Wyvern Crafts Waffen - Erfahrungswerte?

Für alles rund ums LARP was nicht in die anderen Foren passt oder nicht unbedingt mit Phoenixlarp zu tun hat...

Moderator: Spieler Moderator

Antworten
Benutzeravatar
Daniel Baalmann
Herzog
Beiträge: 202

Wyvern Crafts Waffen - Erfahrungswerte?

Beitrag von Daniel Baalmann » Do 4. Sep 2014, 16:22

Hey zusammen

auf dem Tulderon wurde ja unter anderem der Katalog von Wyvern Crafts verteilt. Ich habe da mal reingeguckt und bin begeistert von der Optik und Detailgenauigkeit der Waffen. Rein von aussehen her bin ich amüberlegen mir da mal das eine oder andere Schmuckstück zu bestellen. Allerdings habe ich noch keine Erfahrungen mit dem Waffen und ihrer Qualität, also dachte ich, ich frage hier mal an.

Besitzt jemand von euch Waffen von Wyvern Crafts? Benutzen die einen sehr harten Schaumstoff? Wie ist die Haltbarkeit der Waffen und vor allem der häufig sehr zierlich gearbeiteten Parierstangen? Benutzen die andere Schsumstoff für die Parierstangen als für die Klingen?

Ich hoffe, mir kann jemand helfen. Danke!

Jonas L.
Graf
Beiträge: 121

Re: Wyvern Crafts Waffen - Erfahrungswerte?

Beitrag von Jonas L. » Do 4. Sep 2014, 17:00

Hi,
also ich hab ein Schild von denen (hilft wahrscheinlich nur indirekt) und bin sehr zufrieden damit.
Hatte es jetzt schon ein paar mal im Einsatz und auch verliehen und es sieht immer noch aus wie neu.
Zunächst hatte ich das Schild leider etwas zu groß bekommen, konnte es aber problemlos wieder umtauschen.

Sonst hat ein Freund auch noch eine Axt von denen, die war aber noch nicht wirklich im Einsatz, macht aber auch einen sehr stabilen und wertigen Eindruck.

Auf einem Spiel hatte mal jemand den "Kapitäns Braut Säbel" o.ä. der war auch ziemlich schick, lag gut in der Hand und laut Aussage des Besitzers auch ziemlich stabil und gut benutzbar.

Von der Härte würde ich das was ich bisher von denen in der Hand hatte als Mittel bezeichenen.
Ich hatte schon weichere und härtere Waffen in der Hand, aber ich hab da auch noch nicht soviel Erfahrungswerte.

Viele Grüße

Antworten