Widerstandsfähigkeit

Fragen, Anmerkungen und Interpretationen zum Phönixlarp-Regelwerk
ACHTUNG! Die hier enthaltenen Antworten sind nicht verbindlich!

Moderator: Spieler Moderator

Antworten
Benutzeravatar
seBASTIan s.
Phönix-Carta - ORGA
Beiträge: 370
Registriert: Fr 24. Okt 2003, 19:16
Wohnort: HL
Kontaktdaten:

Widerstandsfähigkeit

Beitrag von seBASTIan s. » So 20. Aug 2006, 16:56

Diese Fertigkeit verleiht eine erhöhte Resistenz gegen Krankheiten, Gifte, verschiedene Zaubersowie Scharfschütze und Vernichtender Schlag....
Das ist ja schön und gut, aber WELCHE Zauber sind da gemeint?
Ich hab dazu im RW nichts weiter gefunden, und der nette Magier von nebenan wird bestimmt nicht sagen:
"Befehlswort TOT, aber wenn du Widerstandsfähig bist, dann bist du nur halbtot"
...oder hab ich da nur dezent was überlesen?

André Lehnert

Beitrag von André Lehnert » So 20. Aug 2006, 19:25

Hi Basti,
ich bin eigentlich der Meinung das es bei den Zaubern in der Beschreibung steht.

Benutzeravatar
Heiko Weber
Herzog
Beiträge: 201
Registriert: Fr 11. Jul 2003, 16:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Stimmt, gibt keine Zauber

Beitrag von Heiko Weber » So 20. Aug 2006, 21:15

Hallo Basti,

eine Suche in dem Regelwerk ergab: Widerstandsfähig hilft fast nur gegen Gifte und Vernichtenden Schlag und Scharfschütze (und Krankheiten)
Dumm gelaufen, oder?

Gruß
Heiko
Zuletzt geändert von Heiko Weber am Mo 21. Aug 2006, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.
Das beste an meinem Job ist der Drehstuhl!

Benutzeravatar
Andreas P.
Herzog
Beiträge: 286
Registriert: Di 29. Jul 2003, 10:46

Widerstand ist zwecklos

Beitrag von Andreas P. » Mo 21. Aug 2006, 08:15

Moin,
ich habe zwar gerade kein Regelwerk dabei, aber ich meine mich daran zu entsinnen, dass bei Knochenbrecher darauf hingewiesen wird, dass nur die Hälfte oder zumindest weniger Schadenspunkte abgezogen werden, sollte der Char Widerstandsfähig sein.
Machts
Andreas

Benutzeravatar
Mathias K.
Fürst
Beiträge: 328
Registriert: Mo 11. Aug 2003, 11:35

Beitrag von Mathias K. » Mo 21. Aug 2006, 08:41

Hi,

mir fällt auch kein Zauber ein, bei dem Widerstandsfähig etwas nützt.
Beim Knochenbrecher ist es Schmerzunempfindlich (habe ich gerade für Bastis andere Frage nachgeschaut :) ), aber mit dem Schaden hat es nichts zu tun, sondern man bleibt handlungsfähig.

Ein gewichtiger Grund für Widerstandsfähig ist aber noch die Immunisierung gegen erlittene Krankheiten. Und vielleicht hilft die dann indirekt gegen nen Plagegeist? (Ist aber schon sehr speziell und eher unwahrscheinlich) Sonst fällt mir nix ein.

Daniel Russmann

Beitrag von Daniel Russmann » Do 31. Aug 2006, 07:27

Widerstandsfähig half FRÜHER gegen Pesthauch (Nur 5 statt 10LP)

Abeer heutzutage... Ich glaube nix--> bei keinen Zaubern jedenfalls

LG Daniel

Benutzeravatar
Andreas P.
Herzog
Beiträge: 286
Registriert: Di 29. Jul 2003, 10:46

Pesthauch ade

Beitrag von Andreas P. » Do 31. Aug 2006, 08:44

Hi,
ein weit verbreiteter Irrglaube. Widerstandsfähigkeit hat noch nie gegen Pesthauch geholfen.
Ich glaube inzwischen hat sich die Bemerkung, dass ein Schutz gegen Zauber besteht selbst überholt, da auch der einzige mir bekannte Vermerk beim Knochenbrecher nicht mehr vorhanden ist. Ansonsten habe ich wie auch Heiko keinen einzigen Vermerk mehr finden können. Ist aber auch so ne nette Eigenschaft.
Machts
Andreas

Benutzeravatar
Oliver Haag
SPAMMER
Beiträge: 609
Registriert: Mo 25. Aug 2003, 22:28
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver Haag » Do 31. Aug 2006, 12:37

Naja... Widerstandsfähig nützt meines Wissens nach gegen 2 Zauber. Nämlich gegen Plagegeist und Sei Verflucht 3 Krankheit. Allerdings nur indirekt da er halt meistens Krankheiten verlangsamt etc....

Wäre mMn die einzige Möglichkeit wo Widerstandsfähigkeit gegen Zauber hilft.
"All dies ist schon einmal geschehen und all dies geschieht irgendwann wieder..."
Freundschaften sind die Basis! gez. Zwiebelmann

Lasst euch nicht von meinem Rang beeinflussen, er wurde mir vom Großinquisitor persönlich verliehen!

Benutzeravatar
seBASTIan s.
Phönix-Carta - ORGA
Beiträge: 370
Registriert: Fr 24. Okt 2003, 19:16
Wohnort: HL
Kontaktdaten:

Beitrag von seBASTIan s. » Fr 1. Sep 2006, 10:27

Daniel Russmann hat geschrieben:Widerstandsfähig half FRÜHER gegen Pesthauch (Nur 5 statt 10LP)

Abeer heutzutage... Ich glaube nix--> bei keinen Zaubern jedenfalls

LG Daniel
Das war zu ALIVE Zeiten...

Daniel Russmann

Beitrag von Daniel Russmann » Di 21. Nov 2006, 22:31

Ja, das meinte ich mit früher :D

Heutzutage nix mehr....

Benutzeravatar
Hendrik Plagmann
Graf
Beiträge: 138
Registriert: Fr 25. Jul 2003, 17:49
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Widerstandsfähigkeit / Regeneration

Beitrag von Hendrik Plagmann » Mi 4. Mai 2011, 20:15

wenn man Widerstandsfähig ist und Regeneration hat, ergeben sich daraus noch extra "Vorteile" bei Krankheiten und Giften? Bei manchen haben ja beide Fertigkeiten unterschiedliche Effekte, können die sich dann z.B. aufaddieren (außer bei Garangitis, wo es klar festgelegt ist)?

Oder wäre das im Zweifel Organentscheid?

Wenn man Regeneration hat, fällt die eigentliche Regeneration der LP alle 2h weg wenn man eine Krankheit oder ein Gift abbekommen hat, bei der Regeneration schon einen abschwächenden Effekt bietet?

Antworten