT wie der Zauberspruch "Phönix", sondern wie ein Instant-Aqua Vitae. Der Charakter schlägt also wenige Sekunden nach seinem Ableben an selber Stelle mit einem Lebenspunkt die Augen wieder auf. Bekommt er dann eine weitere Verletzung, ist der Segen vorbei und der Charakter tot. Ab diesem Zeitpunkt ist ihm nur noch mit den herkömmlichen Mitteln und Zaubern zu helfen."
Instand/wenige sekunden: ca 3 sekunden meiner meinung

da ist meiner meinung nach kein spielraum für weitere diskussionen!

Benutzeravatar
Florian Patzke
Graf
Beiträge: 51
Registriert: Sa 26. Jul 2003, 10:22

Re: Der Segen der Feenkönigin - exakte Wirkung

Beitrag von Florian Patzke » Di 4. Sep 2012, 21:48

Gibt es eine Möglichkeit, den Zettel nachgereicht, bzw. den Con nachgeschrieben zu bekommen? Leider gehöre ich zu einer der Personen, deren Zelt unrettbar abgesoffen war und nicht mehr ordentlich auschecken konnte, da meine MFG nach der Zeremonie und Rückkehr gleich los wollte.

Antworten