Tulderon

Ankündigungen und Informationen zu Spielen der Phönix-Carta

Moderator: Spieler Moderator

Benutzeravatar
Ewa Baumgarten
König
Beiträge: 595
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ewa Baumgarten » Sa 23. Sep 2006, 13:52

Darf ich darauf hinweisen, dass Rammok bei einer Astralblut-Vorlesung diverse Male vor diversen Leuten auf die Knie gefallen ist? Darunter befanden sich auch mein Meister und ich...
aber irgendwann hatten wir keine Lust mehr, ständig die Knochenhände gegenzuzaubern. ("Ihr seid Erzmagus! Könnt Ihr das nicht selber?" :D)
Also - nicht rumnölen, sondern zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein... :P
Viviona Winterkind

Jonas Hollensteiner
Baron
Beiträge: 48
Wohnort: Bremen

Beitrag von Jonas Hollensteiner » Sa 23. Sep 2006, 17:58

das hat er nur gemacht weil er eine elfe vertrimmen konnte! mir ist das auch passiert :o . vor euch anderen menschlingen würd er das nie tun :lol:

so nu mein feedback:
es war mal wieder der hammer, auch wenn ich eigendlich nur schlösser gebaut habe. die leute in tulderon sind sowas von paranoid :D . naja der händlergilde hat es eine menge steuern gebracht *grml*

ich bin sogar zu ein bissel gehaue gekommen als schlosser des K1.

ein großen dank an alle!!!! bis zum nächsten jahr

grüße grimduil (der rothaarige zwerg)
Meine Axt die singt ein Lied wenn ich sie schwinge,
meine Axt zerhackt deinen Schild und deine Klinge.
HAK HAK HAKMATAK HAKMATAK DE GRUMBALAK

Benutzeravatar
Kristina Schnoor
Graf
Beiträge: 102
Wohnort: lübeck

Beitrag von Kristina Schnoor » Sa 23. Sep 2006, 19:05

Dumdidum.....

Ich glaub die Familiengeschichten lassen wir nun mal besser..... :wink: Ansonsten haben wir bald Mediationen mit ganz Tulderon und nicht nur mit Brakar Sarr :lol: ... obwohl könnte interessant werden!!! Ob man für sowas die Taverne mieten kann??????????




Auf den Priester mit Gebrüll!!!!!!!!!!!!
:P
Die NACHT ist nicht allein zum schlafen da....

Michael Schurig
Graf
Beiträge: 122
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Michael Schurig » So 24. Sep 2006, 03:15

hm,

Familiengeschichte lassen???

Mediation und Einzelfallberatung machen da doch keinen Sinn mehr! Haben wir alles schon durch^^
DU glaubt doch nicht einmal empirischen Beweisen (okay eigentlich war der Beweis Positivistisch)!
Sondern wolltest nur deinen eigenen wirren Ideen glauben! Die Stimme der Vernunft hat gesprochen und sie hört trotzdem auf ihr Bauchgefühl, tse, tse, tse...aus dir wird keine Akademikerin mehr.

(außerdem war der Beweis echt schmerzhaft!)

Und außerdem hat sie mich im Gespräch immer so *(Platzhalter für ein Adjektiv das es nicht gibt) angeschaut... :oops:
Bild

Adriana Perei

Beitrag von Adriana Perei » So 24. Sep 2006, 14:30

*lach*
Also ich denke ja sowieso daß du das Wirken von Magie erstmal sein lassen solltest... da hast du im Moment kein gutes Händchen für :wink: :P

Benutzeravatar
Tara Moritzen
Phönix-Carta - ORGA
Beiträge: 201
Wohnort: Sylt & Gießen
Kontaktdaten:

Fotos aus Tulderon

Beitrag von Tara Moritzen » So 24. Sep 2006, 17:07

Salut!

Ich wollte alle Teilnehmer des Stadtspiels nochmal aufrufen, Ihre Bilder an mich zu schicken - für eine eventuelle Foto-CD und eine Auswahl für die Webseite. Per E-Mail an tara@moritzen.net oder per Post an Tara Moritzen, Venloer Straße 24, Hinterhaus, 50672 Köln.

Der noch nicht bei der Bewertung mitgemacht hat, schnell, schnell. Bis Ende des Monats ist es möglich!

Da ich von Verlagsseite viel zu tun haben, auch stehen zwei Messen an, werde ich mich wenig melden und die Webseite für euch nachbereiten. Fotos und bei einer guten Bewertung die Story für 2007.

Gruss
Tara
Termine:
Tulderon - Das Stadtspiel
29.08. bis 02.09.2012
Wasserburg Heldrungen
www.tulderon.de

Konquistadoren – Eine neue Welt voller alter Feinde
20.06. bis 23.07.2013
Utopion Gelände Bexbach
http://www.konquistadoren.de

Benutzeravatar
Ewa Baumgarten
König
Beiträge: 595
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ewa Baumgarten » So 24. Sep 2006, 22:10

Fotos und bei einer guten Bewertung die Story für 2007.
Was, bei einer guten Bewertung nur?
Was ist denn das für ein Preisdruck hier?
Und wo ist der pöbelnde Smiley, wenn man ihn braucht? :D

Tara - von mir hast du die beste aller Bewertungen bekommen. Alles "wie versprochen". Bitte bedenke das, wenn du von niederen Lebensformen in Grund und Boden kritisiert wird. Ich kaufe auch das gebundene Plotbuch... :lol:
Viviona Winterkind

Benutzeravatar
Tara Moritzen
Phönix-Carta - ORGA
Beiträge: 201
Wohnort: Sylt & Gießen
Kontaktdaten:

warum eine gute bewertung

Beitrag von Tara Moritzen » So 24. Sep 2006, 22:51

:-)

Die Anmeldemoral war nicht so gut, viele haben sich spät angemeldet und die Anmeldung durch die Zahlung des Conbeitrag vervollständigt.

Es ist nicht leicht mit wagen Etat und wenigen Hintergrundsgeschichten ein Stadtspiel vorzubereiten. Auch wußten wir erst spät, wer überhaupt sicher kommen wird. Mir ist klar, es kann kurzfristige Änderungen geben.

Es habe viele Leute zugesagt zu kommen. Aber sie kamen nicht. Daher möchte ich ganz sicher sein, dass Tulderon gefallen hat, wir die Kritik positiv umsetzen und eine feste Planung möglich ist.

Ich war ein bißchen glücklich darüber, dass das Badehaus nicht kommen konnte. Es hätte stark in den Etat geschlagen. Ich würde das "Jolly Rouge" aber gerne 2007 in Tulderon sehen. Es wird euch gefallen! Aber wenn wir fest Ausgaben planen, muss man auch irgendwie sicher sein, dass die Leute kommen.

Bitte habt Verständnis für die vorsichtige Planung!

Zur Spiel in Essen gibt es eine offizielle Ausage zu 2007! Zur Zeit bin ich noch an der Nachbereitung. Wenn jemand noch weitere Bilder schicken möchte, bisher hat nur Jendrik was geschickt!

Gruss
Tara
Termine:
Tulderon - Das Stadtspiel
29.08. bis 02.09.2012
Wasserburg Heldrungen
www.tulderon.de

Konquistadoren – Eine neue Welt voller alter Feinde
20.06. bis 23.07.2013
Utopion Gelände Bexbach
http://www.konquistadoren.de

Benutzeravatar
Ewa Baumgarten
König
Beiträge: 595
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ewa Baumgarten » So 24. Sep 2006, 23:03

Jolly Rouge? Cool, da war ich auf dem ConQuest. Die sind klasse. Haben leckeren Tschai!

Kritikteil von mir: Es ist ein bisschen lästig, dass immer alles in den Katakomben verschwindet. Das macht den gesamten Plot etwas... monolinear. Ich weiß natürlich, dass das nicht alles ist und dass da noch ne ganze Menge unter der Oberfläche brodelt, aber die *offensichtlichen* Dinge sind immer alle im Dungeon. Das nervt ein wenig...

Ansonsten - bitte genau so weiter wie dieses Mal. Ich fand es fast schon zu viel Plot, glücklicherweise haben wir das Symposium ja größtenteils ignoriert bekommen. Zu viel Plot stört nur das Stadtspiel.

*deineOhrenkraul*
Viviona Winterkind

Benutzeravatar
April Loarte
Graf
Beiträge: 110
Wohnort: Lübeck

Beitrag von April Loarte » So 24. Sep 2006, 23:34

Gab es viel Plot? Ich habe mich in keinem Jahr um Plot gekümmert, weil ich den Rest schon spannend genug finde.

Zwischenmahlzeiten! Ich will Nahrungsmöglichkeiten zwischen 11h und 19h! Ich würde die auch mit intime Kohle bezahlen, aber das kann sich bestimmt nicht jeder Charakter leisten.

Ich musste mich ja fragen, ob die Obstverkäufer das erfüllen sollten...

Benutzeravatar
Simon K.
Großinquisitor
Beiträge: 600
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Simon K. » Mo 25. Sep 2006, 00:07

April hat schon recht, irgendwie zwischen durch was zu Essen selbst wenn es nur Brot ist wäre total toll!

Ansonsten der Plot etc. ist vollkommen okay, man könnte den Plot vllt noch irgendwie auf gewisse Gruppen vertiefen aber ansonsten nicht weniger aber auch nicht unbedingt mehr Plot.

...
// Neuigkeiten zu weiteren Cons der Phönix Carta findest du auf Facebook unter http://www.facebook.de/phoenixlarp

Adriana Perei

Beitrag von Adriana Perei » Di 26. Sep 2006, 09:51

Ja dem kann ich mich anschließen, fand den Plot-Anteil genau richtig... hat auch sehr viel Spaß gebracht.

Und ich hätte auch gerne was zu Essen zwischen 11 und 19 Uhr, denn ich kann morgens nicht wirklich gleich nach dem Aufstehen was essen, ich brauche da schon so 3 Stunden oder so bis ich was essen mag/ kann. Und dann bis zum Abend warten zu müssen, um etwas essen zu können ist dann doch zu lang.

Aber was den Rest betrifft, war ich voll und ganz zufrieden und meine Bwertung ist überaus positiv gewesen :wink:

Denise Kattelmann
Graf
Beiträge: 111

Beitrag von Denise Kattelmann » Di 26. Sep 2006, 18:29

Ich fand die Bewertung ein wenig schwierig, weil die Fragen nicht so wirklich auf das Tulderon zugeschnitten waren, aber da wo ich bewertet hab, war's immer positiv!!!
Ich finde den Plotanteil sowie die Art des Plots sehr angenehm, man hat die Möglichkeit sich da reinzufuchsen, wenn man das will, man kann aber auch persönlichen Anliegen nachgehen (was mir eher liegt), ohne andauernd vom Plot angesprungen zu werden, das finde ich persönlich sehr angenehm. Zumal es halt nicht am laufenden Band irgendwelche Angriffe von XY gibt, die die ganze Sache dann spannend machen sollen, so was hat das Tulderon nämlich gar nicht nötig (*schleim* :wink: ).
Den Punkt mit den Zwischenmahlzeiten finde ich aber auch irgendwie ansprechenswert, denn irgendwie hatte ich abends manchmal schon so ein richtiges Loch im Bauch (auch wenn mans mir nicht ansieht ^^).

P.S.: Ich hatte so einen tollen Traum! Das nächste Tulderon war nämlich schon voll bald...

Benutzeravatar
Julien L.
Graf
Beiträge: 51
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Julien L. » Mo 2. Okt 2006, 18:24

so dan werde ich auch mal


ober geiles spiel!!!!
es hat meine erwartungen mal wieder total übertroffen
auch wenn ich so viel auf den beinen war und mir glaube 6-8 blassen gelaufen hab
(nie wieder staatsanwalt in tulderon ^^)

nein aber danke an alle es hat so spass gemacht mit euch zu spielen


@tara: ich schreibe dir demnächst ne e-mail mit den geschehnissen der letzten nächte in tulderon...hab da bitte noch ein wennig geduld mit mir weil
ich will erst mal die klausuren hinter mich bringen.


und an alle anderen ich hoffe mann sieht sich nächstes jahr wieder in tulderon

Jendrik Bulk
Graf
Beiträge: 79
Wohnort: Bremen

Beitrag von Jendrik Bulk » Mi 4. Okt 2006, 18:02

hier ist mein senf.
vielen dank für das spiel! es war großartig!!! warum ist tulderon so fantastisch? hm, ich kann leider nix neues sagen außer mich den vorherigen schreibern anschließen. den meisten. ich wünsche mir fürs neue jahr das wir möglichst schnell tafel und kugel bekommen, damit ich mich endlich mal auf die stadt konzentrieren kann. es liegt noch soviel plot herum leute! aber wer brauch den schon, die stadt zu celebrieren ist plot genug. wem das nicht reicht, der celebriert halt sich selbst doppelt so viel wie sonst üblich :oops:

liebe rattenfänger: treten dem erzdekan das nächste mal auf die füße das er für euch das rattengift verteilt. das nest ist immer noch da!

lieber igor: tut mir leid mit der tür.

liebe bewohner: danke!

liebe gäste: hm, naja, ohne euch gäbe es weniger geld. also auch ein danke :)

und etwas fällt mir noch ein. das eigenartigste larp-erlebnis:
ich hatte in der ersten nacht einen sehr realen traum von der schöpfkelle.
ich hatte sie und musste sie verstecken und war am planen wie und wann wir sie einsetzen. das großartige dabei: es war kein traum vom larp, sondern es war IN der phönixwelt. womit bewiesen wäre wie intensiv ein rollenspiel sein kann -
oder krank der spieler....

bis bald (es gibt ja auch spiele zwischen tulderon)!!!

JEndrik
Sador Corvus, oberguru der stadtwache
IHR seid Tulderon!

Antworten