Feedback Rückkehr der Kälte

Ankündigungen und Informationen zu Spielen der Phönix-Carta

Moderator: Spieler Moderator

Tobias Gärtner

Beitrag von Tobias Gärtner » Mo 27. Feb 2006, 14:44

Apropo der : ,,Herr der ehrenvoll umgefallen ist" war das eigentlich ein Spieler oder ein NSC ?

Bernd Schiessmann

Beitrag von Bernd Schiessmann » Mo 27. Feb 2006, 14:47

Der Umgefallen is war Spieler soweit ich weiß. Fand ich aber sehr nett von ihm sich gegen den Oger zu stellen ^^

Benutzeravatar
Pascal Kröhnert
Junker
Beiträge: 6
Registriert: Sa 4. Feb 2006, 11:52
Wohnort: Haferhagen

Beitrag von Pascal Kröhnert » Mo 27. Feb 2006, 18:24

Der tapfere Leutnant war ein Spieler.

Benutzeravatar
Benjamin Schmidt
Herzog
Beiträge: 256
Registriert: So 10. Jul 2005, 20:07
Wohnort: Seedorf

Beitrag von Benjamin Schmidt » Mo 27. Feb 2006, 21:26

jo bernd, mit player chars sogar 53 Goblinoide
aber 10 davon waren bei der ersten schlacht im becken der illusion, wo sie sich um das zepter prügeln mussten, was der schlüssel in die miene war.
Geboren um Spielmann zu sein!

Benutzeravatar
seBASTIan s.
Phönix-Carta - ORGA
Beiträge: 370
Registriert: Fr 24. Okt 2003, 19:16
Wohnort: HL
Kontaktdaten:

Beitrag von seBASTIan s. » Mo 27. Feb 2006, 22:07

Tobias Stahl hat geschrieben: es waren halt sehr viele "profis" auf orkischer seite zu sehen, während wir( die Menschen) halt teilweise anfänger/heiler etc. hatten..
Aber dafür hattet ihr MICH!!!Bild
und ich hab überlebt, hihihi

Benutzeravatar
seBASTIan s.
Phönix-Carta - ORGA
Beiträge: 370
Registriert: Fr 24. Okt 2003, 19:16
Wohnort: HL
Kontaktdaten:

Beitrag von seBASTIan s. » Mo 27. Feb 2006, 22:12

Wo kam eigendlich das Feuerelementar Bild her das ich nicht gesehen habe?
Wer hat denn nun Fotos gemacht und wann gehn die Online?

Bernd Schiessmann

Beitrag von Bernd Schiessmann » Mo 27. Feb 2006, 22:18

Bilder existieren. Eine werte Orkdame hat sie geknipst. die frage ist ob ich sie je wiedersehe

André Püttjer

Beitrag von André Püttjer » Mo 27. Feb 2006, 23:14

also zualler erst fand ich die con...
...kalt, sehr kalt ;)

danach sehr lustig... :)

hatte wirklich meinen spaß...

auch wenn ich durchdrehe wenn ich mitbekomme das irgendwelche Leute einen auf Conan "Ich bin ein Superheld und aktzeptiere keine Befehle" machen...

Ansonsten hat es mir wirklich große Freude bereitet mit meinener Rotte tapfer einen Schildwall zu bilden (über die effektivität lässt sich nun streiten ;) ), wärend wirklich bös aussehnde Orks auf uns zustürmten :)

Nächstes mal müssen wir halt auch mal versuchen göttlichen Beistand zu bekommen (*auf schwarzen Paladin hoff*)...

bis denn
Blut und Tod für Malagash :)

Benutzeravatar
Andrea F.
Graf
Beiträge: 146
Registriert: Fr 25. Jul 2003, 17:57
Wohnort: Lübeck

Beitrag von Andrea F. » Di 28. Feb 2006, 11:18

Moin zusammen,

na dann werd ich auch mal meinen Senf dazu geben. Ich hatte viel Spass auf dem Spiel! Es werden so einige Szenen in meinem Kopf haften bleiben. Das Gezenkel und die Regelfuchserei gingen mir wie immer auf die Senkel, lassen sich während und nach so einem Larp aber wohl nicht vermeiden....*gähn*

Vielen Dank an meine Orkze und Gobos für das schöne Spiel! Gerade als der "Frühling" ausbrach........*kicher* Danke an Olli, das er auf 5 Gold Kopfgeld verzichtet hat, als er mich als Zombie zurück zu meinen Orkzen geschickt hat....

Ich bin noch nie so oft, so schön gestorben....ich will mehr davon!!!

Auf die Mützen!
Bossrak oder Verecke oder auch Aspartam..etc....

Meine gut 80 Fotos werden irgendwann demnächst auf den dafür üblichen Seiten zu sehen sein.....
Ich will lieber stehend sterben, als kniend leben.......

Melanie

Beitrag von Melanie » Di 28. Feb 2006, 11:35

Will Fotoooooooooooos :P Beilt euch ma damit *keule schnapp und damit droh*

Benutzeravatar
Frank Bauer
Phönix-Carta - ORGA
Beiträge: 115
Registriert: Mo 11. Aug 2003, 14:25

Beitrag von Frank Bauer » Di 28. Feb 2006, 12:37

So, meine lieben Borbanos, hier mein Feedback:

1. Endlich mal die richtigen Temperaturen für ein Prügelspiel.

2. Vielleicht war es Zufall, vielleicht habt ihr es sehr gut gesteuert. Die Kräfteverhältnisse waren jedenfalls sehr gut verteilt. Ich weiß, wie schwer das zu gewährleisten ist. Die höhere Quote an alten Frontschweinen bei den Orks wurde durch die zahlenmäßige Überlegenheit der Menschen ziemlich genau ausgeglichen.

3. Die Orks haben fast alle sehr gut ausgesehen. Lob an die Orkspieler! Sehr orkische Rüstungen und Kostüme und aufwändige Masken etc. Nicht einfach nur ein bißchen grüne Schmocke im Gesicht. Das habe ich schon deutlich schlechter gesehen!

4. Die Menschen haben immerhin einen relativ hohen Prozentsatz an mehr oder weniger kampftauglichen Charakteren gehabt. Ich hatte mit den üblichen 30 Heilerinnen und 20 Magiern gerechnet.

5. Ihr Borbano-Jungs habt ein sehr gutes Setting vorgegeben, das dazu führte, daß es wenig Leerlauf gab und das Spiel nicht in sinnleeres Geprügel ausartete. Ihr habt mit eurem Aufwand auf jeden Fall den Tagesspiel-Durchschnitt gehoben.

6. Die Menschenseite hat verdient auf den Sack bekommen, da wir Offiziere es nicht hinbekommen haben, auch nur ansatzweise Struktur in den Haufen zu bekommen. Sich einer militätrischen Struktur unterzuordnen, fällt vielen enorm schwer. Ich frage mich bloß, warum diese Leute dann auf solche Spiele gehen oder nicht wenigstens auf der Orkseite spielen, wo sicher weniger Struktur gefagt ist.
Die üblichen Superhelden, die sich, aus welchen Gründen auch immer, zu schade waren, ihren trägen Hintern in die Schlachtreihe zu bewegen, gab es auch hier wieder reichlich.
Besonders das Ende war erbärmlich, als es uns nicht gelang, eine Handvoll Oger aus der Mine zu treiben, obwohl klar war, daß alles verloren ist, wenn sie die Eisaugen bekommen. Allein dafür haben wir verdient verloren.

FAZIT: Ich bin bekanntermaßen kein besonderer Freund von Tagesspielen, aber dieses war eins der besseren!
Weiter so, Borbano!!!

Max Stützer

Beitrag von Max Stützer » Di 28. Feb 2006, 16:46

Moin alle zusammen!

Als erstes mal danke an die Orga und die spieler, der Con hat mir sehr gut gefallen,bis auf das übliche regelgefuchse halt, aber alles in allem sehr schön.

Was die Disziplin auf der Menschenseite angeht, kann ich Frank nur zustimmen. Wir habe noc nicht einmal einen ordentlichen Schildwall hinbekommen, geschweige denn von den Flanken.

Was das Kräfteverhältnis angeht, das war doch ziehmlich ausgeglichen.
Alte Hasen auf der Orkseite und Übermacht bei den Menschen, wo bei den Soldaten Kettenhemd Standart war.
Rottal hätten wir wahrscheinlich auch noch gehalten, wenn nicht dieses Feuerelementar... :( (war das eigentlich von Spielern beschworen oder von der Orga vorhergesehen...?)

Ich hatte Spaß und freue mich schon aufs nächste Borbano-spiel.
Heil Borbano!!!

Bernd Schiessmann

Beitrag von Bernd Schiessmann » Di 28. Feb 2006, 17:31

Andrea Freudenberger

Du sagtest die Bilder werden auf der üblichen Seite hochgeladen...

Welche wäre das ? :?:

Benutzeravatar
Benjamin Schmidt
Herzog
Beiträge: 256
Registriert: So 10. Jul 2005, 20:07
Wohnort: Seedorf

Beitrag von Benjamin Schmidt » Di 28. Feb 2006, 20:04

zum feuerelementar:

das war von uns, aber es hatte nur den sinn, die eisprinzessin zu vernichten. keine spieler kills, sobalt es keine penetranten in den wegsteller gab. ich weiß nicht genau wieviel schaden das elementar angerichtet hat, also wieviele es weggehauen hat. laut nsc aussage 2-3 überaus anhängliche.

wenn es zu doll war, sorry!!

aber die menschen haben den ganzen tag den heilbrunnen nutzen können, waren 20 leute mehr, haben ein eisauge vor die nase gelegt bekommen, und hatten sich mit reichlich magie vorteil angemeldet.


darum haben wir versucht mit den 3 sprengfässern (danke mädels) und dem elementar, was wirklich nicht zu mächtig war, die fronten auszugleichen.
und ich denke das wir das geschafft haben.

danke an alle für euer feedback, und danke für eure verbesserungsvorschläge, ohne die man nie wissen würde, was ihr wollt.
uns hat es mordsmäßig spaß gemacht, der stress hat sich gelohnt.

Danke an alle!!!

p.s. bitte gebt uns doch unter allgemein ein paar antworten auf meine amazonen frage!!

würde mich freuen, wenn ich eure gesammelten bildmaterialien bekommen könnte. bin auch bereit den rohling und das porto auf dem nächsten spiel an euch zurück zu erstatten. (für www.Borbano.de)
Geboren um Spielmann zu sein!

Benutzeravatar
Lars Weidtmann
Edler
Beiträge: 21
Registriert: Di 28. Feb 2006, 20:30
Wohnort: Hamdorf

Beitrag von Lars Weidtmann » Di 28. Feb 2006, 20:40

Hallo,

Ich fands auch richtig gut. Hat mir sehr, sehr viel Spaß gemacht. :D

Allerdings war Magie bei den Brückenkämpfen sehr umständlich.
"Huc tempestates accidite - Orkan! Auf dich da mit dem Horn auf der Stirn! Ja du!"

Einige Grünhäute sollten sich auch noch mal überlegen das 50 Meter nicht nur 15 Schritte sind :wink:

Hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht.

Antworten