Hier geht es zum: Bilder Archiv Charakter Datenbank Wiki * Anmelden   * Registrieren

Phönix Carta

LARP-Forum der Phönix-Carta
Aktuelle Zeit: 23.11.2017 - 15:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Auf das Thema antworten
Autor Nachricht
 Verfasst: 26.08.2013 - 16:48
Benutzeravatar
Profil
Hallo zusammen,

nachdem ich nach langer Abstinez ab und zu mal wieder larpe, sind die Fragen nicht weniger geworden,
sondern haben sich nur geändert:

1. Schamanismus als 2. magische Fertigkeit
Ich verstehe die Regelung der magischen Fertigkeit "Schamanismus" nicht, wenn breits eine andere
magische Fertigkeit vorliegt. Angenommen ich habe "Zauberei" und insgesamt 20 MP für dieses Art der
Fertigkeit. Normalerweise lerne ich die neue magische Fertigkeit "Schamanismus" ja mit den Basis-MP, als
Mensch also mit 10. Wie verhält es sich in dem Fall, wenn ich Schamanismus als 2. lerne?

2. Elfen und magische Fertigkeiten
Ich gehe mal davon aus, das Elfen nur 5 zusätzliche MP bekommen wenn Sie eine mgische Fertikeit lernen,
die MP verleiht (Klerikalmagie, Zauberei etc.) und nicht bei jeder magischen Fertigkeit (Astralblut, Meditation etc.) :twisted: ?!


Nach oben
  
 Verfasst: 26.08.2013 - 17:12
Benutzeravatar
Profil
Hey Florian :) ,

Zu 1) Soweit ich weiss ist das ein einzelner Kraftpool. Das heißt wenn du Zauberei schon hast, kannst du deinen Schamanismus mit den selben MP bezahlen wie wenn du Zauberei benutzt. Einziger unterschied ist, das du halt einen Schamanen Fokus brauchst. Solltest du den wieder verlieren, kannst du weiterhin nur Zauberei benutzen. Das ist leider im Regelwerk nicht genau geregelt.

zu 2) Nur für die erste magische Begabung die dir in irgendeiner Form Magie verleiht erhällst du einmalig 5 zusätzliche MP.

_________________
"Träumst du noch? Oder schläfst du schon..." ~ Der Nachtmahr

"Hier, dieser Trank bringt euch in die Geisterwelt...." ~ Morsus Mortis

Beschrifftung einer Schloss-Falle: 20 TP Schaden in 7 km Umkreis...


Nach oben
  
 Verfasst: 26.08.2013 - 20:48
Benutzeravatar
Profil
zu 1. ist im Regelwerk geregelt einfach mal Schamanismus lesen. Und für die faulen:

"Tatsächlich ist in den Fetisch ein Geist gebannt, dem der Schamane seine Macht (MP) verdankt... Ein Magier einer anderen Disciplina, der den Schamanismus erlernt, nimmt von nun an den Nachteil Magiefocus in Kauf und opfert quasi seine MP dem Geist im Fetisch"

Spezialfall nicht im Regelwerk geregelt: Ein Magier will Schamanismus lernen hat aber schon einen Magiefokus. Dann erschafft er sich einen zweiten Magiefokus (den Fetísch) und opfert ihn alle MP. Er benötigt fortan beide um zu zaubern. Verliert er den ersten kann er solange nicht zaubern bis er Magiefokus abbezahlt hat und es ausgespielt hat. Verliert er den zweiten wird nach Regelwerk vorgegangen.

_________________
"All dies ist schon einmal geschehen und all dies geschieht irgendwann wieder..."
Freundschaften sind die Basis! gez. Zwiebelmann


Nach oben
  
 Verfasst: 27.08.2013 - 00:16
Benutzeravatar
Profil
@Oliver: was sollte denn der überflüssige Kommentar? Ich stelle die Frage, weil ich die Textstelle eben nicht eindeutig fand (dämliche Unterstellung, ich hätte es nicht gelesen). Unter opfern könnte man auch verstehen, die angesammelten MP sind weg und man startet wieder bei 10. Dann lass das kommentieren lieber, bevor Du einen blöde anquatscht.

@Karsten: das sehe ich nicht so, lasse mich aber gerne durch Errata belehren. Ich denke Elfen bekommen für jede Art der Magie 15 MP (ausgenommen eben der Schamanismus in dieser Sonderregelung). Sonst stünde da ja "bei der ersten" und nicht "bei jeder".


Nach oben
  
 Verfasst: 27.08.2013 - 00:44
Benutzeravatar
Profil
Olivers Kommentar war absolut richtig und keinesfalls überflüssig.
Diese Textpassage kam mir bei der Fragestellung auch sofort in den Sinn und ist für mich relativ eindeutig.

Wenn du davon ausgehst dass du auch bei weiterer Steigerung deiner Quintessenz quasi eigene Erfahrung deinem Fokus opferst, was zur Auslegung der Regelung bei Verlust des Fokus passt, ist es nur naheliegend, dass deine MP aus der ersten Zauberfertigkeit auf den Schamanistischen Fokus übertragen werden. Soweit zumindest zur Reglementierung.
Rein der Logik und angewandter Sphärentheorie ist es natürlich unsinn und es wäre logischer beide MP Pools seperat zu führen und hier bei der zweiten magischen Fertigkeit mit 0 MP zu starten, bzw einen Teil der zugrunde liegenden Quintessenz 'opfern' und somit übertragen zu müssen. Diese sollte dann für auf Zauberei basierender Magie nicht mehr zur Verfügung stehen da der Zugriff auf die Sphären nunmal gänzlich anders von statten geht.

Ups.. ich habe nochmal einen Blick in die aktuelle Auflage des Regelwerks geworfen, also Edit:
Zitat:
Diese Punkte sind nicht kumulativ mit den Magiepunkten, die man für die Fertigkeit "Zauberei", "Klerikalmagie" oder "Bardenmagie" erhält.

Es stimmt tatsächlich dass sich hier Auslegungsspielraum ergibt. Ich glaube, dass diese Textpassage früher anders formuliert gewesen ist, bin mir jedoch nicht sicher.
Meine Vermutung ist jedoch, dass hiermit gemeint ist, dass man nur einmal Start MP bekommt und sich kein zusätzlicher Bonus ergibt, wenn man noch weitere MP Basierte Fertigkeiten erwirbt.
Zumindest ist mir kein Fall bekannt, in dem es anders gehandhabt wurde. An keiner mir bekannten Stelle im Regelwerk sind multiple 'Murmelpools' vorgesehen. Weder bei MP noch CP (Alchemie/Pharmazie).

Wie Karsten schon schrieb, es gibt insgesamt nur einen Rassenspezifischen Bonus von 5 MP auf deinen Pool.
Auch wenn es natürlich sehr schwammig formuliert ist. Hier greift wohl wieder, dass Regeln im Zweifelsfall gegen dich auszulegen sind.

Was den Sonderfall eines schon vorhandenen Magiefokus angeht würde ich grundlegend davon ausgehen, dass der neue Magiefokus den alten regeltechnisch ersetzt.
Je nach Konzept und Vorgeschichte mag es jedoch auch Sinn machen beide Foki zu verwenden, ist also nicht abschließend geklärt und liegt denke ich im Ermessensspielraum von Spieler und Orga mit Augenmerk auf spielerische Stimmigkeit.


Nach oben
  
 Verfasst: 27.08.2013 - 09:55
Benutzeravatar
Profil
Florian Patzke hat geschrieben:
@Oliver: was sollte denn der überflüssige Kommentar? Ich stelle die Frage, weil ich die Textstelle eben nicht eindeutig fand (dämliche Unterstellung, ich hätte es nicht gelesen). Unter opfern könnte man auch verstehen, die angesammelten MP sind weg und man startet wieder bei 10. Dann lass das kommentieren lieber, bevor Du einen blöde anquatscht.




Ehrlich gesagt Florian galt dieser Kommentar den alten Hasen die regelmässig spielen und trotzdem das Regelwerk nicht beherschen. Aber da du dich angesprochen fühlst scheint er ja zu stimmen :-P
(was ich eigentlich nicht glaube da ich dich selber als jemanden kenne, der sich Texte durchliesst)

Wie Philipo schon schrieb die Formulierung vorher ist eindeutig, vorrausgesetzt man liesst alles. Philipos Zitat enthält eine unvollständige Aufzählung letztendlich ist damit jede Magieart gemeint. Es gibt nur einen MP Pool und Elfen erhalten beim ersten Magiepool 5 zusätzliche MP nicht für jede Magieart die sie beherschen.


Die Regeln die ich aufgezählt habe sind verbindlich gemäß Phönix-Carta. Andere Optionen fallen unter Hausregel.

Und logisch ist es gemäß Sphärenmodell etc. auch. Für eine Erklärung bin ich aber insbesondere nach diesen Tulderon zu faul... Interessierte schreiben mich bei FB dafür an.

_________________
"All dies ist schon einmal geschehen und all dies geschieht irgendwann wieder..."
Freundschaften sind die Basis! gez. Zwiebelmann


Nach oben
  
 Verfasst: 27.08.2013 - 14:06
Benutzeravatar
Profil
Oliver Haag hat geschrieben:
Ehrlich gesagt Florian galt dieser Kommentar den alten Hasen die regelmässig spielen und trotzdem das Regelwerk nicht beherschen.

Unfreundlich und verletzend war er trotzdem. Und damit überflüssig.

Was die Elfen-haben-5-MP-extra Frage angeht: Der Text des Regelwerkes mag da einige Millimeter Spielraum lassen. Es erscheint mir allerdings in keiner Weise sinnvoll, dass Elfen ständig neue MP kriegen.
Wenn ein Mensch zunächst Zauberei erlernt, danach Bardenmagie und dann Schamanismus, dann erhält er ja nicht pro Fertigkeit 10 MP geschenkt und hat danach 30 MP. Er muss mit seinen 10 askommen und davon seine Zaber/Lieder/Geisterkram speisen. Es leuchtet mir daher absolt nicht ein, warum ein Elf jedesmal seine Extra-MO erhalten sollte. "Bei jeder Fertigkeit" meint ganz bestimmt "seine Extra-MP können von jeder Magischen Fertigkeit genutzt werden" und nicht "jedesmal erhält der Elf 5 MP oben drauf".

_________________
In Wirklichkeit bin ich viel hübscher.


Nach oben
  
 Verfasst: 27.08.2013 - 23:00
Benutzeravatar
Profil
Für mich ist in diesem Zusammenhang nur wichtig:

Nutze ich meinen bisherigen Magiepool jetzt auch für Bardenmagie, Schamanismus, etc.
oder erhalte ich für Bardenmagie einen neuen mit Magiepool mit 10 (15) MP, den ich
seperat steigern muß?


Nach oben
  
 Verfasst: 27.08.2013 - 23:17
Benutzeravatar
Profil
Nein, du kannst deinen gesammten pool nutzen :)

_________________
"Träumst du noch? Oder schläfst du schon..." ~ Der Nachtmahr

"Hier, dieser Trank bringt euch in die Geisterwelt...." ~ Morsus Mortis

Beschrifftung einer Schloss-Falle: 20 TP Schaden in 7 km Umkreis...


Nach oben
  
 Verfasst: 27.08.2013 - 23:42
Benutzeravatar
Profil
Na, wenn ein Erzmagus das sagt, dann glaube ich das ;) .


Nach oben
  
 Verfasst: 28.08.2013 - 00:27
Benutzeravatar
Profil
Sagt ein anderer Erzmagus :P

_________________
"Träumst du noch? Oder schläfst du schon..." ~ Der Nachtmahr

"Hier, dieser Trank bringt euch in die Geisterwelt...." ~ Morsus Mortis

Beschrifftung einer Schloss-Falle: 20 TP Schaden in 7 km Umkreis...


Nach oben
  
Auf das Thema antworten


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de